Wenn Sie beim Aktivieren von iMessage oder FaceTime eine Fehlermeldung erhalten

Um iMessage oder FaceTime nutzen zu können, müssen Sie diese Apps auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch aktivieren. Wenn bei der Aktivierung eine Fehlermeldung angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor:

Es kann vorkommen, dass bei der Aktivierung von iMessage oder FaceTime eine der folgenden Meldungen angezeigt wird:

  • Auf Aktivierung warten.
  • Aktivierung ist fehlgeschlagen.
  • Bei der Aktivierung ist ein Fehler aufgetreten.
  • Anmeldung fehlgeschlagen. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.
  • Es kann keine Verbindung zum iMessage-Server hergestellt werden. Versuchen Sie es erneut.

Geräteeinstellungen überprüfen

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit einem Mobilfunknetz oder WLAN-Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie ein iPhone verwenden, müssen Sie Ihre Telefonnummer per SMS für iMessage und FaceTime aktivieren lassen. Je nach Netzbetreiber können für diese SMS Gebühren anfallen.
  2. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "Allgemein" > "Datum & Uhrzeit", und vergewissern Sie sich, dass Ihre Zeitzone richtig eingestellt ist.

iMessage und FaceTime deaktivieren und wieder aktivieren

  1. Wählen Sie "Einstellungen" > "Nachrichten", und deaktivieren Sie iMessage.
  2. Wählen Sie "Einstellungen" > "FaceTime", und deaktivieren Sie FaceTime.
  3. Starten Sie das Gerät neu.
  4. Aktivieren Sie iMessage und FaceTime wieder.

Nach einem Tag noch nicht aktiviert?

Die Aktivierung von iMessage und FaceTime kann bis zu 24 Stunden dauern. Wenn das Problem nach 24 Stunden weiterhin besteht, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät die neueste Version von iOS oder iPadOS installiert ist.
  2. Wenn Sie ein iPhone verwenden, kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter, um sicherzustellen, dass Sie SMS-Nachrichten senden und empfangen können.
  3. Wenn Sie Ihr iPhone mit einem Mobilfunkanbieter nutzen, der in den Artikeln über Mobilfunkanbieter nicht aufgeführt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie internationale SMS senden und empfangen können.
  4. Kontaktieren Sie den Apple-Support.

Weitere Unterstützung

Sie können auch Ihre E-Mail-Adresse für iMessage und FaceTime verwenden. Melden Sie sich bei Ihrer Apple-ID-Accountseite an, und überprüfen Sie sämtliche hinterlegte E-Mail-Adressen, einschließlich der E-Mail-Adresse, die bestätigt werden soll. Wenn die E-Mail-Adresse falsch ist, können Sie sie aktualisieren. Klicken Sie anschließend neben der E-Mail-Adresse, die Sie bestätigen möchten, auf "Erneut senden".

Wenn Sie sich auf Ihrem Mac nicht bei iMessage oder FaceTime anmelden können, lesen Sie den Artikel Sie können sich nicht an Ihrem iMessage-Account oder bei FaceTime auf Ihrem Mac anmelden.

FaceTime ist nicht in allen Ländern und Regionen verfügbar.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: