Tastenkombinationen beim Startvorgang des Mac

In diesem Artikel erhältst du Informationen zu den Funktionen und Tools des Mac, auf die du zugreifen kannst, indem du während des Startvorgangs eine oder mehrere Tasten gedrückt hältst. 

Auf einem Mac mit Apple-Chip

Mac-Computer mit Apple-Chip

  1. Schalte deinen Mac ein, und halte den Ein-/Ausschalter beim Startvorgang gedrückt.
  2. Lasse die Taste los, wenn du den Bildschirm mit den Startoptionen siehst, auf dem die Startvolumes und ein Zahnradsymbol mit der Bezeichnung "Optionen" angezeigt werden.
  3. Dort hast du die Möglichkeit, über eine andere Festplatte oder im abgesicherten Modus zu starten, die macOS-Wiederherstellung zu verwenden und mehr. Hier erfährst du mehr über diese-Optionen

Auf einem Intel-basierten Mac

Wenn du keinen Mac mit Apple-Chip verwendest, nutzt du einen Intel-basierten Mac.

Richtlinien für die Verwendung dieser Tastenkombinationen

  • Halte alle Tasten in der Kombination gleichzeitig gedrückt, nicht nacheinander. 
  • Wenn beim Neustart des Mac keine Tastenkombination funktioniert, fahre zuerst den Mac herunter. Wenn das Herunterfahren nicht funktioniert, halte den Ein-/Ausschalter bis zu 10 Sekunden lang gedrückt, bis sich der Mac abschaltet. Halte dann die Tastenkombination gedrückt, nachdem du den Ein-/Ausschalter zum Einschalten des Mac gedrückt hast.
  • Vielleicht musst du einige Sekunden warten, bevor du die Tasten drückst, um deinem Mac mehr Zeit zu geben, die Tastatur zu erkennen, während er startet. An manchen Tastaturen leuchtet beim Starten kurz ein Licht auf. So wird angezeigt, dass die Tastatur erkannt wurde und einsatzbereit ist.
  • Verwendest du eine kabellose Tastatur, schließe den Mac nach Möglichkeit mit einem Kabel an. Oder verwende die integrierte oder eine kabelgebundene Tastatur. Verwendest du eine für einen PC vorgesehene Tastatur, wie eine Tastatur mit Windows-Logo, versuche es mit einer für den Mac hergestellte Tastatur.
  • Einige Tastenkombinationen funktionieren nicht, wenn der Mac ein Firmware-Passwort verwendet. Deaktiviere zunächst das Firmware-Passwort.
  • Verwendest du Boot Camp, um aus Microsoft Windows zu starten, ändere die Startvolume-Einstellungen stattdessen auf macOS. Schalte deinen Mac anschließend aus, oder starte ihn neu und versuche es erneut.

Tastenkombinationen für einen Intel-basierten Mac

Befehlstaste-R (⌘): Start vom integrierten macOS-Wiederherstellungssystem. Oder verwende Wahltaste-Befehlstaste-R oder Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R, um den Start über die macOS-Wiederherstellung über das Internet durchzuführen. Je nachdem, welche Tastenkombination du gedrückt hältst, wird mit der macOS-Wiederherstellung eine andere Version von macOS installiert. 

Wahltaste (⌥) oder Alt: Start über den Startup Manager, mit dem du ein anderes vorhandenes Startvolume wählen kannst. 

Wahltaste-Befehlstaste-P-RZurücksetzen des NVRAM bzw. PRAM.

Umschalttaste (⇧): Start im gesicherten Modus

D: Start in das Dienstprogramm Apple Diagnose. Oder verwende Wahltaste-D, um den Start zu diesem Dienstprogramm über das Internet durchzuführen.

N: Start über einen NetBoot-Server, sofern dein Mac Netzwerk-Startvolumes unterstützt. Um das Standard-Start-Image auf dem Server zu verwenden, halte stattdessen Wahltaste-N gedrückt. 

Befehlstaste-S Start im Einzelbenutzermodus. In macOS Mojave und neuer deaktiviert.

T: Start im Festplattenmodus.

Befehlstaste-V: Start mit ausführlichem Protokoll. 

Auswurftaste (⏏) oder F12 oder Maustaste oder Trackpad-Taste: Auswurf von Wechselmedien wie z. B. CDs oder DVDs.

Veröffentlichungsdatum: