"Privates Surfen" auf dem iPhone oder iPod touch aktivieren oder deaktivieren

Wenn du "Privates Surfen" verwendest, werden die Details zu deinem Surfen nicht gespeichert, und die von dir besuchten Websites werden nicht mit deinen anderen Geräten geteilt. Safari speichert die von dir besuchten Webseiten, den Suchverlauf oder die Informationen zum automatischen Ausfüllen nicht.

"Privates Surfen" aktivieren

  1. Öffne Safari auf dem iPhone oder iPod touch.
  2. Tippe auf die Tabs-Taste .
  3. Tippe auf "[Anzahl] Tabs" , um die Tabgruppen-Liste anzuzeigen.
  4. Tippe auf "Privat"  und dann auf "Fertig".

Ein iPhone, das den Bildschirm für "Privates Surfen" anzeigt, nachdem auf "Privat" getippt wurde, um "Privates Surfen" zu aktivieren.

Während "Privates Surfen" aktiviert ist, wird die Adressleiste von Safari schwarz oder dunkel statt weiß oder grau angezeigt.

"Privates Surfen" deaktivieren

  1. Öffne Safari auf dem iPhone oder iPod touch.
  2. Tippe auf die Tabs-Taste .
  3. Tippe auf "Privat" , um die Tabgruppen-Liste anzuzeigen.
  4. Tippe auf "[Anzahl] Tabs"  und dann auf "Fertig".

Weitere Informationen

Veröffentlichungsdatum: