Sprachsteuerung auf dem Mac verwenden

Verwende anstelle herkömmlicher Eingabegeräte die Sprachsteuerung, um auf dem Mac zu navigieren und mit ihm zu interagieren.

Mit macOS Catalina wird erstmalig die Sprachsteuerung eingeführt, eine komplett neue Möglichkeit, den Mac vollständig mit der Stimme zu steuern. Die Sprachsteuerung verbessert mit der Siri-Spracherkennung die erweiterte Diktierfunktion früherer macOS-Versionen.1

Sprachsteuerung aktivieren

So aktivierst du nach dem Upgrade auf macOS Catalina die Sprachsteuerung:

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke auf "Bedienungshilfen".
  2. Klicke in der Seitenleiste auf "Sprachsteuerung". 
  3. Wähle "Sprachsteuerung aktivieren". Wenn du die Sprachsteuerung zum ersten Mal einschaltest, lädt der Mac für die Sprachsteuerungsfunktion zunächst Daten einmalig Daten von Apple.2Sprachsteuerungseinstellungen
    Sprachsteuerungseinstellungen
     

Wenn die Sprachsteuerung aktiviert ist, wird auf dem Bildschirm ein Mikrofon angezeigt, das das in den Sprachsteuerungseinstellungen ausgewählte Mikrofon darstellt.

Mikrofonsymbol mit Taste für Ruhezustand

Sag "Gehe schlafen" oder klicke auf "Schlaf", um die Sprachsteuerung anzuhalten und das Zuhören zu unterbrechen. Sag "Aufwecken" oder klicke auf "Aufwecken", um die Sprachsteuerung fortzusetzen.

 


Sprachsteuerung verwenden

Lerne die Sprachsteuerung kennen, indem du dir die Liste der verfügbaren Sprachbefehle anhörst: Sag "Befehle anzeigen" oder "Zeig mir, was ich sagen kann". Die Liste ist kontextabhängig, und es kann vorkommen, dass bestimmte Variationen nicht genannt werden. Um leichter zu erkennen, ob die Sprachsteuerung deine Worte als Befehl verstanden hat, kannst du in den Sprachsteuerungseinstellungen die Option "Ton abspielen, wenn ein Befehl erkannt wurde" auswählen.

Grundlegende Navigation

Die Sprachsteuerung erkennt die Namen vieler Apps, Etiketten, Steuerelemente und anderer Bildschirmelemente, sodass du navigieren kannst, indem du diese Namen mit bestimmten Befehlen kombinierst. Hier einige Beispiele:

  • Pages öffnen: "Pages öffnen." Anschließend ein neues Dokument erstellen: "Auf 'Neues Dokument' klicken." Eine der Briefvorlagen auswählen: "Auf 'Brief' klicken. Auf 'Brief – Klassisch' klicken." Das Dokument sichern: "Dokument sichern". 
  • Eine neue Nachricht in Mail beginnen: "Auf 'Neue Nachricht' klicken." Diese an einen Empfänger adressieren: "John Appleseed."
  • Den Dunkelmodus einschalten: "Systemeinstellungen öffnen. Auf 'Allgemein' klicken. Auf 'Dunkel' klicken." Danach die Systemeinstellungen schließen: "Systemeinstellungen beenden" oder "Fenster schließen".
  • Den Mac neu starten: "Auf Apple-Menü klicken. Auf 'Neustart' klicken." (oder die neben dem Menü angezeigte Nummernbeschriftung verwenden und "Auf 8 klicken" sagen) 

Du kannst auch deine eigenen Sprachbefehle erstellen.

Nummernbeschriftung des Menüs

Verwende die neben dem Menü angezeigte Nummernbeschriftung, um schnell mit Teilen des Bildschirms zu interagieren, die die Sprachsteuerung als anklickbar erkennt, z. B. Menüs, Markierungsfelder und Tasten. Um die Nummernbeschriftung des Menüs zu aktivieren, sag "Nummern einblenden". Sag dann einfach eine Nummer, um den Menüpunkt auszuwählen.

Die Nummernbeschriftung erleichtert die Interaktion mit komplexen Oberflächen, z. B. Webseiten. Im Webbrowser kannst du beispielsweise "Nach Apple Stores in meiner Nähe suchen" sagen. Verwende dann die Nummernbeschriftung, um eines der Ergebnisse auszuwählen: "Nummern einblenden. Auf 64 klicken." (Wenn der Name des Links eindeutig ist, kannst du möglicherweise auch ohne Nummernbeschriftung darauf klicken, indem du den Namen des Links und "klicken" sagst.)

Die Sprachsteuerung zeigt automatisch Nummern in Menüs und überall dort an, wo du zwischen Elementen mit demselben Namen unterscheiden musst.

Nummernbeschriftungen neben einem Menü

Nummeriertes Raster

Verwende das nummerierte Raster, um mit Teilen des Bildschirms zu arbeiten, die über kein Steuerelement verfügen oder die die Sprachsteuerung nicht als klickbar erkennen.

Sag "Raster anzeigen", um ein nummeriertes Raster auf dem Bildschirm anzuzeigen, oder "Fensterraster anzeigen", um das Raster auf das aktive Fenster zu beschränken. Sag eine Rasternummer, um diesen Bereich des Rasters zu unterteilen, und wiederhole dies nach Bedarf, um die Auswahl weiter zu verfeinern.

Um auf das Element hinter einer Rasternummer zu klicken, sag die Nummer und "klicken". Oder sag die Nummer und "einzoomen", um in diesen Bereich des Rasters hineinzuzoomen, und blende das Raster dann automatisch aus. Du kannst auch Rasternummern verwenden, um ein ausgewähltes Element aus einem Bereich des Rasters in einen anderen zu ziehen: "3 auf 14 ziehen".

Sag "Nummern ausblenden", um die Rasternummern auszublenden. Um sowohl die Nummern als auch das Raster auszublenden, sag "Gitter ausblenden". 

Rasterbeschriftungen auf einem Fenster der Fotos-App

Diktierfunktion

Befindet sich der Cursor in einem Dokument, einer E-Mail-Nachricht, einer Textnachricht oder einem anderen Textfeld, kannst du fortlaufend diktieren. Die Diktierfunktion wandelt deine gesprochenen Worte in Text um.

  • Um ein Interpunktionszeichen, Symbol oder Emoji einzugeben, sprich einfach den Namen, z. B. "Fragezeichen", "Prozentzeichen" oder "Glückliches Emoji". Diese können je nach Sprache oder Dialekt unterschiedlich sein.
  • Zum Bewegen und Auswählen von Text kannst du Befehle wie "Zwei Sätze zurück bewegen", "Einen Absatz nach unten", "Das vorherige Wort auswählen" oder "Nächsten Absatz auswählen" verwenden.
  • Versuche zum Formatieren von Text beispielsweise mit "Dies fett" oder "in Großbuchstaben darstellen" zu arbeiten. Sag "Zahl", um deinen nächsten Text als Zahl zu formatieren.
  • Zum Löschen von Text stehen dir mehrere Löschbefehle zur Verfügung. Sag zum Beispiel "Dies löschen", und die Sprachsteuerung löscht das, was du gerade eingegeben hast. Oder sag "Alle löschen", um alles zu löschen und von vorne zu beginnen. 

Die Sprachsteuerung versteht kontextbezogene Hinweise, sodass du nahtlos zwischen Textdiktat und Befehlen wechseln kannst. Wenn du beispielsweise in Nachrichten einen Geburtstagsgruß diktieren und dann senden möchtest, kannst du sagen: "Alles Gute zum Geburtstag. Auf 'Senden' klicken." Oder sag "Ich bin gleich da durch Ich bin gerade angekommen ersetzen".

Du kannst auch dein eigenes Vokabular erstellen und mit der Diktierfunktion verwenden.

 


Eigene Sprachbefehle und eigenes Vokabular erstellen

Eigene Sprachbefehle erstellen

  1. Öffne die Sprachsteuerungseinstellungen, indem du z. B. "Sprachsteuerungseinstellungen öffnen" sagst. 
  2. Klicke auf "Befehle" oder sag "Auf 'Befehle' klicken". Die vollständige Liste aller Befehle wird geöffnet.
  3. Um einen neuen Befehl hinzuzufügen, klicke auf die Taste "Hinzufügen" (+) oder sag "Auf 'Hinzufügen' klicken". Konfiguriere dann diese Optionen, um den Befehl zu definieren:
    • Nach Sprechen von: Gib das Wort oder den Text ein, das bzw. den du sprechen möchtest, um die Aktion auszuführen.
    • Beim Verwenden: Lege fest, ob der Mac diese Aktion nur dann ausführen soll, wenn du eine bestimmte App nutzt.
    • Ausführen: Wähle die auszuführende Aktion. Du kannst ein Finder-Objekt öffnen, eine URL öffnen, einen Text einsetzen, Daten aus der Zwischenablage einsetzen, einen Tastaturkurzbefehl verwenden, eine Menüoption auswählen oder einen Automator-Arbeitsablauf ausführen. 
  4. Verwende die Markierungsfelder, um die Befehle zu aktivieren bzw. deaktivieren. Du kannst auch einen Befehl auswählen, um herauszufinden, ob andere Ausdrücke mit diesem Befehl funktionieren. Zum Beispiel funktioniert "Das widerrufen" mit verschiedenen Wörtern einschließlich "Dieses widerrufen" und "Dies streichen".

Um schnell einen neuen Befehl hinzuzufügen, kannst du sagen: "Das sprechbar machen." Mithilfe der Sprachsteuerung kannst du den neuen Befehl basierend auf dem Kontext konfigurieren. Wenn du diesen Befehl beispielsweise sprichst, während ein Menüobjekt ausgewählt ist, kannst du mithilfe der Sprachsteuerung einen Befehl zum Auswählen dieses Menüobjekts eingeben. 

Eigenes Diktatvokabular erstellen

  1. Öffne die Sprachsteuerungseinstellungen, indem du z. B. "Sprachsteuerungseinstellungen öffnen" sagst. 
  2. Klicke auf "Vokabular", oder sag "'Auf Vokabular' klicken".
  3. Klicke auf die Taste "Hinzufügen" (+), oder sag "Auf 'Hinzufügen' klicken".
  4. Gib ein neues Wort oder einen neuen Text so ein, wie er beim Sprechen eingegeben werden soll.

 


Weitere Informationen

 


1. Die Sprachsteuerung verwendet die Siri-Spracherkennung nur für US-Englisch. Andere Sprachen und Dialekte verwenden die Spracherkennung, die zuvor mit der erweiterten Diktierfunktion verfügbar war.

2. Wenn du dich in einem Unternehmens- oder Schulnetzwerk befindest, das einen Proxyserver verwendet, kann die Sprachsteuerung möglicherweise nicht heruntergeladen werden. Verweise deinen Netzwerkadministrator auf Von Apple-Softwareprodukten verwendete TCP- und UDP-Ports.

Veröffentlichungsdatum: