Wenn "Meine Freunde suchen" nicht funktioniert

In iCloud kannst du mit "Meine Freunde suchen" einfach deine Freunde und Familienmitglieder mit deinem iPhone, iPad, iPod touch oder deiner Apple Watch orten.

Wenn dein Gerät über iOS 13 oder neuer verfügt, kannst du deinen Standort für Freunde und Familienmitglieder in der App "Wo ist?" freigeben. Wenn deine Apple Watch über watchOS 6 verfügt, verwende die App "Personen suchen".

Wenn du Unterstützung benötigst, empfehlen wir dir zunächst diese Schritte:

  1. Stelle sicher, dass du die neueste aus dem App Store geladene Version von "Meine Freunde suchen" sowie iOS 8 bis 12 auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch bzw. watchOS 3 bis 5 auf deiner Apple Watch hast.
  2. Überprüfe auf der Systemstatus-Seite, ob Probleme mit "Meine Freunde suchen" vorliegen.
  3. Zwinge "Meine Freunde suchen" auf dem iPhone, iPad oder iPod touch zum Schließen. Warte eine Minute, und öffne die App dann erneut. 
  4. Gehe wie folgt vor, falls die App unerwartet beendet wird, nicht mehr reagiert oder sich nicht öffnen lässt.

Wenn du weitere Unterstützung benötigst, sieh dir die Fragen unten bezüglich deines Problems an. Du kannst auch das Menü "Hilfe" in der App "Meine Freunde suchen" heranziehen:

  • Tippe auf einem iPhone oder iPod touch auf "Ich" und dann auf "Hilfe".
  • Tippe auf einem iPad auf die Taste "Liste", dann auf "Ich", anschließend auf "Infos" und schließlich auf "Hilfe".

Unterstützung zum Anzeigen von Standorten erhalten

Hier erfährst du, wie du vorgehen kannst, wenn dir ein Standort nicht angezeigt wird, ein Standort nicht korrekt ist oder deine Freunde den Standort deines Geräts nicht sehen können.

Wenn du iOS 13 oder neuer bzw. watchOS 6 oder neuer hast, informiere dich über die Nutzung der Standortfreigabe in der "Wo ist?"-App.

Wenn das Schließen der App erzwungen wurde

Wenn du "Meine Freunde suchen" in iOS 7 oder neuer zum Schließen zwingst, ist "Meine Freunde suchen" dadurch unter Umständen nicht in der Lage, die Nähe zu einem geographischen Ort zu bestimmen (Geofencing). Geofence-Warnungen von "Meine Freunde suchen" werden Freunden, die deinem Gerät folgen, nicht zugestellt, und dein Gerät wird auf dem Gerät deiner Freunde nicht angezeigt. Öffne die App nach dem Schließen erneut auf deinem Gerät.

Du solltest die App "Meine Freunde suchen" nur dann zum Schließen zwingen, wenn sie nicht mehr reagiert. "Meine Freunde suchen" kann den aktuellen Standort auch dann an Freunde senden, wenn die App im Hintergrund ausgeführt wird.

Es wird "Kein Standort verfügbar" für Freunde angezeigt

Wenn du den Standort deines Freundes nicht sehen kannst, kann das folgende Gründe haben:

  • Dein Freund muss eventuell das Datum auf seinem Gerät korrigieren. Tippe auf "Einstellungen" > "Allgemein" > "Datum & Uhrzeit".
  • Das Gerät ist ausgeschaltet oder nicht mit dem Mobilfunknetz oder WLAN verbunden.
  • Dein Freund hat "Meinen Standort verbergen" in der App "Meine Freunde suchen" aktiviert. 
  • Dein Freund hat "Standort teilen" deaktiviert.
  • Dein Freund hat unter "Einstellungen" > "Datenschutz" > "Ortungsdienste", unter "Einstellungen" > "Bildschirmzeit" > "Beschränkungen" > "Standort teilen" oder unter "Einstellungen" > "Datenschutz" > "Ortungsdienste" > "Freunde" die Ortungsdienste deaktiviert.
  • Dein Freund hat "Standort teilen" unter "Einstellungen" > [dein Name] > "Mein [Gerät] suchen" > "Standort teilen" deaktiviert.
  • Dein Freund ist auf dem zu ortenden Gerät nicht bei "Meine Freunde suchen" angemeldet.
  • Das Gerät befindet sich in einem Land oder in einer Region, in der Apple diese Funktion nicht anbietet. Diese Funktion ist möglicherweise aufgrund technischer Einschränkungen oder regionaler Gesetze nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar.

Der vorherige Standort eines Geräts ist zwei Stunden lang verfügbar. Nach zwei Stunden wird "Standort nicht verfügbar" angezeigt.

Ein Standort ist nicht mehr aktuell oder ungenau

Unter Umständen wird der aktuelle Standort eines Geräts nicht angezeigt, wenn dieser in iCloud aktualisiert werden muss. Warte einige Minuten, und versuche es dann erneut. 

Wenn du auf mehr als einem Gerät bei "Meine Freunde suchen" angemeldet bist, musst du möglicherweise überprüfen, welches deiner Geräte deine Freunde sehen können: 

  • Tippe auf einem iPhone oder iPod touch auf "Ich" und dann auf dein aktives Gerät unter "Standort teilen von". Die Auswahl wird nur angezeigt, wenn du derzeit auf mehreren Geräten bei "Meine Freunde suchen" angemeldet bist.
  • Tippe auf einem iPad auf die Taste "Liste", tippe auf "Ich" und auf "Infos" und dann auf dein aktives Gerät unter "Standort teilen von". Die Auswahl wird nur angezeigt, wenn du derzeit auf mehreren Geräten bei "Meine Freunde suchen" angemeldet bist.
  • Auf einer Apple Watch mit watchOS 4 drücke die Digital Crown, um das Symbol "Einstellungen" anzuzeigen. Wähle "Einstellungen" > "Allgemein" > "Ortungsdienste". Vergewissere dich, dass "Ortungsdienste" und "Standort teilen" aktiviert sind.

Der Ortungskreis ist zu groß

Wenn der Ortungskreis zu groß ist, warte einige Minuten, und versuche es erneut. Das Gerät versucht möglicherweise, den Standort noch präziser zu bestimmen, oder es ist dazu nicht in der Lage. Das kann vorkommen, wenn sich das Gerät in Innenräumen ohne erkannte WLAN-Basisstation in der Nähe befindet.

Das Standortetikett ist nicht genau

Wenn du ein Standortetikett wie "Zuhause" oder "Arbeit" festlegst, wird das Etikett nur angezeigt, wenn der Gerätestandort genau ist. Das Etikett wird möglicherweise nicht angezeigt, wenn der Standort deines Geräts zu ungenau ist, um mit dem Standort übereinzustimmen, den du beim Festlegen des Etiketts verwendet hast. 

Unterstützung zum Senden und Empfangen von Standortanfragen erhalten

Gehe wie folgt vor.

Du hast die Anfrage deines Freundes nicht empfangen

  1. Vergewissere dich, dass du bei "Meine Freunde suchen" mit der Apple-ID angemeldet bist, der dein Freund zu folgen versucht. Um deine Apple-ID anzuzeigen, tippe auf "Einstellungen" > "[dein Name]". Wenn du iOS 10.2 oder älter verwendest, tippe auf "Einstellungen" > "iCloud". Wenn dein Freund eine andere E-Mail-Adresse verwendet hat, sieh in deinem E-Mail-Posteingang nach, ob du eine Anfrage von deinem Freund erhalten hast. Tippe in der E-Mail auf "Anfrage anzeigen", um die Anfrage anzunehmen oder abzulehnen.
  2. Stelle sicher, dass die Option "Anfragen erlauben" in der App "Meine Freunde suchen" aktiviert ist:
    • Tippe auf einem iPhone oder iPod touch auf "Ich", und wähle unter "Einladungen" die Option "Anfragen erlauben".
    • Tippe auf einem iPad auf die Taste "Liste", dann auf "Ich", anschließend auf "Infos" und schließlich auf "Anfragen erlauben".
  3. Vergewissere dich, dass du dich innerhalb des Kontingents zur Annahme von Kontaktanfragen befindest. Wenn du das Kontingent ausgeschöpft hast, kannst du keine weiteren Freunde annehmen, ohne einen zu entfernen.

Dein Freund hat deine Anfrage nicht erhalten

  • Stelle sicher, dass du deine Anfrage an die Apple-ID schickst, die dein Freund nutzt, um sich auf seinem iPhone, iPad oder iPod touch bei "Meine Freunde suchen" anzumelden. Wenn dein Freund iOS 13 oder neuer bzw. watchOS 6 hat, sende deine Anfrage an die Apple-ID, die dein Freund verwendet, um sich bei "Mein [Gerät] suchen" oder bei der App "Personen suchen" anzumelden.
  • Vergewissere dich, dass du dich innerhalb des Kontingents zum Senden von Kontaktanfragen an andere befindest. Wenn du das Kontingent ausgeschöpft hast, kannst du keine weiteren Anfragen zum Folgen an Freunde senden, ohne einen zu entfernen.

Wenn du eine Anfrage eines Freundes annimmst, dem du nicht folgst, wird an deinen Freund automatisch eine Anfrage zum Folgen gesendet.

Weitere Informationen

Veröffentlichungsdatum: