Reparieren eines geteilten Fusion Drive

Wenn Fusion Drive im Finder als zwei Laufwerke anstelle eines einzigen angezeigt wird, funktioniert es nicht mehr als Fusion Drive. Gehen Sie wie folgt vor, um dies zu beheben.

Fusion Drive, eine Speicheroption auf einigen iMac- und Mac mini-Computern, kombiniert eine Festplatte und einen Flash-Speicher zu einem einzelnen Volume und erreicht so eine bessere Leistung und Speicherkapazität. Wenn Fusion Drive im Finder als zwei Laufwerke anstelle eines einzigen angezeigt wird, funktioniert es nicht mehr als Fusion Drive. Dies kann auftreten, wenn Sie eines der Laufwerke Ihres Fusion Drive ersetzt haben oder Fusion Drive mithilfe von Software absichtlich in zwei separate Volumes aufteilen. 

Sie können die beiden Laufwerke weiterhin unabhängig voneinander verwenden oder durch die folgende Vorgehensweise wieder von den Vorteilen des einzelnen logischen Fusion Drive-Volumes profitieren.

Vorbereitung

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Mac mit Fusion Drive konfiguriert wurde oder ob das Laufwerk geteilt wurde:

  1. Trennen Sie alle externen Speichergeräte von Ihrem Mac.
  2. Wählen Sie das Apple-Menü () > "Über diesen Mac" aus, und klicken Sie dann auf "Speicher".
    • Wenn Ihnen ein Laufwerk mit der Bezeichnung "Fusion Drive" angezeigt wird, funktioniert Ihr Fusion Drive, und Sie können diesen Artikel ignorieren.
    • Wenn Ihr Fusion Drive geteilt wurde, sollten Sie zwei Laufwerke sehen. Eines davon sollte als "Flash-Speicher" mit einer Kapazität von 24 GB, 32 GB oder 128 GB ausgewiesen sein. Das andere sollte mindestens 1 TB umfassen.

Terminal zum erneuten Anlegen eines Fusion Drive verwenden

Durch diese Vorgehensweise werden alle Daten auf den Laufwerken, aus denen Ihr Fusion Drive besteht, dauerhaft gelöscht. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherung angelegt haben, bevor Sie fortfahren. 

Wenn Sie macOS Mojave verwenden:

  1. Schalten Sie Ihren Mac ein, und halten Sie dann sofort Befehlstaste-R gedrückt, um aus der aus der macOS-Wiederherstellung zu starten.   Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie das Apple-Logo oder eine sich drehende Weltkugel sehen.
  2. Wenn Sie das Fenster "macOS-Dienstprogramme" sehen, wählen Sie in der Menüleiste die Option "Dienstprogramme" > "Terminal".
  3. Geben Sie diskutil resetFusion in das Terminal-Fenster ein, und drücken Sie den Zeilenschalter.
  4. Geben Sie Ja (mit einem groß geschriebenen J) ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und drücken Sie dann den Zeilenschalter.
  5. Wenn in Terminal angezeigt wird, dass der Vorgang erfolgreich war, beenden Sie Terminal, um zum Fenster "macOS-Dienstprogramme" zurückzukehren.
  6. Wählen Sie macOS erneut installieren, und befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit der Neuinstallation des Mac-Betriebssystems zu beginnen. Nach Abschluss der Installation wird Ihr Mac von Ihrem Fusion Drive neu gestartet.

Wenn Sie macOS High Sierra oder früher verwenden:

  1. Schalten Sie den Mac ein, und halten Sie dann sofort Befehlstaste-R gedrückt, um aus der macOS-Wiederherstellung zu starten.  Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie das Apple-Logo oder eine sich drehende Weltkugel sehen.
  2. Wenn Sie das Fenster "macOS-Dienstprogramme" sehen, wählen Sie in der Menüleiste die Option "Dienstprogramme" > "Terminal".
  3. Geben Sie diskutil list in das Terminal-Fenster ein, und drücken Sie den Zeilenschalter.
  4. Terminal zeigt eine Tabelle mit Daten zu Ihren Laufwerken an. Suchen Sie in der Spalte IDENTIFIER nach den beiden internen physischen Laufwerken, aus denen sich Ihr Fusion Drive zusammensetzt. Die Kennungen lauten in der Regel "disk0" und "disk1". Eines der Laufwerke sollte eine Größe von 128 GB oder weniger besitzen. Das andere sollte mindestens 1 TB groß sein.
  5. Geben Sie den folgenden Befehl ein. Ersetzen Sie dabei identifier1 und identifier2 mit den Kennungen, die Sie im vorherigen Schritt ermittelt haben. Drücken Sie anschließend den Zeilenschalter.
    diskutil cs create Macintosh\ HD identifier1 identifier2
    

    Beispiel: diskutil cs create Macintosh\ HD disk0 disk1
    Wenn Sie den Fehler "Couldn't unmount disk" (Das Medium konnte nicht deaktiviert werden) erhalten, geben Sie diskutil unmountDisk identifier ein, wobei Sie die erste zuvor ermittelte Kennung verwenden. Danach geben Sie den gleichen Befehl mit der zweiten Kennung ein.

  6. Geben Sie diskutil cs list ein, und drücken Sie den Zeilenschalter.
  7. Terminal zeigt zusätzliche Daten zu Ihren Laufwerken (Volumes) an. Finden Sie die Zeichenkette, die hinter "Logial Volume Group" (Logische Volumegruppe) für das Volume mit der Bezeichnung "Macintosh HD" angezeigt wird. Diese Zeichenkette könnte etwa so aussehen: 8354AFC3-BF97-4589-A407-25453FD2815A.
    Beispiel:
    +-- Logical Volume Group 8354AFC3-BF97-4589-A407-25453FD2815A
    |   =========================================================
    |   Name:         Macintosh HD

  8. Geben Sie den folgenden Befehl ein. Ersetzen Sie dabei logicalvolumegroup durch die Zeichenkette, die Sie im vorigen Schritt ermittelt haben. Drücken Sie anschließend den Zeilenschalter.
    diskutil cs createVolume logicalvolumegroup jhfs+ Macintosh\ HD 100%
    

    Beispiel: diskutil cs createVolume 8354AFC3-BF97-4589-A407-25453FD2815A jhfs+ Macintosh\ HD 100%

  9. Wenn in Terminal angezeigt wird, dass der Vorgang erfolgreich war, beenden Sie Terminal, um zum Fenster "macOS-Dienstprogramme" zurückzukehren.
  10. Wählen Sie macOS erneut installieren, und befolgen Sie anschließend die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit der Neuinstallation des Mac-Betriebssystems zu beginnen. Nach Abschluss der Installation wird Ihr Mac von Ihrem Fusion Drive neu gestartet.
Veröffentlichungsdatum: