Lion Server: Open Directory-Assistent zeigt bei Außerdienststellung einer Replik u. U. nicht die Adresse des Open Directory-Masters an

Wenn ein Open Directory-Replikat-Server, der Mac OS X Lion ausführt, außer Dienst gestellt wird, zeigt der Open Directory-Assistent u. U. nicht die IP-Adresse oder den DNS-Namen des Open Directory-Masters an.

Geben Sie die Accountdaten des Open Directory-Administrators ein, und klicken Sie auf "Fortfahren".

Die Replik aktualisiert nach der Außerdienststellung die Konfiguration des Open Directory-Master-Servers.

Weitere Informationen

In diesem Fall sieht der Open Directory-Assistent möglicherweise so aus:

Veröffentlichungsdatum: