iPhone reinigen

Hier erfährst du, wie du dein iPhone reinigst.

Kann ich das iPhone mit Desinfektionsmitteln reinigen?
Du kannst die äußeren Oberflächen des iPhone vorsichtig mit einem mit 70-prozentigem Isopropylalkohol befeuchteten Reinigungstuch oder mit Clorox-Desinfektionstüchern abwischen. Verwende keine Bleichmittel. Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in Öffnungen gelangt, und tauche das iPhone nicht in Reinigungsmittel.

iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max.

iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max verfügen über ein Glas mit modernsten, strukturierten, matten Oberflächen. Beim iPhone 12 mini, iPhone 12 und iPhone 11 ergänzt das strukturierte Glas um die Kamera das polierte Glas. Beim iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sorgt das strukturierte Glas auf der Rückseite für einen eleganten Look, der außerdem robust und rutschfest ist und sich gut in der Hand anfühlt. Bei normaler Verwendung kann das strukturierte Glas Anzeichen von Materialübertragung von Objekten aufweisen, die mit deinem iPhone in Kontakt kommen, wie Jeans oder Gegenständen in deiner Tasche. Eine Materialübertragung sieht möglicherweise einem Kratzer ähnlich, kann jedoch in den meisten Fällen entfernt werden.

Reinige das iPhone sofort, wenn es mit einer Substanz in Kontakt gekommen ist, die Flecken oder andere Schäden verursachen könnte, z. B. Schmutz oder Sand, Tinte, Make-up, Seife, Waschmittel, Säure oder säurehaltige Lebensmittel oder Lotionen. Befolge diese Richtlinien zum Reinigen:

  • Trenne alle Kabel, und schalte das iPhone aus.
  • Verwende ein weiches, leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch, z. B. ein Objektivtuch.
  • Wenn Material noch vorhanden ist, verwende ein weiches, fusselfreies Tuch mit warmem Seifenwasser.
  • Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt.
  • Verwende keine Reinigungsprodukte oder Druckluft.

Dein iPhone besitzt eine fettabweisende (oleophobe) Beschichtung zum Schutz vor Fingerabdrücken. Reinigungsprodukte und scheuernde Materialien verringern die Beschichtung und können dein iPhone zerkratzen. 

iPhone SE (2. Generation), iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone XR, iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone 7

Reinige das iPhone sofort, wenn es mit einer Substanz in Kontakt gekommen ist, die Flecken oder andere Schäden verursachen könnte, z. B. Schmutz oder Sand, Tinte, Make-up, Seife, Waschmittel, Säure oder säurehaltige Lebensmittel oder Lotionen. Befolge diese Richtlinien:

  • Trenne alle Kabel, und schalte das iPhone aus.
  • Verwende ein weiches, leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch, z. B. ein Objektivtuch.
  • Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt.
  • Verwende keine Reinigungsprodukte oder Druckluft.

Dein iPhone besitzt eine fettabweisende (oleophobe) Beschichtung zum Schutz vor Fingerabdrücken. Das iPhone 8 und neuer ist auf der Vorder- und Rückseite beschichtet. Die Beschichtung wird während der normalen Benutzungsdauer dünner. Das Reinigen mit scheuernden Mitteln verringert die Beschichtung zusätzlich und kann das iPhone zerkratzen.

iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone SE (1. Generation), iPhone 5s

Reinige das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen können, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle oder Lotionen. Trenne zum Reinigen des iPhone alle Kabel, und schalte es aus. Verwende ein weiches, leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch. Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwende keine Glasreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Aerosolsprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen oder Scheuermittel für die Reinigung des iPhone. Die Vorderseiten bestehen aus Glas und besitzen eine schmutz- und fettabweisende (oleophobe) Beschichtung. Wische die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Die fettabweisende Wirkung dieser Beschichtung lässt bei normaler Verwendung mit der Zeit nach. Außerdem verringert das Abreiben des Displays mit einem scheuernden Material die Wirkung weiter und kann das Glas zerkratzen.

Um die Home-Taste zu reinigen (damit Touch ID optimal funktioniert), wische sie mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab.

iPhone 5c

Reinige das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen können, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle oder Lotionen. Trenne zum Reinigen des iPhone alle Kabel, und schalte es aus. Verwende ein weiches, leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch. Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwende keine Glasreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Aerosolsprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone. Die Vorderseiten bestehen aus Glas und besitzen eine schmutz- und fettabweisende (oleophobe) Beschichtung. Wische die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Die fettabweisende Wirkung dieser Beschichtung lässt bei normaler Verwendung mit der Zeit nach. Außerdem verringert das Abreiben des Displays mit einem scheuernden Material die Wirkung weiter und kann das Glas zerkratzen.

Um den Schmutz zu entfernen, der sich um die Öffnung des SIM-Fachs ansammeln kann, verwende ein weiches, fusselfreies Tuch, auf das du eine sehr kleine Menge Reinigungsalkohol aufträgst. Wische den Schmutz sehr vorsichtig aus der Anschlussöffnung, und achte darauf, dass keine Flüssigkeit in die Öffnung gelangt.

iPhone 5

Reinige das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen können, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle oder Lotionen. Trenne zum Reinigen des iPhone alle Kabel, und schalte es aus. Verwende ein weiches, leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch. Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwende keine Glasreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Aerosolsprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone. Die Vorderseiten bestehen aus Glas und besitzen eine schmutz- und fettabweisende (oleophobe) Beschichtung. Wische die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Die fettabweisende Wirkung dieser Beschichtung lässt bei normaler Verwendung mit der Zeit nach. Außerdem verringert das Abreiben des Displays mit einem scheuernden Material die Wirkung weiter und kann das Glas zerkratzen.

iPhone 4s und iPhone 4

Reinige das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen können, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle oder Lotionen. Trenne zum Reinigen des iPhone alle Kabel, und schalte das iPhone aus. (Halte die Standby-Taste gedrückt, und bewege dann den Schieberegler auf dem Bildschirm.) Verwende ein weiches, leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch. Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwende keine Glasreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Aerosolsprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone. Die Vorder- und Rückseiten bestehen aus Glas und besitzen eine schmutz- und fettabweisende (oleophobe) Beschichtung. Wische die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Die fettabweisende Wirkung dieser Beschichtung lässt bei normaler Verwendung mit der Zeit nach. Außerdem verringert das Abreiben des Displays mit einem scheuernden Material die Wirkung weiter und kann das Glas zerkratzen.

iPhone 3GS

Reinige das iPhone sofort, wenn es mit Substanzen in Kontakt gekommen ist, die Flecken verursachen können, etwa Tinte, Farbe, Make-up, Schmutz, Lebensmittel, Öle oder Lotionen. Trenne zum Reinigen des iPhone alle Kabel, und schalte das iPhone aus. (Halte die Standby-Taste gedrückt, und bewege dann den Schieberegler auf dem Bildschirm.) Verwende ein weiches, leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch. Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwende keine Glasreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Aerosolsprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone. Die Vorderseite besteht aus Glas und besitzt eine schmutz- und fettabweisende (oleophobe) Beschichtung. Wische die Oberflächen mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke zu entfernen. Die fettabweisende Wirkung dieser Beschichtung lässt bei normaler Verwendung mit der Zeit nach. Außerdem verringert das Abreiben des Displays mit einem scheuernden Material die Wirkung weiter und kann das Glas zerkratzen.

iPhone 3G und iPhone (Original-iPhone)

Trenne zum Reinigen des iPhone alle Kabel, und schalte das iPhone aus. (Halte die Standby-Taste gedrückt, und bewege dann den Schieberegler auf dem Bildschirm.) Verwende dann ein weiches, leicht angefeuchtetes fusselfreies Tuch. Achte darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt. Verwende keine Glasreiniger, Haushaltsreiniger, Druckluft, Aerosolsprays, Lösungsmittel, Ammoniaklösungen, Scheuermittel oder Reinigungsmittel mit Wasserstoffperoxid für die Reinigung des iPhone.

Weitere Informationen

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: