True Tone auf dem Mac verwenden

Die True Tone-Technologie lässt die Bilder auf dem Retina-Display und der Touch Bar natürlicher aussehen.

Die True Tone-Technologie in Mac-Computern, im Studio Display und im Apple Pro Display XDR passt Farben und Intensität auf dem Display und der Touch Bar mithilfe fortschrittlicher Mehrkanalsensoren an das Umgebungslicht an, damit die Bilder natürlicher aussehen.

macOS Ventura oder neuer

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke dann in der Seitenleiste auf "Displays". 
  2. Wähle oben im Fenster dein Display aus.
  3. Wähle in den für das ausgewählte Display angezeigten Einstellungen die Option "True Tone“ aus. Diese Einstellung wird nur für Displays angezeigt, die True Tone unterstützen.

Frühere Versionen von macOS

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke auf "Displays".
  2. Wenn mehrere Displays angeschlossen sind, klicke auf "Bildschirmeinstellungen", und wähle dann dein Display aus.
  3. Aktiviere oder deaktiviere diese Funktion mit dem Markierungsfeld "True Tone". Diese Einstellung wird nur für Displays angezeigt, die True Tone unterstützen.


True Tone bei externen Displays

Apple Studio Display und Apple Pro Display XDR verwenden zur Unterstützung von True Tone integrierte Umgebungslichtsensoren, wenn das Display an einen kompatiblen Mac-Computer angeschlossen ist.

Mit True Tone können auch externe Displays (mit Ausnahme von Fernsehern und Projektoren), die nicht größer als 32 Zoll sind, angepasst werden, wenn diese an einen Mac-Laptop mit geöffnetem Deckel oder an einen iMac angeschlossen werden, die im Jahr 2020 oder später eingeführt wurden.


Weitere Informationen

  • Durch einige Barrierefreiheitseinstellungen, darunter Einstellungen zum Umkehren des Farbmodus, zum Anwenden eines Graustufenfilters oder zum Erhöhen des Kontrasts, können True Tone deaktivieren.
  • Du kannst True Tone und Night Shift gleichzeitig verwenden. 
Veröffentlichungsdatum: