Wenn Datum oder Uhrzeit auf deinem Mac falsch sind

Das Datum oder die Uhrzeit muss möglicherweise erneut eingestellt werden, oder es wird ein benutzerdefiniertes Format verwendet.

Datums- und Uhrzeiteinstellungen überprüfen

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke anschließend auf "Datum & Uhrzeit". 
  2. Klicke zum Entsperren der Einstellungen auf das Schloss das Schlosssymbol in der Ecke des Fensters, und gib anschließend dein Administratorpasswort ein. (Die Einstellungen sind im Sperrzustand inaktiv.)
  3. Vergewissere dich im Bereich "Datum& Uhrzeit", dass "Datum und Uhrzeit automatisch einstellen" ausgewählt ist, und überprüfe, dass dein Mac mit dem Internet verbunden ist. Dein Mac kann dann das aktuelle Datum und die Uhrzeit von dem im nebenstehenden Menü ausgewählten Netzwerkzeitserver abrufen.
    Fenster für Datums- und Uhrzeiteinstellungen

Wenn keine Internetverbindung besteht oder du Datum und Uhrzeit manuell einstellen möchtest, deaktiviere "Datum und Uhrzeit automatisch einstellen". Anschließend kannst du im Kalender auf das heutige Datum klicken. Danach ziehst du die Zeiger der Uhr auf die richtige Uhrzeit, oder du gibst Datum und Uhrzeit in die Felder über dem Kalender und der Uhr ein. Klicke dann auf "Sichern".


Zeitzoneneinstellungen überprüfen

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke anschließend auf "Datum & Uhrzeit". 
  2. Klicke zum Entsperren der Einstellungen auf das Schloss das Schlosssymbol in der Ecke des Fensters, und gib anschließend dein Administratorpasswort ein. (Die Einstellungen sind im Sperrzustand inaktiv.)
  3. Vergewissere dich, dass im Bereich "Zeitzone" die Option "Zeitzone anhand des Standorts einstellen" ausgewählt ist. Überprüfe außerdem, dass dein Mac mit dem Internet verbunden ist.
    Fenster mit den Zeitzoneneinstellungen

Wenn keine Internetverbindung besteht oder du die Zeitzone manuell einstellen möchtest, deaktiviere "Datum und Uhrzeit automatisch einstellen". Klicke dann auf die Karte, um eine Zeitzone auszuwählen.

Wenn dein Mac meldet, dass er deinen aktuellen Standort nicht ermitteln kann:

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke anschließend auf "Sicherheit".
  2. Aktiviere im Bereich "Privatsphäre" das Markierungsfeld "Ortungsdienste aktivieren".  
  3. Scrolle auf der Liste mit Apps und Diensten nach unten, und klicke dann neben "Systemdienste" auf die Taste "Details".
  4. Achte darauf, dass das Markierungsfeld für die Zeitzone ausgewählt ist.


Einstellungen für Sprache und Region überprüfen

Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen", und klicke anschließend auf "Sprache & Region".

  • Stelle sicher, dass das Menü "Region" richtig auf deine Region eingestellt ist.
  • Mit dem Markierungsfeld "Zeitformat" kannst du steuern, ob die Uhrzeit deines Mac im 24-Stunden-Format angezeigt wird.

Fenster für Sprach- und Regionseinstellungen

Klicke für erweiterte Formatierungsoptionen auf die Taste "Weitere Optionen", und überprüfe die Einstellungen im Bereich "Datum" und "Uhrzeit". Diese Einstellungen steuern, wie Datum und Uhrzeit im Finder und in den Apps angezeigt werden. Wenn Einstellungen geändert wurden, kannst du in jedem Bereich auf die Taste "Standard wiederherstellen" klicken, um zu den Standardeinstellungen für deine Region zurückzukehren. Wenn die Taste inaktiv ist, verwendet dein Mac bereits die Standardeinstellungen. 

der Bereich "Weitere Optionen" der Einstellungen für Sprache und Region

Veröffentlichungsdatum: