Sprachen

Informationen zu Apple ProRes

Die ProRes Codecs von Apple bieten eine unübertroffene Kombination aus Multistream-Echtzeitbearbeitungsleistung, beeindruckender Bildqualität und niedrigen Speicherraten. ProRes Codecs von Apple nutzen die Multikernverarbeitung und bieten schnelle Dekodiermodi bei reduzierter Auflösung.

Alle ProRes Codecs von Apple unterstützen alle Bildgrößen (einschließlich SD, HD, 2K, 4K und 5K) bei voller Auflösung. Die Datenraten variieren je nach Codectyp, Bildinhalt, Bildgröße und Bildrate. Apple ProRes umfasst die folgenden Formate.

Apple ProRes 4444 XQ
Die hochwertigste Version von Apple ProRes für 4:4:4:4-Bildquellen (einschließlich Alpha-Kanälen). Dieses Format hat eine sehr hohe Datenrate, um Details in Hochkontrastbildern (HDRI) zu erhalten, die von modernen hochqualitativen Digitalbildsensoren erzeugt werden. Apple ProRes 4444 XQ erhält dynamische Bereiche um ein Vielfaches besser als die dynamischen Bereiche von Rec. 709-Bildern. Dies gilt auch für die Präzision bei der Verarbeitung extremer visueller Effekte, bei denen Tonskala-Schwarztöne oder Glanzlichter signifikant gestreckt sind. Wie beim standardmäßigen Apple ProRes 4444 unterstützt dieser Codec bis zu 12 Bit pro Bildkanal und bis zu 16 Bit für den Alphakanal. Apple ProRes 4444 XQ bietet eine Zieldatenrate von ungefähr 500 Mbit/s für 4:4:4-Quellen bei 1920 x 1080 und 29,97 fps.

ProRes 4444 XQ wird von OS X Mountain Lion 10.8 oder neuer unterstützt.

Apple ProRes 4444
Eine äußerst hochqualitative Version von Apple ProRes für 4:4:4:4-Bildquellen (einschließlich Alpha-Kanälen). Dieser Codec bietet voll auflösende 4:4:4:4 RGBA-Farben und eine Abbildungstreue in Mastering-Qualität. Ihr Unterschied im Vergleich zum Originalmaterial ist nicht erkennbar. Apple ProRes 4444 ist eine hochqualitative Lösung für das Speichern und den Austausch von Motion Graphics und Composites mit hervorragender Multigenerationsleistung und einem mathematisch verlustfreien Alphakanal von bis zu 16 Bit. Dieser Codec hat eine bemerkenswert niedrige Datenrate im Vergleich zu nicht komprimiertem 4:4:4 HD. Er hat eine Zieldatenrate von ungefähr 330 Mbit/s für 4:4:4-Quellen bei 1920 x 1080 und 29,97 fps. Er bietet auch eine direkte Kodierung und Dekodierung von RGB und Y'CBCR-Pixelformaten.

Apple ProRes 422 HQ
Eine Version von Apple ProRes 422 mit höherer Datenrate, die die visuelle Qualität auf dem gleichen hohen Niveau wie Apple ProRes 4444 bietet, jedoch für 4:2:2-Bildquellen. Apple ProRes 422 HQ, das in der Postproduktionsindustrie von Videos viel verwendet wird, bietet die visuell verlustfreie Erhaltung hochqualitativer, professioneller HD-Videos, die von einem Single-Link-HD-SDI-Signal übertragen werden können. Dieser Codec unterstützt 4:2:2-Videoquellen mit einer 10-Bit-Farbtiefe in voller Breite und bleibt gleichzeitig über zahlreiche Dekodierungs- und Kodierungsprozesse hinweg visuell verlustfrei. Die Zieldatenrate beträgt ungefähr 220 Mbit/s bei 1920 x 1080 und 29,97 fps.

Apple ProRes 422
Ein hochqualitativer komprimierter Codec, der nahezu alle Vorteile des Apple ProRes 422 HQ bietet, jedoch bei 66 Prozent der Datenrate, für eine noch bessere Multistream-Echtzeitbearbeitungsleistung. Die Zieldatenrate beträgt ungefähr 147 Mbit/s bei 1920 x 1080 und 29,97 fps.

Apple ProRes 422 LT
Ein höher komprimierter Codec als Apple ProRes 422 mit ungefähr 70 Prozent der Datenrate und 30 Prozent kleineren Dateigrößen. Dieser Codec eignet sich gut für Umgebungen, bei denen Speicherkapazität und Datenrate mit einem Aufpreis verbunden sind. Die Zieldatenrate beträgt ungefähr 102 Mbit/s bei 1920 x 1080 und 29,97 fps.

Apple ProRes 422 Proxy
Ein noch höher komprimierter Codec als Apple ProRes 422 LT, der für die Nutzung in Offline-Arbeitsabläufen bestimmt ist, die niedrige Datenraten, aber vollauflösendes Bild erfordern. Die Zieldatenrate beträgt ungefähr 45 Mbit/s bei 1920 x 1080 und 29,97 fps.

Additional Information

Apple ProRes 4444 und Apple ProRes 4444 XQ eignen sich ideal für den Austausch von Medien mit Motion Graphics, da sie quasi verlustfrei sind. Dies sind auch die einzigen Apple ProRes Codecs, die Alphakanäle unterstützen.

Zuletzt geändert: 06.08.2014
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 06.08.2014
  • Article: HT5151
  • Views:

    577
  • Rating:
    • 100.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt