Inhalte auf einen neuen Mac übertragen

Übertrage alle deine Dokumente, Apps, Benutzeraccounts und Einstellungen mit dem Migrationsassistenten von einem anderen Computer auf einen neuen Mac.

Der Migrationsassistent kopiert alle deine Dateien auf den neuen Mac, sodass du diese nicht manuell kopieren musst.


Software, Einstellungen und Stromversorgung überprüfen

  • Installiere alle verfügbaren Softwareupdates von Apple auf beiden Mac-Computern. Installiere auch alle Updates für die Apps von Drittanbietern.
  • Stelle sicher, dass dein alter Mac OS X Lion oder neuer verwendet. 
  • Stelle sicher, dass dein alter Mac über einen Gerätenamen verfügt: Wähle das Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen", klicke anschließend auf "Freigaben", und prüfe das Feld "Gerätename".
  • Schließe beide Computer an eine Wechselstromquelle an.


Computer miteinander verbinden

  • Wenn beide Computer macOS Sierra oder neuer verwenden, musst du nur sicherstellen, dass sich die Geräte in der Nähe voneinander befinden und WLAN aktiviert ist. Wenn einer der Computer OS X El Capitan oder älter verwendet, verbinde sie über WLAN oder Ethernet mit demselben Netzwerk.
  • Du kannst die Computer auch über den Festplattenmodus und das entsprechende Kabel oder den entsprechenden Adapter miteinander verbinden. Starte anschließend deinen alten Computer im Festplattenmodus.
  • Du kannst den neuen Mac auch mit einer Festplatte verbinden, auf der sich ein Time Machine-Backup deines alten Mac befindet.


Migrationsassistenten verwenden

Auf dem neuen Mac:

  1. Öffne den Migrationsassistenten, der sich im Ordner "Dienstprogramme" des Ordners "Programme" befindet.
  2. Klicke auf "Fortfahren".
  3. Wenn du gefragt wirst, wie du die Daten übertragen möchtest, wähle die entsprechende Option: von einem Mac, aus einem Time Machine-Backup oder vom Startvolume.
  4. Klicke auf "Fortfahren".

Auf dem alten Mac:
Wenn du deinen alten Mac im Festplattenmodus gestartet hast oder eine Migration aus einem Time Machine-Backup durchführst, überspringe diese vier Schritte.

  1. Öffne den Migrationsassistenten.
  2. Klicke auf "Fortfahren".
  3. Wenn du gefragt wirst, wie du die Daten übertragen möchtest, wähle die Option zum Übertragen auf einen anderen Mac.
  4. Klicke auf "Fortfahren". 

Auf dem neuen Mac:

  1. Wenn du aufgefordert wirst, einen Mac, ein Time Machine-Backup oder ein anderes Startvolume zu wählen, klicke auf das entsprechende Symbol.
  2. Klicke auf "Fortfahren". Unter Umständen wird ein Sicherheitscode angezeigt.

Auf dem alten Mac:
Wenn du deinen alten Mac im Festplattenmodus gestartet hast oder eine Migration aus einem Time Machine-Backup durchführst, überspringe diese zwei Schritte.

  1. Wenn ein Sicherheitscode angezeigt wird, vergewissere dich, dass er mit dem Code auf dem neuen Mac übereinstimmt.
  2. Klicke auf "Fortfahren".

Auf dem neuen Mac:

  1. Eine Liste mit Backups wird angezeigt, die nach Datum und Uhrzeit sortiert sind. Wähle das gewünschte Backup aus.
  2. Klicke auf "Fortfahren".

So fährst du auf dem neuen Mac fort:

  1. Wähle die zu übertragenden Daten aus.
  2. Klicke auf "Fortfahren", um die Übertragung zu beginnen. Wenn du über viele Inhalte verfügst, kann die Übertragung mehrere Stunden dauern.


In dem oben aufgeführten Beispiel ist John Appleseed ein macOS-Benutzeraccount. Wenn du einen Account überträgst, der denselben Namen hat wie ein Account auf dem neuen Mac, wirst du aufgefordert, den alten Account umzubenennen oder den Account auf dem neuen Mac zu ersetzen. Wenn du den Account umbenennst, erscheint der alte Account als separater Benutzeraccount auf dem neuen Mac, mit separatem Benutzerordner und Anmeldedaten. Wenn du den Account ersetzt, überschreibt der alte Account den Account auf dem neuen Mac, einschließlich aller Inhalte seines Benutzerordners.

Wenn alle Schritte des Migrationsassistenten abgeschlossen sind, melde dich beim migrierten Account auf deinem neuen Mac an, um dessen Dateien anzuzeigen. Wenn du deinen alten Mac nicht behalten möchtest, erfährst du hier, welche Schritte du vor dem Verkauf, der Weitergabe oder der Inzahlunggabe durchführen solltest.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: