Dateien aus "Schreibtisch" und "Dokumente" zu iCloud Drive hinzufügen

Ab jetzt kannst du mittels iCloud Drive Dateien vom Schreibtisch deines Mac sowie aus dem Ordner "Dokumente" auf all deine Geräte übertragen.

Speichere deinen Schreibtisch und deinen Ordner "Dokumente" in iCloud Drive, und greife auf allen deinen Geräten darauf zu. Du kannst also die Arbeit an einem Dokument auf deinem Desktop-Computer beginnen und sie dann auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch sowie auf iCloud.com fortsetzen. Alle Dateien werden automatisch auf allen Geräten auf dem aktuellen Stand gehalten.

Vorbereitung

  1. Aktualisiere deinen Mac auf die neueste Version von macOS und dein iPhone, dein iPad und deinen iPod touch auf die neueste Version von iOS oder iPadOS.
  2. Vergewissere dich, dass du auf allen deinen Geräten mit derselben Apple-ID bei iCloud angemeldet bist.
  3. Richte iCloud auf all deinen Geräten ein, und aktiviere iCloud Drive.

"Schreibtisch" und "Dokumente" aktivieren

Aktiviere "Schreibtisch" und "Dokumente" auf jedem Mac, den du mit iCloud Drive verwenden möchtest.

  1. Wähle auf deinem Mac das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen". Klicke auf "Apple-ID" und dann auf "iCloud". In macOS Mojave oder älter: Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke dann auf "iCloud".
  2. Vergewissere dich, dass "iCloud Drive" aktiviert ist.
  3. Klicke neben "iCloud Drive" auf "Optionen".
  4. Aktiviere die Option "Ordner 'Schreibtisch' & 'Dokumente'".
  5. Klicke auf "Fertig".

Im Finder werden dir die Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" in der Seitenleiste im Abschnitt "iCloud" angezeigt. Wenn du den Ordner "Schreibtisch" eines zweiten Mac hinzufügst, werden dessen Dateien im Ordner "Schreibtisch" in iCloud Drive abgelegt. Dabei wird ein Ordner mit dem Namen deines zweiten Mac angelegt.

Von einem anderen Gerät auf die Dateien der Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" zugreifen

Wenn du die Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" zu iCloud Drive hinzufügst, werden alle Dateien in iCloud verschoben und alle neu erstellten Dateien ebenfalls automatisch in iCloud gespeichert. Anschließend kannst du deine Dateien auf all deinen Geräten finden.

Wenn du deine Dateien in iCloud Drive und einem anderen Cloud-Speicherdienst speichern möchtest, kannst du an beiden Speicherorten Kopien deiner Dateien behalten. Du kannst allerdings keine Ordner aus Cloud-Diensten von Drittanbietern in iCloud Drive speichern. Du kannst Ordner von einem anderen Cloud-Dienst an einem anderen Ort auf deinem Mac speichern, z. B. im Benutzerordner.

Deine Dateien werden jedes Mal in iCloud hochgeladen, wenn dein Gerät mit dem Internet verbunden ist. Wie schnell die Dateien auf deinen anderen Geräten angezeigt werden, hängt von der Geschwindigkeit deiner Internetverbindung ab.

Auf dem Mac

Du findest die Dateien der Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" im Finder unter "iCloud". Du kannst auch mit Spotlight nach den Titeln suchen.

Du kannst Ordner von mehreren Macs aus verwalten und zusammenfassen, wenn du auf diesen Computern "Schreibtisch" und "Dokumente" aktiviert hast. Nachdem du "Schreibtisch" und "Dokumente" auf einem zweiten Mac aktiviert hast, findest du in den ursprünglichen Ordnern "Schreibtisch" und "Dokumente" weitere Ordner, die denselben Namen haben wie dein zweiter Mac. Hierin befinden sich die Dateien deines zweiten Mac. Anschließend kannst du deine Dateien manuell kombinieren, jedoch werden die Dateien von iCloud nicht automatisch zusammengeführt für den Fall, dass du die Dateien lieber getrennt voneinander verwalten möchtest. Alle von dir vorgenommenen Änderungen werden nahtlos in iCloud Drive übernommen. Du musst deine Ordner und Dateien auf deinen anderen Geräten nicht mehr verwalten.

 

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch

Mit der Dateien-App in iOS 11 oder neuer kannst du bequem direkt über dein iPhone, dein iPad oder deinen iPod touch auf deine Dateien zugreifen und diese bearbeiten.

Sobald du die benötigte Datei in der Dateien-App gefunden hast, kannst du diese mit jeder kompatiblen App bearbeiten.

Unter iOS 9 oder iOS 10 kannst du in der App "iCloud Drive" auf deine Dateien zugreifen.

Auf iCloud.com

Über iCloud.com kannst du von deinem iPad oder von anderen Computer-Browsern aus auf deine Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" zugreifen. All deine Dateien lassen sich leicht auffinden, organisieren und direkt aus iCloud Drive laden. Du kannst sogar Dateien in die Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" ziehen und später auf deinem Mac darauf zugreifen.

  1. Melde dich mit deiner Apple-ID bei iCloud.com an.
  2. Gehe zu iCloud Drive.
  3. Doppelklicke auf den Ordner "Schreibtisch" oder "Dokumente".

Wenn du die Datei verwenden oder Änderungen vornehmen möchtest, klicke einfach auf  und lade sie auf dein iPad oder deinen Computer herunter. Wenn du die Bearbeitung abgeschlossen hast, lade die Datei in iCloud Drive hoch, um auf allen Geräten über die aktuelle Version zu verfügen.

Dateien in iCloud speichern, um Speicherplatz auf dem Gerät zu sparen

Die Dateien, die du in iCloud Drive aufbewahrst, nutzen deinen iCloud-Speicher. Sofern du über ausreichenden Speicherplatz in iCloud und auf deinem Gerät verfügst, kannst du eine beliebige Anzahl an Dateien speichern. 

Wenn du zusätzlichen Speicherplatz auf deinem Gerät benötigst, kann iCloud Drive dir Unterstützung bieten. Wähle auf deinem Mac das Apple-Menü > "Systemeinstellungen". Klicke auf "Apple-ID" und dann auf " iCloud". Wähle unter macOS Mojave oder älter das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke dann auf "iCloud". Aktiviere "Mac-Speicher optimieren". Anschließend bewahrt dein Mac alle aktuellen Dateien auf dem Computer auf, speichert aber die älteren nur in iCloud, von wo du diese bei Bedarf wieder laden kannst. Wenn du weiteren Speicherplatz auf deinem Mac freigeben möchtest, gehe wie hier beschrieben vor. Auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch kannst du Dateien von all deinen Geräten finden und diese durchsuchen, um nur die benötigten zu laden.

Durch das Löschen von Dateien kannst du auch Speicherplatz auf deinem Gerät und in iCloud Drive freigeben. Anschließend gehst du in der Dateien-App oder auf iCloud.com zum Ordner "Zuletzt gelöscht", und löschst dort die Dateien. Stelle vor dem Löschen sicher, dass du ein Backup der Dateien erstellst, die du behalten möchtest. Wenn du iCloud Drive nutzt und eine Datei auf einem Gerät löschst, wird diese Datei dadurch auch auf deinen anderen Geräten gelöscht. iCloud entfernt die Dateien von jedem Gerät, auf dem du mit derselben Apple-ID angemeldet bist.

"Schreibtisch" und "Dokumente" deaktivieren

Wenn du "Ordner 'Schreibtisch' & 'Dokumente'" deaktivierst, verbleiben deine Dateien in iCloud Drive, und auf deinem Mac wird im Benutzerordner jeweils ein neuer Ordner für "Schreibtisch" und "Dokumente" erstellt. Du kannst Dateien nach Bedarf von iCloud Drive auf den Mac verschieben oder alle Dateien markieren und sie an den gewünschten Speicherort ziehen.

  1. Wähle auf deinem Mac das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen". Klicke auf "Apple-ID" und dann auf "iCloud". Wähle unter macOS Mojave oder älter das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke dann auf "iCloud".
  2. Klicke neben "iCloud Drive" auf "Optionen".
  3. Deaktiviere die Option "Ordner 'Schreibtisch' & 'Dokumente'".
  4. Klicke auf "Fertig".

Wenn du iCloud Drive deaktivierst oder dich von iCloud abmeldest, hast du die Option, eine lokale Kopie der in iCloud Drive befindlichen Dateien zu behalten. Unabhängig davon, ob du eine lokale Kopie behältst oder nicht, wird in deinem Benutzerordner jeweils ein neuer Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" erstellt. Wenn du eine lokale Kopie behältst, werden deine Dateien in iCloud Drive in einen Ordner namens "iCloud Drive (Archiv)" in deinem Benutzerordner kopiert. Daraufhin hast du die Option, jegliche Dateien, die sich in iCloud in "Schreibtisch" und "Dokumente" befanden, zurück in deine neuen lokalen Ordner "Schreibtisch" und "Dokumente" zu bewegen.

Weitere Informationen

Veröffentlichungsdatum: