Mac OS X 10.7: Keine Verbindung zu einem Mac OS X 10.6 Open Directory-Server

Bei Mac OS X 10.7 Lion-Clients kann es zu Problemen bei der Verbindung mit einem Mac OS X 10.6 Open Directory-Server kommen.

Diese können auftreten, falls Lion eine authentifizierte Bindung zu einem Mac OS X 10.6 Open Directory-Server verwendet, der auch über ein magisches Dreieck an Active Directory gebunden ist.

Damit die Mac OS X 10.7-Clients eine Verbindung herstellen können, verzichten Sie entweder auf die authentifizierte Bindung, oder verwenden Sie die folgenden Terminal-Befehle.

Führen Sie diese Befehle auf dem Mac OS X 10.6 Open Directory-Master-Server und den Replica-Servern aus:

Hinweis: Durch diese Befehle wird die GSSAPI-Authentifizierung für den LDAP-Server auf dem Mac OS X 10.6 Open Directory-Master-Server und den Replica-Servern deaktiviert. Die Server verwenden dann eine CRAM-MD5-Authentifizierung.

sudo rm /usr/lib/sasl2/openldap/libgssapiv2.2.so sudo rm /usr/lib/sasl2/openldap/libgssapiv2.la

Starten Sie den Server neu, nachdem Sie die Änderung vorgenommen haben.
 

Wenn Sie zur ursprünglichen Einstellung zurückkehren möchten, führen Sie diese Befehle aus:

cd /usr/lib/sasl2/openldap sudo ln -s ../libgssapiv2.2.so  sudo ln -s ../libgssapiv2.la

Starten Sie den Server neu, nachdem Sie die Änderung vorgenommen haben.

Veröffentlichungsdatum: