Deine Fotos-Mediathek verschieben, um Speicherplatz auf dem Mac zu sparen

In diesem Artikel erfährst du, wie du deine Fotos-Mediathek auf ein anderes Laufwerk verschiebst, um auf dem Mac Speicherplatz zu sparen.

Deine Fotos-Mediathek enthält all deine Fotos, Alben, Präsentationen und Druckprojekte. Wenn deine Mediathek groß ist und du Speicherplatz auf dem Mac freigeben möchtest, aktiviere die iCloud-Fotomediathek, und nutze "Mac-Speicher optimieren", oder verschiebe die Mediathek auf ein externes Laufwerk.

Bevor du beginnst, solltest du deine Mediathek unbedingt sichern.

Laufwerk vorbereiten

Du kannst deine Mediathek auf einem externen Speichergerät wie einem USB- oder Thunderbolt-Laufwerk speichern, das als APFS oder Mac OS Extended (Journaled) formatiert ist.1 Erfahre, wie du die Formatierung deines externen Speichergeräts überprüfen kannst

Um Datenverlust zu vermeiden, wird das Speichern von Fotomediatheken auf externen Speichergeräten wie SD-Karten, USB-Flash-Laufwerken oder in einem Netzwerk freigegebenen Laufwerken von Apple nicht empfohlen.

Deine Fotos-Mediathek auf ein externes Speichergerät verschieben

  1. Beende die App "Fotos".
  2. Gehe im Finder zum externen Laufwerk, auf dem du deine Mediathek speichern möchtest.
  3. Suche in einem weiteren Finder-Fenster nach deiner Mediathek. Der standardmäßige Speicherort lautet "Benutzer" > "[Benutzername]" > "Bilder" und trägt die Bezeichnung "Fotos-Mediathek".
  4. Ziehen die Mediathek zu ihrem neuen Speicherort auf dem externen Laufwerk. Wenn dir eine Fehlermeldung angezeigt wird, wähle das Symbol des externen Laufwerks im Finder aus, und wähle anschließend "Ablage" > "Informationen". Wenn die Informationen unter "Teilen & Zugriffsrechte" nicht angezeigt werden, klicke auf die Dreiecktaste, und vergewissere dich anschließend, dass das Markierungsfeld "Eigentümer auf diesem Volume ignorieren" ausgewählt ist. Ist dies nicht der Fall, entsperre es, indem du auf das Schlosssymbol klickst. Gib den Namen eines Administrators und das zugehörige Passwort ein, und wähle das Markierungsfeld aus.2 
    Fenster "Weitere Informationen"
  5. Nach dem Verschieben doppelklicke an ihrem neuen Speicherort auf die Fotos-Mediathek, um sie zu öffnen.
  6. Wenn du die iCloud-Fotomediathek nutzt, bestimme diese Mediathek als Systemfotomediathek.

Die ursprüngliche Mediathek zur Platzersparnis löschen

Nachdem du die Mediathek an ihrem neuen Speicherort geöffnet und sichergestellt hast, dass sie erwartungsgemäß funktioniert, kannst du die Mediathek an ihrem ursprünglichen Speicherort löschen. 

Öffne im Finder den Ordner "Bilder" (bzw. den Ordner, aus dem du deine Mediathek kopiert hast), und verschiebe die Fotos-Mediathek in den Papierkorb. Wähle dann "Finder" > "Papierkorb entleeren", um die Mediathek zu löschen und den Speicherplatz freizugeben.

Eine weitere Fotos-Mediathek öffnen

Wenn du mehrere Mediatheken besitzt, erfährst du hier, wie du eine andere Mediathek öffnest:

  1. Beende die App "Fotos".
  2. Halte die Wahltaste gedrückt, während du gleichzeitig Fotos öffnest.
  3. Wähle die zu öffnende Mediathek aus, und klicke dann auf "Mediathek auswählen".Eine Mediathek auswählen

Fotos verwendet diese Mediathek, bis du eine andere öffnest.

Weitere Informationen

Wenn ein Problem mit den Berechtigungen für deine Mediathek besteht, kannst du es möglicherweise mit dem Tool zum Reparieren der Fotos-Mediathek beheben.

1. Es ist nicht möglich, deine Mediathek auf ein Laufwerk zu verschieben, das für Time Machine-Backups verwendet wird.

2. Wenn das Volume nicht als APFS oder Mac OS Extended (Journaled) formatiert ist oder für Time Machine-Backups verwendet, jedoch nicht gelöscht wurde, wird dieses Markierungsfeld entweder nicht angezeigt oder kann nach dem Entsperren nicht ausgewählt werden. Lösche dieses Laufwerk, und formatiere es neu, damit diese Option verfügbar wird.

Veröffentlichungsdatum: