Die Health-App auf Ihrem iPhone oder iPod touch verwenden

Die Health-App sammelt Daten von Ihrem iPhone, Ihrer Apple Watch und Apps, die Sie bereits verwenden, damit Sie Ihren gesamten Fortschritt an einer zentralen Stelle überprüfen können. 

Health-App-Symbol

Die Health-App hebt vier Kategorien hervor: Aktivität, Schlaf, Achtsamkeit und Ernährung. Die Health-App zählt automatisch Ihre Schritte und zurückgelegte Distanzen beim Gehen oder Laufen. Wenn Sie eine Apple Watch besitzen, zeichnet sie automatische Ihre Aktivitätsdaten auf. Sie haben die Kontrolle über Ihre erstellten bzw. gesammelten Daten. Außerdem werden diese mit Ihrem Passwort verschlüsselt, sobald Sie das iPhone sperren. 

Persönliche Daten hinzufügen

  1. Öffnen Sie die Health-App, und tippen Sie auf den Tab "Daten". 
  2. Tippen Sie auf das Profil-Symbol, und fügen Sie dann Ihre Daten hinzu. 
    Die persönlichen Daten von Derek Parker

Daten aus Ihren Apps zur Health-App hinzufügen

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Apps hinzufügen und auswählen, welche Kategorien sie nachverfolgen:

  1. Öffnen Sie die Health-App, und tippen Sie auf den Tab "Quellen". 
  2. Scrollen Sie zu "Apps". Ihnen werden mit Health kompatible Apps angezeigt, die Sie bereits besitzen. Wenn eine App nicht angezeigt wird, ist sie womöglich nicht mit der Health-App kompatibel. 
  3. Tippen Sie auf eine App.
  4. Aktivieren Sie die Kategorien, die von der Health-App verfolgt werden sollen.

Sie können kompatible Apps auch direkt in der Health-App finden:

  1. Öffnen Sie die Health-App, und tippen Sie auf den Tab "Daten".
  2. Tippen Sie auf eine verfolgende Kategorie, z. B. "Achtsamkeit". 
    Empfohlene Apps für Achtsamkeit und 2 aufgezeichnete
  3. Scrollen Sie zu den empfohlenen Apps.
  4. Laden Sie eine der Apps, die für die Verfolgung dieser Kategorie empfohlen werden.
  5. Öffnen Sie nach dem Download die App, und richten Sie diese ein.
  6. Öffnen Sie die Health-App, und tippen Sie dann auf "Quellen" und anschließend auf die App. Aktivieren Sie die Kategorien, die von der Health-App verfolgt werden sollen.

Sie entscheiden, welche Informationen in die Health-App aufgenommen werden und welche Apps Informationen aus der Health-App abrufen können. Apps, die auf HealthKit zugreifen, müssen Datenschutzrichtlinien haben. Bevor Sie einer App erlauben, auf Ihre Gesundheits- und Fitnessdaten zuzugreifen, lesen Sie ihre Datenschutzrichtlinien aufmerksam durch.

Gesundheitsdaten von der Apple Watch abrufen

Gesundheitsdaten werden automatisch von Ihrer Apple Watch hinzugefügt. Gehen Sie wie folgt vor, um sie anzuzeigen:

Wenn Health Ihre Schritte nicht zählt oder andere Informationen von Ihrem iPhone oder einem anderen Gerät nicht verfolgt, versuchen Sie Folgendes:

  1. Öffnen Sie die Health-App, und tippen Sie auf den Tab "Quellen".
  2. Tippen Sie unter "Geräte" auf Ihre Apple Watch.
  3. Tippen Sie anschließend auf "Datenschutzeinstellungen", und vergewissern Sie sich, dass "Fitnessprotokoll" aktiviert ist.

Täglichen Fortschritt anzeigen

  1. Öffnen Sie die Health-App, und tippen Sie auf den Tab "Heute". Sie können auch die Gesundheitsdaten eines anderen Tages anzeigen. Tippen Sie einfach auf ein anderes Datum im Kalender.
    Überblick über Gesundheitsinformationen wie Achtsamkeit, Herzfrequenz, Schritte, Schlafanalyse und andere.
  2. Tippen Sie auf eine beliebige Metrik, z. B. "Schritte". 
  3. Um weitere Informationen anzuzeigen, tippen Sie auf das Diagramm oder den Graphen.

Sie können eine Metrik in Ihre Favoriten aufnehmen. Sie wird dann im Bildschirm "Heute" oben angezeigt. Tippen Sie auf "Daten", wählen Sie eine Kategorie, und tippen Sie anschließend auf "Als Favorit sichern". 

Daten aus anderen Quellen hinzufügen

Gesundheitsdaten sichern

Die Daten der Health-App werden in iCloud abgelegt. Für die Übertragung zwischen iCloud und Ihrem Gerät sowie für die Speicherung in iCloud werden die Daten verschlüsselt. Wenn Ihre Gesundheitsdaten nicht mehr in iCloud gespeichert werden sollen, gehen Sie zu "Einstellungen" > "[Ihr Name"]" > "iCloud", und deaktivieren Sie "Health".

Wenn Sie iCloud nicht eingerichtet haben, können Sie Ihre Daten in der Health-App sichern, indem Sie Ihr iTunes-Backup verschlüsseln

Johns iPhone in iTunes.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: