Unterstützung zur iCloud-Musikmediathek erhalten

Beheben Sie häufige Probleme, z. B. fehlende Musik, fehlende Coverbilder und Duplikate von Wiedergabelisten.

Die iCloud-Musikmediathek ist eine Funktion von Apple Music und iTunes Match, mit der Sie mit jedem Ihrer Geräte auf all Ihre Inhalte zugreifen können, sofern Sie mit den entsprechenden Geräten unter derselben Apple-ID angemeldet sind und die iCloud-Musikmediathek aktiviert haben.

Bevor Sie einen der in diesem Artikel genannten Schritte befolgen, vergewissern Sie sich, dass Ihre iCloud-Musikmediathek korrekt eingerichtet ist und Sie über die aktuellen Versionen von iOS, macOS und iTunes verfügen. Wenn Sie kein Abonnement von Apple Music oder iTunes Match abschließen, erfahren Sie hier, wie Sie über all Ihre Geräte auf Ihre Musiksammlung zugreifen können.


Die iCloud-Musikmediathek ist kein Backup-Dienst – erstellen Sie daher unbedingt immer ein Backup Ihrer Musiksammlung, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Die iCloud-Musikmediathek reagiert nicht oder verursacht eine Zeitüberschreitung

Gehen Sie wie folgt vor:

Deaktivieren Sie die iCloud-Musikmediathek, und aktivieren Sie sie wieder

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Musik", und tippen Sie anschließend auf "iCloud-Musikmediathek", um sie auszuschalten.
  2. Schließen Sie "Einstellungen".
  3. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Musik", und tippen Sie anschließend auf "iCloud-Musikmediathek", um sie einzuschalten.

Auf dem Mac oder PC:

  1. Öffnen Sie iTunes.
  2. Mac: Wählen Sie in der Menüleiste oben im Computerbildschirm "iTunes" > "Einstellungen", und deaktivieren Sie das Markierungsfeld links neben "iCloud-Musikmediathek".
    Windows: Wählen Sie in der Menüleiste oben im iTunes-Fenster "Bearbeiten" > "Einstellungen", und deaktivieren Sie das Markierungsfeld links neben "iCloud-Musikmediathek".
  3. Schließen Sie die Einstellungen.
  4. Mac: Wählen Sie in der Menüleiste oben im Computerbildschirm "iTunes" > "Einstellungen", und aktivieren Sie das Markierungsfeld links neben "iCloud-Musikmediathek".
    Windows: Wählen Sie in der Menüleiste oben im iTunes-Fenster "Bearbeiten" > "Einstellungen", und aktivieren Sie das Markierungsfeld links neben "iCloud-Musikmediathek".

Wenn Sie Inhalte auf Ihr Gerät heruntergeladen haben, werden diese beim Deaktivieren der iCloud-Musikmediathek von Ihrem Gerät gelöscht. Nachdem Sie die iCloud-Musikmediathek erneut aktiviert haben, können Sie die entsprechenden Inhalte erneut herunterladen.

In der iTunes-Mediathek nach Titeln suchen, die nicht hochgeladen werden können

  1. Auf Ihrem Mac oder PC öffnen Sie iTunes und aktivieren die Spalte "iCloud-Download", damit die Symbole für die iCloud-Musikmediathek angezeigt werden.
  2. Suchen Sie nach einem durchgestrichenes Wolkensymbol das Unzulässig-Symbol neben einem Titel in Ihrer iCloud-Musikmediathek. Wenn Sie das Unzulässig-Symbol sehen, kann der Titel nicht hochgeladen werden.
  3. Verschieben Sie diese Titel in einen eigenen Ordner oder auf den Schreibtisch. Wenn Sie diese Titel nicht benötigen, löschen Sie sie.
  4. Deaktivieren Sie die iCloud-Musikmediathek, und aktivieren Sie sie dann wieder.
  5. Nachdem iTunes Match die Zuordnung infrage kommender Titel abgeschlossen hat, können Sie die nicht qualifizierten Titel zurück in die iTunes-Mediathek verschieben.

Prüfen, ob Titel mit anstößigen Inhalten der Version ohne anstößige Inhalte zugeordnet werden

  1. Suchen Sie die Titel mit anstößigen Inhalten in iTunes auf einem Mac oder PC. Löschen Sie die Titel von Ihrem Computer und aus Ihrer iCloud-Musikmediathek.
  2. Importieren Sie die Titel von der Originalquelle erneut mit hoher Qualität.
  3. Wählen Sie in der Menüleiste oben im Bildschirm bzw. oben im iTunes-Fenster die Option "Ablage" > "Mediathek" > "iCloud-Musikmediathek aktualisieren".


Ihre iCloud-Musikmediathek wird auf dem iPhone, iPad oder iPod touch nicht angezeigt

Führen Sie als Erstes einen Neustart Ihres iOS-Geräts durch

Wenn die iCloud-Musikmediathek nach dem Neustart immer noch nicht angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Deaktivieren Sie die iCloud-Musikmediathek, und aktivieren Sie sie wieder.
  2. Melden Sie sich vom iTunes Store ab und anschließend wieder an.


Laden, Wiedergabe oder Zugriff auf Titel nicht möglich

Schauen Sie als Erstes in iTunes nach, um zu überprüfen, ob es sich um einen Titel handelt, der nicht hochgeladen werden kann. Wenn Sie den Titel Ihrer Mediathek aus dem Apple Music-Katalog hinzugefügt haben, steht er möglicherweise nicht mehr in Apple Music zur Verfügung.

Internetverbindung überprüfen

Öffnen Sie Safari auf Ihrem iOS-Gerät oder Mac bzw. einen Webbrowser auf Ihrem PC, und rufen Sie eine beliebige Website auf, um zu überprüfen, dass eine starke WLAN- oder Internetverbindung besteht.

Wenn mit Ihrem iOS-Gerät keine Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk möglich ist, versuchen Sie, "Mobile Daten" zu verwenden:

  1. Gehen Sie zu "Einstellungen" > [Ihr Name] > "iTunes & App Store".
  2. Aktivieren Sie "Mobile Daten verwenden". 

Für den Download über ein Mobilfunknetz kann eine Gebühr anfallen. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um Details zu erhalten und mehr über die Einstellungen und Nutzung mobiler Daten zu erfahren.


Einige Ihrer Titel fehlen oder die Titelnamen werden ausgegraut angezeigt

Wenn gekaufte Titel fehlen oder die Titelnamen ausgegraut angezeigt werden, liegt das möglicherweise daran, dass sie Digital Rights Management (DRM) nutzen. Sie können diese Titel erst wiedergeben, wenn Sie Ihren Computer autorisiert haben.

Nach der Autorisierung wählen Sie in der Menüleiste oben im Bildschirm bzw. oben im iTunes-Fenster "Ablage" > "Mediathek" > "iCloud-Musikmediathek aktualisieren".

Wenn Sie die grau angezeigten Titel von einem Mac oder PC aus mit Ihrem iOS-Gerät synchronisiert haben, aktivieren Sie die iCloud-Musikmediathek auf dem entsprechenden Computer. Daraufhin sollte sich die Mediathek aktualisieren.


Die Coverbilder mancher Alben oder Titel fehlen

  1. Suchen Sie nach dem Album mit dem fehlenden Coverbild, und klicken Sie mit der rechten Maustaste oder mit gedrückter Ctrl-Taste darauf. Um mehr als ein Album auszuwählen, halten Sie die Befehlstaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken auf weitere Alben.
  2. Wählen Sie "Albumcover laden". iTunes fügt die Coverbilder der Alben hinzu. 
  3. Wählen Sie in der Menüleiste oben im Bildschirm bzw. oben im iTunes-Fenster die Option "Ablage" > "Mediathek" > "iCloud-Musikmediathek aktualisieren".
  4. Nachdem die iCloud-Musikmediathek aktualisiert wurde, öffnen Sie die Musik-App auf Ihrem iOS-Gerät.
  5. Suchen Sie die Titel mit den fehlenden Coverbildern, und löschen Sie die Downloads von Ihrem Gerät.
  6. Tippen Sie auf das Download-Symbol rechts neben dem Titel, um den Titel erneut aus der iCloud-Musikmediathek zu laden.


Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch befinden sich Duplikate von Wiedergabelisten

Löschen Sie die Duplikate der Wiedergabelisten:

  1. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Mac bzw. Windows-PC.
  2. Suchen Sie in der linken Seitenleiste nach der Wiedergabeliste, die Sie löschen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste auf den Titel der Wiedergabeliste, und wählen Sie "Löschen". 
  4. Öffnen Sie die Musik-App auf Ihrem iOS-Gerät. Die Playlist sollte automatisch gelöscht werden. Je nach Art der Internetverbindung Ihres Geräts kann es einige Minuten dauern, bis die Änderungen angezeigt werden.


Sie benötigen Hilfe in Bezug auf die Abrechnung

Wenn Ihr Apple Music- oder iTunes Match-Abonnement aufgrund eines Problems mit der Abrechnung beendet wurde, können Sie Ihre Zahlungsinformationen aktualisieren.

Die iCloud-Musikmediathek ist nur für Abonnenten von Apple Music oder iTunes Match verfügbar. Wenn Sie diese Funktion oder die anderen Funktionen dieser Dienste nicht mehr nutzen möchten, können Sie Ihr Abonnement jederzeit kündigen oder ändern.


Weitere Unterstützung

Wenn weiterhin Probleme mit der iCloud-Musikmediathek auftreten, kontaktieren Sie den Apple Support.


Weitere Informationen

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: