Mailserver-Einstellungen für iCloud-E-Mail-Clients

Verwenden Sie diese Mailserver-Einstellungen, wenn Sie Ihre E-Mail-App (Client) manuell für die Verwendung eines iCloud-E-Mail-Accounts einrichten möchten. 

Benötigen Sie diese Mailserver-Einstellungen?

Sie können die Mailserver-Einstellungen in diesem Artikel verwenden, um Ihre E-Mail-App manuell für den Versand und Empfang von Nachrichten mit einem iCloud-E-Mail-Account einzurichten. Dies sollte jedoch nicht erforderlich sein, wenn die iCloud-Systemvoraussetzungen erfüllt sind und Sie eine dieser Einrichtungsmethoden verwenden können:

Mailserver-Einstellungen

Informationen zur Verwendung dieser Einstellungen erhalten Sie in der Dokumentation Ihrer E-Mail-App. iCloud Mail verwendet IMAP- und SMTP-Standards, die von den meisten modernen E-Mail-Apps unterstützt werden. POP wird von iCloud nicht unterstützt. Wenn Sie einen Account mithilfe der iCloud-Systemeinstellungen oder macOS Mail in der Version 10.7.4 oder neuer anlegen, werden Ihnen diese Einstellungen nicht angezeigt, da die Konfiguration automatisch erfolgt.

IMAP-Informationen für den Posteingangsserver

  • Servername: imap.mail.me.com
  • SSL erforderlich: Ja
    Wenn bei der Verwendung von SSL Fehler auftreten, probieren Sie stattdessen TLS.
  • Port: 993
  • Benutzername: Dies ist in der Regel der Namensteil Ihrer iCloud-E-Mail-Adresse (z. B. emilyparker, nicht emilyparker@icloud.com). Wenn Ihr E-Mail-Client bei Verwendung des Namensteils Ihrer iCloud-E-Mail-Adresse keine Verbindung zu iCloud herstellen kann, versuchen Sie es mit der vollständigen Adresse.
  • Passwort: Anwendungsspezifisches Passwort erstellen.

SMTP-Informationen für den Postausgangsserver

  • Servername: smtp.mail.me.com
  • SSL erforderlich: Ja
    Wenn bei der Verwendung von SSL Fehler auftreten, probieren Sie stattdessen TLS oder STARTTLS.
  • Port: 587
  • SMTP-Authentifizierung erforderlich: Ja
  • Benutzername: Ihre vollständige iCloud-E-Mail-Adresse (z. B. emilyparker@icloud.com, nicht emilyparker)
  • Passwort: Verwenden Sie das anwendungsspezifische Passwort, das Sie beim Einrichten des Posteingangsservers erstellt haben.

* Ein anwendungsspezifisches Passwort ist nur erforderlich, wenn Sie Mail manuell mit Ihrem iCloud-Account in Windows einrichten oder wenn Sie Mail in Mac OS X (Version 10.7.4 und älter) oder einen beliebigen anderen E-Mail-Client eines Drittanbieters verwenden.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: