Drum Machine Designer in Logic X Pro eigene Sounds hinzufügen

In Logic Pro X 10.2 können Sie Zellen in Drum Machine Designer eigene Sound-Samples hinzufügen.

Logic Pro X 10.2 und neuer ermöglicht Ihnen, benutzerdefinierte Audio-Samples in Drum Machine Designer zu ziehen. Sie können jedes Audiodateiformat nutzen, das vom EXS-Sampler oder von Ultrabeat unterstützt wird. Sie können einer Zelle in Drum Machine Designer jeweils eine Audiodatei hinzufügen. Die maximal abspielbare Länge der Audiodatei beträgt zirka 10 Sekunden.

So fügen Sie einer Zelle in Drum Machine Designer einen Sound hinzu:

  1. Öffnen Sie Drum Machine Designer in Logic Pro X.
  2. Suchen Sie mit einem der folgenden Hilfsmittel nach der Audiodatei, die Sie für das Sample verwenden möchten:
    • Der Finder
    • Projektübersicht
    • Medienübersicht
    • Übersicht "Alle Dateien"
    • Loop-Browser
  3. Ziehen Sie die Audiodatei in eine belegte oder freie Zelle in Drum Machine Designer.

Wenn Sie eine Audiodatei in eine belegte Zelle ziehen, wird das vorhandene Schlagzeug-Patch ersetzt, einschließlich der Aux-Channel-Strip- und der Plug-In-Einstellungen. Das Standardpatch ist für die Wiedergabe von One-Shot-Samples optimiert. Die Smart Controls für das Schlagzeug werden auf die neue Einstellung aktualisiert.

Veröffentlichungsdatum: