Fenster, Apps und Dokumente automatisch auf dem Mac erneut öffnen

Ihr Mac ruft Ihre Dokumentfenster und Tabs erneut auf, damit Sie gleich dort weitermachen können, wo Sie zuvor aufgehört haben.

"Fortsetzen" verwenden

Mithilfe der Option "Fortsetzen" können Sie Apps genau in dem Zustand öffnen, in dem Sie sie verlassen haben. Wenn Sie beispielsweise Safari beenden, werden alle Webseiten, die Sie sich angesehen haben, wieder vollständig hergestellt, wenn Sie Safari das nächste Mal öffnen. Wenn Pages-Dokumente beim Abmelden aus Ihrem Account geöffnet sind, werden diese Dokumente beim Start von Pages erneut geöffnet.

Mit der Funktion "Fortsetzen" müssen Sie sich keine Sorgen um das Speichern Ihrer Arbeit oder das Auffinden von kürzlich bearbeiteten Dateien machen. Es geschieht alles automatisch. Falls Sie nicht möchten, dass alle Ihre Dokumente und Fenster automatisch erneut geöffnet werden, können Sie zur genaueren Steuerung die Funktionen von "Fortsetzen" nutzen.

Wenn Sie sich an- und abmelden

Wenn Sie sich anmelden, öffnen sich die Apps, die zuletzt auf Ihrem Mac geöffnet waren und verwendet wurden, automatisch erneut. Wenn Sie sich abmelden, können Sie im Abmeldefenster die Option "Fenster beim Anmelden öffnen" auswählen oder deaktivieren. Mit dieser Option wird festgelegt, ob die Apps erneut geöffnet werden sollen, wenn Sie sich das nächste Mal anmelden. Die Einstellung bleibt so vorhanden, wie Sie es beim letzten Mal ausgewählt haben, damit Sie diese Einstellung nur dann ändern müssen, wenn Sie Ihre aktuelle Vorgehensweise ändern möchten.

Um Apps vorübergehend daran zu hindern, sich bei der Anmeldung zu öffnen, halten Sie bei der Anmeldung die Umschalttaste. Dadurch werden Apps am automatischen Öffnen gehindert, auch wenn Sie die Option zum Öffnen der Apps bei der letzten Abmeldung ausgewählt haben. 

Wenn Sie eine App Öffnen und Schließen

Wenn Sie eine App öffnen, werden automatisch die Fenster der App wieder in dem Zustand aufgerufen, in dem Sie das letzte Mal vor dem Beenden der App gearbeitet haben. Wenn Sie nicht möchten, dass Apps automatisch Dokumente und Fenster erneut öffnen, aktivieren Sie "Fenster beim Beenden einer App schließen" (OS X Mountain Lion v10.8 oder neuer) oder deaktivieren Sie "Fenster beim Schließen und erneuten Öffnen von Apps wiederherstellen" (OS X Lion 10.6) im Bereich "Allgemein" der Systemeinstellungen.

Wenn eine App weiterhin Dokumente und Fenster erneut öffnet, selbst wenn diese Funktion ausgeschaltet ist, überprüfen Sie die Einstellungen der App auf ähnliche Funktionen. Einige Apps haben eigene Einstellungen für das Wiederherstellen von Fenstern.

Um eine App vorübergehend am erneuten Öffnen von Dokumenten und Fenstern zu hindern, halten Sie beim Öffnen der App die Umschalttaste gedrückt.

Anmeldeobjekte verwenden

Wenn Sie möchten, dass eine App sich jedes Mal öffnet, wenn Sie sich bei Ihrem Benutzer-Account anmelden, dann können Sie den Bereich "Anmeldeobjekte" den Systemeinstellungen hinzufügen. Anmeldeobjekte öffnen sich immer, unabhängig davon, welche Einstellungen Sie unter "Fortsetzen" vorgenommen haben. 

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" () die Option "Systemeinstellungen" und klicken Sie dann auf "Benutzer & Gruppen".
  2. Wählen Sie Ihren Benutzer-Account aus der Liste der Benutzer.
  3. Klicken Sie auf "Anmeldeobjekte".
  4. Ziehen Sie eine App oder ein Dokument in die Liste der Anmeldeobjekte, oder klicken Sie auf , und wählen Sie ein Objekt aus.

Wenn Sie mit dem Hinzufügen der Anmeldeobjekte fertig sind, schließen die das Fenster "Benutzer & Gruppen".

Um vorübergehend das Öffnen eines Anmeldeobjekts zu verhindern, halten Sie die Umschalttaste bei der Anmeldung gedrückt. Dadurch weiß Ihr Mac, dass er Anmeldeobjekte überspringen soll, und alle Apps und Fenster, die bei der Abmeldung geöffnet waren, öffnen sich nicht wieder automatisch bei der Anmeldung.

Veröffentlichungsdatum: