Sprachen

iTunes für Windows: iTunes kann den Server für Software-Updates für das iPhone, iPad oder iPod touch nicht kontaktieren

Symptome

Wenn Sie versuchen, ein iPhone, iPad oder einen iPod in iTunes zu aktualisieren oder wiederherzustellen, wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

  • iPhone: "iTunes konnte den Server für iPhone-Software-Updates nicht kontaktieren, da Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Überprüfen Sie, ob Ihre Internetverbindung aktiv ist, und versuchen Sie es erneut."
  • iPad: "iTunes konnte den Server für iPad-Software-Updates nicht kontaktieren, da Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Überprüfen Sie, ob Ihre Internetverbindung aktiv ist, und versuchen Sie es erneut."
  • iPod: "iTunes konnte den Server für iPod-Software-Updates nicht kontaktieren, da Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Überprüfen Sie, ob Ihre Internetverbindung aktiv ist, und versuchen Sie es erneut."

Lösung

Wenn Sie auf das Einstellungsmenü des Geräts zugreifen und eine WLAN-Verbindung herstellen können, installieren Sie die neueste Version von iOS über WLAN, indem Sie "Einstellungen" > "Allgemein" > "Softwareaktualisierung" verwenden. Wenn Ihr Gerät mit einem vergessenen Code gesperrt ist oder sich im Wartungszustand befindet, benötigen Sie iTunes zum Wiederherstellen des Geräts. 

Wenn eine der obigen Warnmeldungen angezeigt wird, wenn Sie versuchen, das iOS-Gerät zu aktualisieren oder wiederherzustellen, stellen Sie eine Internetverbindung mit Ihrem bevorzugten Webbrowser her, und greifen Sie auf den iTunes Store zu.

Wenn Sie mit Ihrem Webbrowser keine Internetverbindung herstellen können

Wenden Sie sich an Ihren Computeradministrator oder Internetdienstanbieter. Wenn die Internetverbindung nicht funktioniert, probieren Sie einen anderen Computer und ein anderes Netzwerk aus, um die Aktualisierung oder Wiederherstellung durchzuführen.

Wenn Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können, aber eine Fehlermeldung angezeigt wird, wenn Sie auf den iTunes Store zugreifen

Sehen Sie sich die möglichen iTunes Store-Fehler an.

Wenn der iTunes Store eine leere weiße Seite anzeigt

Wenn sich der iTunes Store erfolgreich öffnet

Windows XP

  1. Wählen Sie im Menü "Start" die Option "Systemsteuerung".
  2. Öffnen Sie die "Internetoptionen".
  3. Klicken Sie auf den Tab "Verbindungen".
  4. Klicken Sie auf die Taste "Einstellungen".
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Automatische Suche der Einstellungen".
    Windows XP: LAN-Einstellungen
  6. Klicken Sie in beiden Dialogfeldern auf "OK".
  7. Öffnen Sie iTunes erneut, und schließen Sie Ihr Gerät an.
  8. Aktualisieren Sie Ihr Gerät, oder stellen Sie es wieder her.

Windows Vista und Windows 7

  1. Wählen Sie im Menü "Start" die Option "Systemsteuerung".
  2. Wählen Sie "Netzwerk und Internet" und dann "Internetoptionen" aus. Oder öffnen Sie in der klassischen Ansicht in der Systemsteuerung die "Internetoptionen".
  3. Klicken Sie auf den Tab "Verbindungen".
  4. Klicken Sie auf die Taste "LAN-Einstellungen".
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Automatische Suche der Einstellungen".
    Windows 7: LAN-Einstellungen
  6. Klicken Sie in beiden Dialogfeldern auf "OK".
  7. Öffnen Sie iTunes erneut, und schließen Sie Ihr Gerät an.
  8. Aktualisieren Sie Ihr Gerät, oder stellen Sie es wieder her.

Windows 8

  1. Bewegen Sie den Cursor in die rechte obere Ecke.
  2. Klicken Sie auf die Lupe.
  3. Geben Sie "Systemsteuerung" ein. Klicken Sie auf das Symbol der Systemsteuerung.
  4. Wählen Sie "Netzwerk und Internet" und dann "Internetoptionen" aus. Oder öffnen Sie in der klassischen Ansicht in der Systemsteuerung die "Internetoptionen".
  5. Klicken Sie auf den Tab "Verbindungen".
  6. Klicken Sie auf die Taste "LAN-Einstellungen".
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Automatische Suche der Einstellungen".
  8. Klicken Sie in beiden Dialogfeldern auf "OK".
  9. Öffnen Sie iTunes erneut, und schließen Sie Ihr Gerät an.
  10. Aktualisieren Sie Ihr Gerät, oder stellen Sie es wieder her.

Zusätzliche Informationen

Die Hostdatei kann ebenfalls den Zugang zu gs.apple.com blockieren.

  1. Wählen Sie die Hostdatei aus (die Hostdatei finden Sie normalerweise unter C:\WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERS\ETC).
  2. Klicken Sie auf das Menü "Bearbeiten", und wählen Sie "Kopieren".
  3. Klicken Sie erneut auf das Menü "Bearbeiten", und wählen Sie "Einfügen". Es sollte nun eine Kopie der Hostdatei mit dem Namen "Kopie von hosts" (Windows XP) bzw. "hosts - Kopie" (Windows Vista, 7 und 8) angezeigt werden.
  4. Ziehen Sie die ursprüngliche Hostdatei auf Ihren Desktop. Wenn Windows zum Fortfahren Ihre Zustimmung benötigt, klicken Sie auf "Weiter".
  5. Ziehen Sie die Datei "Kopie von hosts" (Windows XP) bzw. "hosts - Kopie" (Windows Vista, 7 und 8) auf den Desktop.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "Kopie von hosts" (Windows XP) bzw. "hosts - Kopie" (Windows Vista, 7 und 8), und wählen Sie "Öffnen". Unter Umständen werden Sie aufgefordert, das Programm auszuwählen, mit dem diese Datei geöffnet werden soll. Doppelklicken Sie auf "Editor".
  7. Klicken Sie nach dem Öffnen des Editors auf das Menü "Bearbeiten", und wählen Sie "Alles markieren". Wählen Sie im Menü "Bearbeiten" die Option "Löschen".
  8. Wählen Sie im Menü "Datei" die Option "Speichern". Schließen Sie den Editor.
  9. Ziehen Sie die Datei "Kopie von hosts" (Windows XP) bzw. "hosts - Kopie" (Windows Vista, 7 und 8) vom Desktop zurück an den ursprünglichen Speicherort. Wenn Windows zum Fortfahren Ihre Zustimmung benötigt, klicken Sie auf "Weiter".
  10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "Kopie von hosts" (Windows XP) bzw. "hosts - Kopie" (Windows Vista, 7 und 8), und wählen Sie "Umbenennen".
  11. Geben Sie hosts ein, und drücken Sie die Eingabetaste.
  12. Starten Sie Ihren Computer neu, und versuchen Sie, eine Verbindung zum Server für Software-Updates herzustellen.

Wenn das Problem mithilfe der oben stehenden Schritte nicht behoben werden kann, ist vermutlich die Sicherheitssoftware nicht auf dem neuesten Stand oder falsch konfiguriert. Führen Sie die Schritte unter iTunes: Fehlerbehebungsmaßnahmen bei Problemen mit der Sicherheitssoftware aus, um das Problem zu beheben.

Wichtig: Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen keine Empfehlung oder Billigung seitens Apple dar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Zuletzt geändert: 17.12.2013
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 17.12.2013
  • Article: TS1814
  • Views:

    22459
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt