Im Mac Pro (2019) Speichermodule installieren bzw. austauschen

Hier erfährst du, wie du die Speichermodule deines Mac Pro entfernst bzw. neue installierst.

Der Mac Pro (2019) verfügt über 12 DIMM- (Speicher-) Steckplätze, die bis zu 1,5 TB an 2933-MHz-Speicher unterstützen, wenn alle 12 Steckplätze mit DDR4-ECC-DIMMs bestückt sind. 

Die 8-Core-, 12-Core- und 16-Core-Mac Pro-Modelle unterstützen bis zu 768 GB Arbeitsspeicher.

Vorbereitung

Du kannst entweder LR-DIMMs oder R-DIMMs für deinen Mac Pro verwenden, du kannst diese Speichertypen jedoch nicht mischen. Um zu prüfen, ob R-DIMMs oder LR-DIMMs installiert sind, und um deinen Speicherstatus anzuzeigen, wähle das Apple-Menü () > "Über diesen Mac", und wähle dann den Tab "Speicher".

Stelle sicher, dass du den gleichen Speichertyp verwendest, wenn du zusätzliche DIMMs installierst oder DIMMs austauschst. Informiere dich über die Speicherspezifikationen des Mac Pro (2019)

Apple empfiehlt die Verwendung von DIMMs, die von Apple zugelassen wurden. Speicher-Upgrade-Kits von Apple erhältst du in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Apple-Händler. Wenn du Ersatzspeicher bestellen musst, wende dich bitte an Apple.


Unterstützte Konfigurationen prüfen

Mac Pro unterstützt bis zu 12 DIMMs, die in Konfigurationen von 4, 6, 8 oder 12 DIMMs installiert sind, wie in den folgenden Abbildungen gezeigt. Diese Abbildungen befinden sich auch auf der Innenseite der DIMM-Abdeckungen. Für maximale Leistung musst du DIMMs in einer 6- oder 12-DIMM-Konfiguration installieren. Wenn deine DIMMs in ihrer Kapazität nicht identisch sind, informiere dich, wie du DIMMs mit unterschiedlicher Kapazität installieren kannst.

DIMM-Konfigurationen mit 5, 7, 9, 10 oder 11 DIMMs werden nicht unterstützt. Andere Konfigurationen mit 1, 2 und 3 DIMMs sind nur zur Diagnose vorgesehen.

4 DIMMs

6 DIMMs

8 DIMMs

12 DIMMs

Jede Zahl steht für einen DIMM-Steckplatz. Setze die DIMMs für jede der DIMM-Konfigurationen nur in die dunkelgrauen Steckplätze ein, und lasse die hellgrauen Steckplätze leer.

Installation von DIMMs mit unterschiedlichen Kapazitäten

Wenn deine DIMMs unterschiedliche Kapazitäten aufweisen (z. B. vier 16-GB-DIMMs und vier 32-GB-DIMMs), müssen sie entsprechend diesen Anforderungen installiert werden:

  • Installiere DIMMs in der Reihenfolge der Kanäle.
  • Installiere DIMMs in identischen Paaren für jeden Kanal.
  • Installiere DIMMs in der Reihenfolge von der kleinsten bis zur größten Kapazität.
  • Verwende nur R-DIMMs oder nur LR-DIMMs.
  • Verwende eine unterstützte Konfiguration

Installation von DIMMs mit unterschiedlichen Kapazitäten

  1. Informiere dich, welche Steckplätze du für deine DIMM-Konfiguration verwenden musst.
  2. Installiere beginnend mit dem DIMM-Paar mit der geringsten Kapazität deine DIMMs in identischen Paaren von der kleinsten bis zur größten Kapazität in der Reihenfolge der Speicherkanäle:
    • Kanal 1: Steckplätze 5 und 8
    • Kanal 2: Steckplätze 3 und 10
    • Kanal 3: Steckplätze 1 und 12
    • Kanal 4: Steckplätze 6 und 7
    • Kanal 5: Steckplätze 4 und 9
    • Kanal 6: Steckplätze 2 und 11

Nicht alle Speicherkanäle werden für jede DIMM-Konfiguration verwendet. Eine 8-DIMM-Konfiguration verwendet beispielsweise die Kanäle 1, 2, 4 und 5.

DIMM-Kanäle

Die 12-DIMM-Steckplätze auf der rechten Seite bilden 6 Gesamtkanalpaare, wie oben gezeigt.


Speicher entfernen oder installieren

Informiere dich, wie du das Gehäuse deines Mac Pro entfernst, DIMMs entfernst und DIMMs installierst.

Das Gehäuse entfernen

  1. Zum Ausschalten deines Mac Pro wähle das Apple-Menü () > "Ausschalten".
  2. Wenn sich der Computer warm anfühlt, warte ungefähr 5 bis 10 Minuten, sodass er abkühlen kann.
  3. Berühre die Metallabdeckung an der Außenseite deines Mac Pro, um elektrostatische Aufladung abzuleiten.
    Wichtig: Leite immer zunächst potenzielle elektrostatische Ladungen ab, bevor du Teile des Mac Pro berührst oder interne Komponenten installierst. Vermeide, dass du dich durch Umhergehen elektrostatisch auflädst, und verlasse deinen Arbeitsplatz daher erst, wenn du den Speicher installiert und die Abdeckung wieder über den Computer geschoben hast.
  4. Trenne alle Kabel einschließlich des Netzkabels vom Mac Pro. Installiere die Speichermodule nicht, während der Computer an eine Stromquelle angeschlossen ist.
  5. Drücke die obere Verriegelung nach oben, und drehe sie dann nach links, um das Gehäuse zu entriegeln.
  6. Hebe das Gehäuse gerade nach oben vom Computer ab. Lege es vorsichtig beiseite.

DIMMs entfernen

Dein Mac Pro wurde mit vorinstallierten DIMMs in einigen oder allen DIMM-Steckplätzen ausgeliefert. Bevor du Speicher installieren kannst, musst du möglicherweise einige der DIMMs entfernen, um eine unterstützte Konfiguration zu verwenden oder die Anforderungen an die Installation von Speicher mit unterschiedlicher Kapazität zu erfüllen.

  1. Schiebe alle Verriegelungen nach links, um die DIMM-Abdeckungen zu entriegeln und zu öffnen. 

  2. Entferne die DIMM-Abdeckungen.
  3. Suche die DIMMs, die du entfernen möchtest. Jeder Steckplatz ist mit einer Nummer gekennzeichnet. Drücke die DIMM-Auswürfe an jedem Ende des DIMMs nach unten, wodurch das DIMM leicht aus dem Steckplatz gehoben wird.
  4. Fasse das DIMM-Modul an beiden Enden mit Daumen und Zeigefinger, und ziehe es vorsichtig und gerade aus dem DIMM-Steckplatz heraus. Ziehe das DIMM-Modul nicht schräg oder mit Gewalt heraus, da es sonst beschädigt werden könnte. 
  5. Lege herausgenommene DIMMs in eine ESD-Schutzhülle, sodass elektrostatische Entladungen verhindert werden.

DIMMs installieren

  1. Suche einen freien DIMM-Steckplatz.
  2. Wenn Druckluft zur Verfügung steht, puste den DIMM-Steckplatz damit aus, um Staub und sonstige Verunreinigungen zu entfernen. Halte die Dose senkrecht.
  3. Greife das DIMM-Modul vorsichtig an den Enden, und setze es in den Steckplatz ein. Vergewissere dich, dass das DIMM mit dem Steckplatz ausgerichtet ist, bevor du es mit Gewalt einsetzt. Achte beim Einsetzen des DIMMs auf die Einhaltung dieser Richtlinien:
    • Setze das DIMM nicht mit Gewalt ein. Wenn das DIMM sich nicht einsetzen lässt, vergewissere dich, dass die Kerbe und die Anschlüsse mit der Kerbe im DIMM-Steckplatz ausgerichtet sind.
    • Setze das DIMM-Modul nicht mit Kippbewegungen in die Position ein.
    • Biege oder verdrehe das DIMM nicht, wenn du es einsetzt.

  4. Setze es vorsichtig ein, bis das untere Ende des DIMM-Moduls die Goldkontakte berührt, und drücke es dann in den Steckplatz, bis es einrastet. Die DIMM-Auswürfe rasten ein, sobald das DIMM vollständig eingesetzt ist.
  5. Setze die DIMM-Abdeckungen wieder auf. Drücke auf der linken Seite der Abdeckungen nach unten, bis sie einrasten.


Wenn du die DIMM-Abdeckungen nicht einsetzt, kann dies die Systemleistung beeinträchtigen.

Gehäuse wieder aufsetzen

  1. Setze das Gehäuse wieder auf den Mac Pro.
  2. Nachdem das Gehäuse vollständig eingesetzt ist, drehe die obere Verriegelung nach rechts, und klappe sie zum Verriegeln herunter.


    Oben: Verriegelt (Punkte stimmen überein)
    Unten: Entriegelt (Punkte stimmen nicht überein)
  3. Schließe das Netzkabel, das Display und alle anderen Peripheriegeräte an. 


Deinen Arbeitsspeicher überprüfen

Um den Status deines Speichers zu überprüfen, wähle das Apple-Menü () > "Über diesen Mac", und wähle dann den Tab "Speicher".

Wenn deine DIMMs in verschiedenen Slots konfiguriert werden sollen, um die Leistung zu maximieren, informiert dich macOS mit Empfehlungen, welche Slots für deine aktuell installierten DIMMs verwendet werden sollen.


Andere Konfigurationen

Diese DIMM-Konfigurationen sollten nur zur Fehlerbehebung bei Problemen mit deinem Speicher verwendet werden:

3 DIMMs

2 DIMMs

1 DIMM


Weitere Informationen

Veröffentlichungsdatum: