So reinigen Sie Ihre AirPods und EarPods

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre AirPods und EarPods reinigen. 

  • Verwenden Sie ein weiches, trockenes fusselfreies Tuch.
  • Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in die Öffnungen gelangt.
  • Reinigen Sie die Mikrofon- und Lautsprechergitter mit einem trockenen Wattestäbchen. Entfernen Sie Fremdkörper mit einem sauberen, trockenen Pinsel mit weichen Borsten aus den Gittern.
  • Verwenden Sie keine spitzen Gegenstände oder scheuernden Mittel, um die AirPods oder EarPods zu reinigen.

AirPods-Ladecase reinigen

Reinigen Sie das Ladecase mit einem Mikrofasertuch. Falls notwendig, können Sie das Tuch mit 70-prozentigem Isopropylalkohol leicht anfeuchten. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in die Ladeanschlüsse gelangt. Es folgen weitere Richtlinien:

  • Entfernen Sie Fremdkörper mit einem sauberen, trockenen Pinsel mit weichen Borsten vom Lightning Connector.
  • Verwenden Sie keine scheuernden Mittel, um das Ladecase zu reinigen.
  • Um eine Beschädigung der Metallkontakte zu vermeiden, legen Sie nichts in die Ladeanschlüsse.

Kein Wasser in die AirPods gelangen lassen

Ihre AirPods und Ihr Ladecase sind weder wasserdicht noch wassergeschützt. Achten Sie also darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen gelangt.

Wenn Ihre AirPods mit Flüssigkeit in Kontakt kommen, einschließlich Schweiß vom Training, wischen Sie sie mit einem trockenen Mikrofasertuch ab. Um das Ladecase zu trocknen, legen Sie es umgedreht mit geöffnetem Deckel ab.

Wenn ein AirPod beschädigt wird, nachdem es feucht geworden ist, können Sie mit uns chatten oder sprechen, um Ersatz zu bestellen.

Veröffentlichungsdatum: