Sprachen

OS X: Informationen zu FileVault 2

Mit FileVault 2 können Sie die Inhalte Ihrer gesamten Festplatte verschlüsseln und so Ihre Daten schützen.

FileVault 2 verwendet zum Sicherhalten Ihrer Daten die vollständige Festplattenverschlüsselung XTS-AES 128. Mit FileVault 2 können Sie den Inhalt Ihrer gesamten Festplatte verschlüsseln.

FileVault-Symbol

Voraussetzungen für FileVault 2

Für FileVault 2 ist Mac OS X Lion oder neuer und eine installierte OS X-Wiederherstellung auf Ihrem Startvolume erforderlich.

FileVault 2 aktivieren

FileVault 2 ist in den Systemeinstellungen im Bereich "Sicherheit" verfügbar. Klicken Sie im Bereich "Sicherheit" auf den Tab "FileVault", um FileVault zu aktivieren oder deaktivieren. 

Falls Sie einen Benutzerordner verschoben haben, der mit einer älteren Version von FileVault (das bisherige FileVault) verschlüsselt wurde, müssen Sie dieses zuerst deaktivieren. Lesen Sie den Abschnitt "Einen durch FileVault geschützten Benutzerordner aus einer früheren Version von Mac OS X migrieren" unten, um weitere Informationen zu erhalten. 

Wenn Sie auf "FileVault aktivieren" klicken, werden Sie aufgefordert, die Benutzeraccounts zu bestimmen, welche die Verschlüsselung des Volumes aufheben dürfen. Diese Aufforderung wird nur angezeigt, wenn Sie mehrere Accounts haben. Für jeden Account, der FileVault 2 entsperren können soll, müssen Sie das jeweilige Kennwort eingeben oder den Benutzer sein Kennwort eingeben lassen.

Benutzer aktivieren

Benutzer, die nicht berechtigt sind, FileVault zu entsperren, können sich nur auf dem Computer anmelden, nachdem ein zum Entsperren berechtigter Benutzer die Festplatte gestartet oder entsperrt hat. Sobald die Festplatte entsperrt ist, bleibt sie entsperrt und für alle Benutzer verfügbar, bis der Computer neu gestartet wird.

Nachdem Sie ausgewählt haben, welche Benutzer die Festplatte entsperren können, wird Ihr Wiederherstellungsschlüssel angezeigt.

Ihr Wiederherstellungsschlüssel

Dieser Schlüssel ist eine zweite Entsperrmethode für den Fall, dass Sie das Kennwort des zum Entsperren berechtigten Benutzeraccounts vergessen haben. Sie können diesen Schlüssel markieren und kopieren, um ihn auszudrucken, per E-Mail zu versenden oder auf andere Weise zu vervielfältigen. Bedenken Sie, dass Ihnen eine auf Ihrem Computer gespeicherte Kopie dieses Schlüssels nicht weiterhelfen wird, wenn Sie Ihr Anmeldekennwort vergessen haben. Ihr Volume bleibt verschlüsselt, und Sie können weder auf das Laufwerk noch auf Ihre restlichen Daten zugreifen. Erstellen Sie eine externe Kopie dieses Schlüssels, oder notieren Sie ihn sich und bewahren Sie ihn an einem sicheren, aber zugänglichen Ort auf.

Sie können Ihren Wiederherstellungsschlüssel auch bei Apple speichern. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt "Den Wiederherstellungsschlüssel bei Apple speichern" weiter unten.

Nach Abschluss des Aktivierungsvorgangs für FileVault werden Sie aufgefordert, den Mac neu zu starten. Nach dem Neustart wird ein Anmeldefenster angezeigt. Wählen Sie Ihren Accountnamen, und geben Sie Ihr Kennwort ein. Dadurch wird die Festplatte entsperrt. Anschließend wird darunter ein Apple-Logo mit einem sich drehenden Zahnrad angezeigt, und der Computer wird gestartet. 

Der Benutzeraccount, der das Volume entsperrt hat, ist nach dem Starten automatisch angemeldet. Bei der ersten Anmeldung nach Aktivierung von FileVault beginnt die erste Verschlüsselung Ihrer kompletten Festplatte. Dies nimmt in der Regel einige Stunden in Anspruch. Es geschieht im Hintergrund, d. h. Sie können Ihren Computer wie gewohnt verwenden. Während der Verschlüsselung können Sie sich sogar abmelden sowie den Computer in den Ruhezustand versetzen oder ausschalten. Die Verschlüsselung wird fortgesetzt, wenn Ihr Computer wieder eingeschaltet wird.

Unten erfahren Sie mehr über zusätzliche Funktionen von FileVault 2.

Den Wiederherstellungsschlüssel bei Apple speichern

Nachdem Ihr Wiederherstellungsschlüssel angezeigt wird, erhalten Sie auch die Möglichkeit, ihn bei Apple zu speichern.

Apple kann den Wiederherstellungsschlüssel für Sie speichern

Wenn Sie sich dazu entschließen, den Schlüssel bei Apple zu speichern, werden Ihnen drei Menüs "Frage auswählen" mit drei entsprechenden Antwortfeldern angezeigt. 

Fragen beantworten

 

Ihr Schlüssel sowie die angegebenen Antworten werden verschlüsselt bei Apple gespeichert. Wählen Sie die Fragen und Antworten mit Bedacht, damit Sie sich leicht an den exakten Wortlaut erinnern können. Dies ist wichtig, wenn Sie Ihren Wiederherstellungsschlüssel bei Apple abrufen müssen. Klicken Sie auf "Fortfahren", um Ihren Schlüssel an Apple zu senden. Danach startet Ihr Computer neu, und die FileVault-Verschlüsselung beginnt.

Zum Neustart auf "Neustart" klicken

Den Wiederherstellungsschlüssel von Apple abrufen

Falls Sie das Anmeldekennwort für eine mit FileVault verschlüsselte Festplatte vergessen, Ihren Wiederherstellungsschlüssel jedoch bei Apple gespeichert haben, können Sie sich an AppleCare wenden, um einen Abruf Ihres Wiederherstellungsschlüssels anzufordern.

Nach drei falschen Eingaben des Anmeldekennworts werden Sie gefragt, ob Sie Ihren Schlüssel von Apple abrufen können. Klicken Sie auf die dreieckige Taste daneben, um das Textfeld "Wiederherstellungsschlüssel" (das das Kennwort-Textfeld ersetzt) und die Kontaktinformationen von AppleCare sowie die Seriennummer Ihres Computers und eine Eintragsnummer anzuzeigen. Sie benötigen diese beiden Informationen, damit AppleCare Ihren Wiederherstellungsschlüssel für Sie abrufen kann.

Nachdem Sie den Wiederherstellungsschlüssel abgerufen und eingegeben haben, werden Sie aufgefordert, Ihr Anmeldekennwort zu ändern. Nach der Änderung des Anmeldekennworts sollten Sie auch den FileVault-Wiederherstellungsschlüssel ändern und bei Apple speichern.

Den Wiederherstellungsschlüssel ändern

Klicken Sie in der Systemeinstellung "Sicherheit" auf dem Tab "FileVault" auf die Option "FileVault deaktivieren", um FileVault zu deaktivieren. Nachdem FileVault deaktiviert ist, beginnt FileVault mit der Entschlüsselung der Festplatte. Sobald die Entschlüsselung abgeschlossen ist, können Sie auf die Taste "FileVault aktivieren" klicken. Dadurch können Sie Benutzer zum Entsperren berechtigen. Sie erhalten auch einen neuen Wiederherstellungsschlüssel und haben die Möglichkeit, diesen neuen Schlüssel an Apple zu senden. Mit dem alten Schlüssel, den Sie an Apple gesendet haben, können Sie die neu verschlüsselte Festplatte nicht mehr entsperren. Falls Sie den Wiederherstellungsschlüssel von Apple abrufen müssen, wird nur der neue abgerufen – basierend auf der Seriennummer und der Eintragsnummer, die im Anmeldefenster angezeigt werden.

Andere Benutzer zum Entsperren des Volume berechtigen

Wenn Sie den Mac einem Benutzer ohne Berechtigung zum Entsperren verfügbar machen möchten, melden Sie sich als Benutzer mit Entsperrberechtigung an. Wenn Sie Ihren eigenen Schreibtisch sehen, wählen Sie im Menü "Apple" () die Option "(Benutzername) abmelden". Sie können die Festplatte auch entsperren und anschließend über das Menü "Schneller Benutzerwechsel" in der Menüleiste zu einem anderen Benutzer wechseln.

Wenn Sie bestehende Benutzer dazu berechtigen möchten, das Volume selbst zu entsperren, öffnen Sie in den Systemeinstellungen den Bereich "Sicherheit". Wählen Sie den Tab "FileVault", und klicken Sie in der linken unteren Ecke des Fensters auf das Schlosssymbol. Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Klicken Sie auf die Taste "Benutzer aktivieren ...", um bestehende Benutzer der Liste der Accounts hinzuzufügen, die die Festplatte entsperren können.

Einen durch FileVault geschützten Benutzerordner aus einer früheren Version von Mac OS X migrieren

Wenn Sie FileVault unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard verwenden, können Sie ein Upgrade auf eine neuere OS X-Version durchführen und weiterhin Ihren durch FileVault verschlüsselten Benutzerordner verwenden. Unter Mac OS X Lion und neuer wird diese Version der FileVault-Verschlüsselung als "Bisheriges FileVault" bezeichnet. Wenn Ihr Benutzerverzeichnis mit einem bisherigen FileVault verschlüsselt ist, werden Sie beim Öffnen der Systemeinstellung "Sicherheit" mit folgender Meldung gewarnt: "Sie verwenden eine alte Version von FileVault".

Sie verwenden eine alte Version von FileVault

Sie können OS X mit dem bisherigen FileVault weiterverwenden, das bisherige FileVault jedoch nicht für andere Benutzeraccounts unter Mac OS X Lion oder neuer aktivieren. Wenn Sie das bisherige FileVault deaktivieren, wird der Tab "Bisheriges FileVault" nicht mehr angezeigt. Aktivieren Sie im Tab "FileVault", der weiterhin angezeigt wird, die neuere FileVault 2-Verschlüsselungsmethode.

 

Additional Information

Ihr Kennwort und der Wiederherstellungsschlüssel sind entscheidend

Die Verschlüsselung von FileVault 2 verhindert den Zugriff auf Daten auf Ihrem verschlüsselten Volume, wenn das Kennwort des berechtigten Benutzeraccounts oder der Wiederherstellungsschlüssel nicht eingegeben wird. Wenn Sie FileVault aktivieren möchten, können Sie sich nicht mehr automatisch anmelden. Achten Sie unbedingt darauf, ein Kennwort zu wählen, das sowohl sicher als auch leicht zu merken ist. Wenn Sie FileVault aktivieren, notieren Sie sich Ihren Wiederherstellungsschlüssel sorgfältig, und stellen Sie sicher, dass Sie genau das abschreiben, was angezeigt wird. Speichern Sie diese Kopie Ihres Schlüssels nicht auf Ihrer verschlüsselten Festplatte. Falls Sie den Wiederherstellungsschlüssel bei Apple speichern möchten, wählen Sie die entsprechenden Sicherheitsfragen und Antworten sorgfältig aus, und geben Sie sie, falls notwendig, klar an den technischen Support-Berater von AppleCare telefonisch weiter.

AppleCare steht nicht für alle Sprachen und Regionen zur Verfügung. Auf der Apple Support-Website erfahren Sie, wie Sie Ihren Wiederherstellungsschlüssel gegebenenfalls abrufen können. Nicht alle Regionen, in denen AppleCare verfügbar ist, bieten Support in jeder Sprache an. Wenn Sie Ihre bevorzugte Sprache auswählen, aktivieren Sie FileVault 2, und wählen Sie, dass Sie Ihren Schlüssel bei Apple speichern möchten. Ihre Antworten können in Sprachen und/oder Zeichen sein, die AppleCare nicht unterstützt.

Das Speichern des Wiederherstellungsschlüssels bei Apple stellt eine sichere Alternative zu Ihren eigenen Bemühungen dar, sich an das Kennwort und den Wiederherstellungsschlüssel zu erinnern und diese sicher aufzubewahren. Es wird nicht garantiert, dass Sie den Wiederherstellungsschlüssel tatsächlich von Apple abrufen können. 

Wenn Sie über kein Wiederherstellungssystem verfügen

In seltenen Fällen erhalten Sie bei der Installation von OS X eine Fehlermeldung, die besagt, dass die OS X Wiederherstellung nicht erstellt werden konnte. Wenn dies passiert, können Sie FileVault 2 nicht verwenden. Für weitere Details lesen Sie den Artikel Informationen zur OS X Wiederherstellung.

Zuletzt geändert: 08.01.2014
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 08.01.2014
  • Article: HT4790
  • Views:

    7908
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt