Vorbereitung eines iPhone, iPad oder iPod touch auf einen Verkauf, eine Weitergabe oder eine Inzahlunggabe

Befolge diese Schritte, um Informationen auf das neue Gerät zu übertragen und dann deine persönlichen Daten von dem alten Gerät zu entfernen.

Bevor du das Gerät verkaufst, weitergibst oder in Zahlung gibst, solltest du zuerst Informationen auf das neue Gerät übertragen und dann deine persönlichen Daten vom alten Gerät entfernen.

Du solltest deine Kontakte, Kalender, Erinnerungen, Dokumente, Fotos oder sonstigen iCloud-Daten nicht manuell löschen, während du mit deiner Apple-ID bei iCloud angemeldet bist. Dadurch würden die Inhalte auch von den iCloud-Servern sowie allen anderen Geräten gelöscht, mit denen du bei iCloud angemeldet bist.

Das iPhone, iPad oder der iPod touch befindet sich noch in deinem Besitz

Befolge diese Schritte, um Informationen auf das neue Gerät zu übertragen und dann deine persönlichen Daten vom alten Gerät zu entfernen. 

Informationen auf das neue Gerät übertragen

Wenn du ein neues iPhone, iPad oder einen neuen iPod touch hast, kannst du die Funktion "Schnellstart" verwenden, um Informationen automatisch vom alten auf das neue Gerät zu übertragen, wenn du iOS 11 oder neuer verwendest. Verwende iCloud, iTunes oder den Finder, um Informationen auf das neue Gerät zu übertragen, wenn du iOS 10 oder älter verwendest. 

Wenn sich deine Telefonnummer mit dem neuen Gerät ändert, füge zusätzliche vertrauenswürdige Telefonnummern zu deinem Account hinzu, um sicherzustellen, dass du den Zugriff nicht verlierst. Wenn du keinen Zugriff mehr auf deine alte Telefonnummer hast, kannst du bei Bedarf auf dem alten Gerät einen Code zur Zwei-Faktor-Authentifizierung generieren. 

Deine persönlichen Daten von dem alten Gerät entfernen

  1. Solltest du eine Apple Watch mit dem iPhone gekoppelt haben, entkoppele die Apple Watch.
  2. Erstelle ein Backup des Geräts.
  3. Melde dich bei iCloud und "iTunes & App Store" ab. 
    • Wenn du iOS 10.3 oder neuer verwendest, tippe auf "Einstellungen" > "[dein Name]". Scrolle nach unten, und tippe auf "Abmelden". Gib das Passwort für deine Apple-ID ein, und tippe auf "Deaktivieren".
    • Falls du iOS 10.2 oder älter verwendest, tippe auf "Einstellungen" > "iCloud" > "Abmelden". Tippe erneut auf "Abmelden". Tippe anschließend auf "Vom [Gerät] löschen", und gib das Passwort für deine Apple-ID ein. Gehe zu "Einstellungen" > "iTunes & App Store" > "Apple-ID" > "Abmelden".
  4. Wenn du zu einem Telefon eines anderen Anbieters wechselst, melde dich bei iMessage ab.
  5. Kehre zu den Einstellungen zurück, und tippe auf "Allgemein" > "[Gerät] übertragen/zurücksetzen" > "Alle Inhalte & Einstellungen löschen". Wenn du "Mein [Gerät] suchen" aktiviert hast, musst du möglicherweise deine Apple-ID und dein Passwort eingeben. Wenn das Gerät eSIM verwendet, wähle die Option zum Löschen des Geräts und des eSIM-Profils, wenn du dazu aufgefordert wirst.
  6. Wenn du nach deinem Gerätecode oder Einschränkungscode gefragt wirst, gib ihn ein. Tippe dann auf "[Gerät] löschen".
  7. Kontaktiere deinen Mobilfunkanbieter, um Unterstützung bei der Übertragung von Diensten auf einen neuen Besitzer zu erhalten. Er kann dir auch dann dabei helfen, Dienste an diese Person zu übertragen, wenn du dein Gerät ohne SIM-Karte verwendest.
  8. Entferne das alte Gerät aus der Liste der vertrauenswürdigen Geräte.

Wenn du das iPhone, iPad oder den iPod touch löschst, werden "Mein [Gerät] suchen" und die Aktivierungssperre deaktiviert. 

Du hast deine Apple-ID oder dein Apple-ID-Passwort vergessen?

Das iPhone, iPad oder der iPod touch befindet sich nicht mehr in deinem Besitz

Wenn die oben genannten Schritte nicht ausgeführt wurden und du das Gerät nicht mehr besitzt, gehe wie folgt vor:

  1. Bitte den neuen Besitzer, alle Inhalte und Einstellungen wie oben beschrieben zu löschen.
  2. Wenn du iCloud und "Mein [Gerät] suchen" auf dem Gerät verwendest, melde dich bei iCloud.com/find oder in der "Wo ist?"-App auf einem anderen Gerät an, wähle das Gerät aus, und klicke auf "Löschen". Klicke nach dem Löschen des Geräts auf "Vom Account entfernen".
  3. Wenn du keine der oben genannten Schritte ausführen kannst, solltest du das Passwort deiner Apple-ID ändern. Dadurch werden die auf dem alten Gerät gespeicherten persönlichen Daten nicht gelöscht, aber der neue Besitzer wird daran gehindert, deine Daten aus iCloud zu löschen.
  4. Wenn du zu einem Telefon eines anderen Anbieters wechselst, melde dich bei iMessage ab
  5. Wenn du Apple Pay verwendest, kannst du deine Kredit- oder Debitkarten unter iCloud.com entfernen. Wähle "Accounteinstellungen", um zu sehen, welche Geräte Apple Pay verwenden, und klicke dann auf das Gerät. Klicke neben Apple Pay auf "Entfernen".
  6. Entferne das alte Gerät aus der Liste der vertrauenswürdigen Geräte.

Wenn du ein Android-Gerät bei Apple in Zahlung gibst

Bevor du ein Android-Gerät mit Apple Trade In an Apple sendest, führe zunächst folgende Schritte aus:

  • Daten-Backup erstellen.
  • Lösche das Gerät.
  • Entferne alle SIM-Karten, Speicherkarten, Cases und Displayschutzfolien.

Wende dich an den Hersteller des Geräts, wenn du Hilfe benötigst.

Weitere Informationen

Wenn du auf "Alle Inhalte & Einstellungen löschen" tippst, wird das Gerät vollständig gelöscht – einschließlich aller Kredit- und Debitkarten für Apple Pay, Fotos, Kontakte, Musiktitel und Apps. iCloud, iMessage, FaceTime, Game Center und andere Dienste werden ebenfalls deaktiviert. Beim Löschen des Geräts werden deine Inhalte nicht aus iCloud gelöscht.

Veröffentlichungsdatum: