Über Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch den Verlauf sowie Cookies aus Safari löschen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Verlauf, die Cookies sowie den Cache über die App "Einstellungen" löschen können.

     

Verlauf, Cache und Cookies löschen

Gehen Sie wie folgt vor, um Daten von Ihrem Gerät zu löschen:

  • Um den Verlauf und Cookies zu löschen, tippen Sie auf "Einstellungen" > "Safari" > "Verlauf und Websitedaten löschen". Durch Löschen des Verlaufs, der Cookies und Suchdaten aus Safari werden nicht die Informationen zum automatischen Ausfüllen geändert.
  • Wenn Sie die Cookies löschen und den Verlauf beibehalten möchten, tippen Sie auf "Einstellungen" > "Safari" > "Erweitert" > "Website-Daten" > "Alle Website-Daten entfernen".
  • Um beim Surfen keinen Verlauf zu hinterlassen, aktivieren oder deaktivieren Sie das private Surfen

Wenn kein Verlauf und keine Websitedaten zum Löschen vorhanden sind, wird die Einstellung grau angezeigt. Dies ist auch der Fall, wenn die Kindersicherung aktiviert ist. Zum Überprüfen Ihrer Einstellungen gehen Sie zu "Einstellungen" > "Allgemein" > "Einschränkungen", und scrollen Sie anschließend zu "Zulässiger Inhalt". Tippen Sie dann auf "Websites".

Cookies blockieren

Cookies sind Datenkomponenten, die Websites auf Ihrem Gerät ablegen, um es wiederzuerkennen. Um zu bestimmen, ob Safari Cookies blockiert, tippen Sie auf "Einstellungen" > "Safari" > "Alle Cookies blockieren".

Wenn Sie Cookies blockieren, funktionieren bestimmte Webseiten ggf. nicht. Hier einige Beispiele:

  • Sie können sich auf einer Seite womöglich nicht mit Ihrem korrekten Benutzernamen und Passwort anmelden.
  • Sie werden ggf. darauf hingewiesen, dass Cookies erforderlich oder in Ihrem Browser deaktiviert sind.
  • Bestimmte Funktionen auf Websites funktionieren vielleicht nicht.

Inhaltsblocker verwenden

Mit iOS 9 und dem iPhone 5s oder neuer können Sie in Safari Inhaltsblocker verwenden. Dies sind Apps und Erweiterungen von Drittanbietern, mit denen Safari Cookies, Bilder, Ressourcen, Popupfenster und andere Inhalte blockieren kann.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Inhaltsblocker zu beziehen:

  1. Laden Sie eine Inhaltsblocker-App aus dem App Store.
  2. Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Safari" > "Inhalt-Blocker", und richten Sie die gewünschte Erweiterung ein. Sie können mehr als einen Inhaltsblocker verwenden.

Wenn Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie den Entwickler der App.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: