macOS High Sierra

Verwenden von „Automatisch ausfüllen“ für Kreditkarten, Kontakte und Passwörter

Mit der Funktion für das automatische Ausfüllen kann Safari deine Kreditkarteninformationen, Kontaktinformationen, Passwörter und mehr automatisch ausfüllen. Auch Informationen von Kontakten in der App „Kontakte“ können automatisch ausgefüllt werden. Außerdem kann Safari nach Bedarf ein sicheres Passwort erstellen. Safari hebt die automatisch ausgefüllten Felder gelb hervor.

Tipp: Wenn du den iCloud-Schlüsselbund auf deinem Mac und anderen Geräten konfigurierst, füllt Safari gesicherte Benutzernamen, Passwörter und Kreditkarteninformationen für jedes dieser Geräte automatisch aus.

Safari öffnen

Ein Versandformular mit angezeigter Visitenkarte und verfügbarer Funktion für das automatische Ausfüllen.

Kreditkarteninformationen eingeben

  • Du kannst aus einer Liste mit gespeicherten Kreditkarten auswählen. Du kannst gespeicherte Kreditkarteninformationen hinzufügen oder entfernen. Safari kann den Namen, die Nummer und das Gültigkeitsdatum deines Kreditkartenaccounts automatisch ausfüllen. Aus Sicherheitsgründen speichert Safari den Sicherheitscode der Kreditkarte nicht. Diesen Sicherheitscode musst du jedes Mal manuell eingeben, wenn du die Kreditkarte für eine Transaktion auf einer Website verwendest.

Informationen aus der App „Kontakte“ ausfüllen

  • Gib die Anfangsbuchstaben eines Namens aus den Kontakten ein, damit die zugehörigen Details automatisch ausgefüllt werden. Hat ein Kontakt mehrere Adressen, E-Mail-Accounts, Telefone oder sonstige Kontaktinformationen, kannst du zwischen privater, beruflicher oder angepasster Adresse wählen, die du bereits in seine Kontaktkarte eingegeben hast (oder verwende die Touch Bar). Soll Safari Informationen nicht automatisch ausfüllen, tippe sie einfach selbst ein.

Deinen Benutzernamen und dein Passwort eingeben

  • Wenn du deinen Benutzernamen und dein Passwort für die Website zuvor gesichert hast, stellt Safari diese Informationen automatisch bereit. Klicke auf das Feld für den Benutzernamen und wähle deinen Benutzernamen (oder verwende die Touch Bar).

    Sind keine gespeicherten Informationen vorhanden, führe einen der folgenden Schritte aus:

    • Wenn eine andere Website denselben Benutzernamen und dasselbe Passwort verwendet, kannst du diese Informationen für die aktuelle Website verwenden. Klicke auf das Feld für das Passwort und auf „Autom. ausfüllen“ . Wähle dann „Andere Passwörter“. Wähle die Website mit dem Benutzernamen und Passwort aus, den/das du verwenden möchtest. Klicke anschließend auf „Füllen“.

    • Sind Benutzername und Passwort der Website eindeutig, speichere diese Informationen, sodass sie von Safari das nächste Mal automatisch bereitgestellt werden. Gib Benutzernamen und Passwort ein oder erstelle ein Passwort (wie unten beschrieben). Klicke dann nach Aufforderung auf „Passwort sichern“.

Sicheres Passwort erstellen

  • Wenn du ein neues Passwort für eine Website erstellen willst und auf deinem Mac einen iCloud-Schlüsselbund eingerichtet hast, schlägt Safari automatisch ein eindeutiges, schwer zu erratendes Passwort vor. Hast du keinen iCloud-Schlüsselbund eingerichtet, klicke auf das Passwortfeld und auf „Autom. ausfüllen“ . Wähle dann „Neues Passwort vorschlagen“.

Einstellungen für das automatische Ausfüllen ändern

  • Wähle „Safari“ > „Einstellungen“ und klicke auf „Autom. ausfüllen“.

    • Wähle zum Deaktivieren bzw. Aktivieren dieser Funktion die Informationen aus, die automatisch ausgefüllt werden sollen, und deaktiviere die übrigen Informationen.

    • Zum Ändern bzw. Löschen der automatisch ausgefüllten Informationen klicke auf „Bearbeiten“ neben der betreffenden Information.

Wichtig: Safari füllt die Informationen automatisch für jeden aus, der den Mac mit deinen Anmeldedaten verwendet. Er füllt deine Informationen auch für jeden aus, der deine anderen Geräte verwendet, wenn auf dem Mac und deinen Geräten der iCloud-Schlüsselbund eingerichtet ist.

Zu deiner Sicherheit und zum Schutz deiner persönlichen Daten solltest du deinen Mac so einrichten, dass beim Einschalten des Geräts das Anmeldefenster angezeigt wird und beim Beenden des Ruhezustands oder des Bildschirmschoners das Passwort eingegeben werden muss. Richte deine iOS-Geräte so ein, dass zum Aufheben der Bildschirmsperre der persönliche Code eingegeben werden muss.

Benutzernamen, Passwörter und Kreditkarteninformationen werden verschlüsselt in deinem macOS-Schlüsselbund gesichert. Sie werden auch in deinem iCloud-Schlüsselbund verschlüsselt, wenn du ihn auf dem Mac eingerichtet hast.

Wenn du in Safari Kreditkarteninformationen oder Benutzernamen und Passwörter entfernst, werden diese aus dem Schlüsselbund von macOS entfernt. Außerdem werden sie auch von allen anderen Geräten entfernt, wenn der iCloud-Schlüsselbund auf deinem Mac und anderen Geräten eingerichtet ist.