Informationen zur Anpassung von Bildrate und Dynamikbereich auf dem Apple TV

Wie du die Anpassung von Bildrate und Dynamikbereich aktivierst, erfährst du hier.

Apple TV 4K1 wurde entwickelt, um dir je nach Fähigkeiten deines 4K-Fernsehers das bestmögliche Betrachtungserlebnis zu bieten. Apple TV 4K passt den Dynamikbereich standardmäßig an die höchste Bildwiederholrate an, die dein Fernseher unterstützt. Wenn dein Fernseher beispielsweise Dolby Vision bei 30 Hz, aber auch HDR10 bei 60 Hz unterstützt, verwendet Apple TV 4K HDR10 anstatt Dolby Vision.

Du kannst Apple TV 4K auch so konfigurieren, dass das Anzeigeformat automatisch an den ursprünglichen Dynamikumfang oder die Bildrate des angezeigten Inhalts angepasst wird, anstatt die höchste Leistung deines Fernsehgeräts zu nutzen. Dein Apple TV 4K nutzt beispielsweise beim Ansehen von HDR-Inhalten HDR10 bei 60 Hz, wechselt aber zu Dolby Vision bei 30 Hz, wenn Inhalte angesehen werden, die Dolby Vision unterstützen. 

Apple TV HD wurde entwickelt, um dir das bestmögliche Betrachtungserlebnis in HD zu bieten. Du kannst Apple TV HD so konfigurieren, dass das Anzeigeformat automatisch an die Bildrate des angezeigten Inhalts angepasst wird.

Aktiviere oder deaktiviere "An Dynamikbereich anpassen" oder "An Bildrate anpassen"

Wähle "Einstellungen" > "Video und Audio" > "An Inhalt anpassen", und wähle dann Folgendes:

  • "An Dynamikbereich anpassen": Aktiviere diese Option, damit Apple TV 4K die Ausgabe an den ursprünglichen Dynamikbereich des Inhalts anpasst, den du gerade ansiehst
  • "An Bildrate anpassen": Aktiviere diese Option, damit Apple TV 4K oder Apple TV HD die Bildwiederholrate an die ursprüngliche Bildrate des Inhalts anpasst. Dies betrifft Inhalte, die bei verschiedenen Bildraten abgemischt wurden, beispielsweise filmbasierte Inhalte mit 24 fps oder andere internationale Inhalte.2

Wenn du eine dieser Einstellungen aktivierst, versucht Apple TV automatisch festzustellen, welche Dynamikbereiche oder Bildraten von deinem Fernseher unterstützt werden.

Wenn Apple TV nicht feststellen kann, welche Displayformate verfügbar sind, musst du überprüfen, welche Formate von deinem Fernseher angezeigt werden können. Gehe zur Überprüfung eines Formats zu "Einstellungen" > "Video und Audio" > "An Inhalt anpassen". Wähle dann unter "Nicht verifizierte Formate" ein Format aus, um einen kurzen Displaytest auszuführen, und überprüfe, dass dieser korrekt auf deinem Fernseher angezeigt wird.

Weitere Informationen

Wenn du die Funktion zur Anpassung der Inhalte nutzt, schaltet dein Fernseher je nach angezeigtem Inhalt den Dynamikbereich und die Bildrate um. Beim Umschalten des Formats kann dein Fernseher unter Umständen kurzzeitig einen schwarzen Bildschirm anzeigen oder flimmern. 

 

  1. Das Anpassen an die Bildrate oder den Dynamikbereich ist nicht auf Apple TV (3. Generation) oder älter verfügbar.
  2. Apple TV passt die Bildrate von Inhalten an, die mit 60, 50, 30, 25 und 24 fps kodiert sind. Bildraten passen die Bildwiederholrate je nach Region an, zum Beispiel 29,97 fps für NTSC. Inhalte mit 25 fps und 30 fps nutzen ggf. eine Verdopplung der Bildrate bei 50 Hz und 60 Hz. Dadurch erfolgt eine Anpassung an das ursprüngliche Erscheinungsbild, während gleichzeitig eine flüssige Benutzeroberfläche beibehalten wird.
Veröffentlichungsdatum: