Sprachen

Wi-Fi-Basisstationen: Wireless Distribution System (802.11b/g) einrichten und konfigurieren

Dieser Artikel beschreibt die erforderlichen Schritte für die Einrichtung eines 802.11g-Wireless Distribution System (WDS)-Drahtlosnetzwerks mit AirPort Extreme (802.11g) oder AirPort Express (802.11g).

Wenn Sie Mac OS X 10.4 oder früher verwenden, ist für die WDS-Einrichtung das AirPort Admin. Dienstprogramm für Graphite und Snow 4.2.5 erforderlich. Wenn Sie Mac OS X 10.5 nutzen, verwenden Sie das AirPort-Dienstprogramm. Unten finden Sie Anweisungen für jedes Programm.

Komponenten eines WDS – Hauptstation, Relais-Basisstation und entfernte Basisstation

➊ WDS-Hauptstation (Primäre Wi-Fi-Basisstation)
➋ WDS-Relais-Basisstation
➌ Entfernte WDS-Basisstation

Wireless Distribution System (WDS) konfigurieren

Anweisungen zur Nutzung des AirPort Admin. Dienstprogramms für Graphite und Snow 4.2.5

Wichtiger Hinweis: Das AirPort Admin. Dienstprogramm für Graphite und Snow 4.2.5 wurde für 802.11g-Wi-Fi-Basisstationen entwickelt.

Beginnen Sie mit der Basisstation, die als Hauptstation konfiguriert wird. Konfigurieren Sie anschließend die Relais-Basisstation (falls Sie eine verwenden) und schließlich die entfernte Basisstation.

Achten Sie darauf, dass sich die Wi-Fi-Basisstationen dicht genug beieinander befinden, sodass sie jeweils ein gutes Funksignal von der Basisstation erhalten, mit der sie verbunden sind; die Aufstellungsorte sind je nach Gebäudeumgebung unterschiedlich, und es ist möglich, dass Sie ausprobieren müssen, welches der beste Aufstellungsort ist.

Wenn Sie die Wi-Fi-Basisstationen zuvor bereits konfiguriert hatten, sollten Sie jede Wi-Fi-Basisstation, die Teil des WDS werden soll, zunächst auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wie Sie dazu vorgehen und welche Verzweigungen Sie dabei verwenden, ist hier beschrieben.

  1. Schalten Sie alle Wi-Fi-Basisstationen ein und geben Sie ihnen Zeit, in der "AirPort-Menüerweiterung" zu erscheinen.
  2. Wählen Sie in der AirPort-Menüerweiterung eine 802.11g-Wi-Fi-Basisstation für die Konfiguration aus (beginnen Sie mit der Hauptstation). Wi-Fi-Basisstationen können AirPort Extreme (802.11g) und AirPort Express (802.11g) beinhalten.
  3. Öffnen Sie das AirPort Admin. Dienstprogramm für Graphite und Snow, das auf einem Mac unter Programme/Dienstprogramme zu finden ist (Sie können es auch hier laden und installieren).
  4. Wählen Sie die Wi-Fi-Basisstation in der Basisstationsauswahl aus, und klicken Sie auf "Konfigurieren".
  5. Erstellen Sie im Abschnitt "AirPort Netzwerk" für das WDS-Netzwerk einen Namen für das drahtlose Netzwerk.
  6. Optional: "Schutz" ist standardmäßig auf "Nicht aktiviert" eingestellt, sodass kein Kennwort erforderlich ist, um dem Netzwerk beizutreten. Wir empfehlen Ihnen, auf die Taste "Schutz ändern ..." zu klicken, "Persönlicher WPA2" auszuwählen und ein Kennwort von 8 bis 63 Zeichen Länge festzulegen.
  7. Wählen Sie im Menü "Kanal" 1 aus. Sie können eine andere Kanalnummer wählen, diese sollte idealerweise aber drei Kanäle von einem benachbarten Netzwerk entfernt sein.
  8. Wählen Sie ein Netzwerk aus der Symbolleiste.
  9. Wenn Sie die Hauptstation konfigurieren, achten Sie darauf, dass "IP-Adressen gemeinsam nutzen" aktiviert ist (es sei denn, Sie verfügen über einen anderen Router, der bereits DHCP-Dienste liefert). Wenn Sie eine entfernte oder Relais-Basisstation konfigurieren, deaktivieren Sie diese Einstellung für das Gerät.
  10. Klicken Sie in der Symbolleiste auf "WDS".
  11. Markieren Sie "Diese Basisstation im WDS aktivieren als".
  12. Wählen Sie im Menü "WDS-Modus" die Option "Hauptstation", "entfernte Basisstation" oder "Relais-Basisstation" aus.
    • Wenn Sie eine Hauptstation einrichten, klicken Sie auf "Hinzufügen" (+) und geben Sie die "AirPort-ID" oder "Drahtlose MAC-Adresse" für die entfernten Basisstationen ein. Es kann einige Sekunden dauern, bis die Liste angezeigt wird.
    • Wenn Sie eine entfernte Basisstation hinzufügen, geben Sie die "AirPort-ID" oder die "Drahtlose MAC-Adresse" für die Hauptstation ein.
    • Wenn Sie eine Relais-Basisstation hinzufügen, geben Sie die "AirPort-ID" oder "Drahtlose MAC-Adresse" der Hauptstation ein, und klicken Sie dann auf "Hinzufügen" (+), um die AirPort-IDs oder drahtlosen MAC-Adressen der entfernten WDS-Basisstationen einzugeben.
  13. Klicken Sie auf "OK".
  14. Klicken Sie auf "Aktualisieren".

Das Markierungsfeld "Drahtlose Clients bei dieser Basisstation zulassen" ist standardmäßig aktiviert. Sie sollten es für diese und andere Basisstationen aktiviert lassen, solange kein besonderer Grund besteht, den Funkdatenverkehr zu einer bestimmten Basisstation zu unterbinden. Wenn Sie das Markierungsfeld "Drahtlose Clients bei dieser Basisstation zulassen" deaktivieren und die Einstellungen später auf der Basisstation ändern möchten, müssen Sie per Ethernetkabel eine Verbindung zum LAN-Anschluss der Basisstation herstellen. Sie können keine drahtlose Verbindung zur Basisstation herstellen, ohne die Basisstation neu zu konfigurieren.

Anweisungen für die Nutzung des AirPort-Dienstprogramms 5.5.2 oder neuer

Beginnen Sie mit der Basisstation, die als Hauptstation konfiguriert wird. Konfigurieren Sie anschließend die Relais-Basisstation (falls Sie eine verwenden) und schließlich die entfernte Basisstation. Anweisungen zur Konfiguration jeder Basisstation finden Sie unten.

Achten Sie darauf, dass sich die Wi-Fi-Basisstationen dicht genug beieinander befinden, sodass sie jeweils ein gutes Funksignal von der Basisstation erhalten, mit der sie verbunden werden; die Aufstellungsorte sind je nach Gebäudeumgebung unterschiedlich, und es ist möglich, dass Sie ausprobieren müssen, welcher der beste Aufstellungsort ist.

Wenn Sie die Wi-Fi-Basisstationen zuvor bereits konfiguriert hatten, sollten Sie jede Wi-Fi-Basisstation, die Teil des WDS werden soll, zunächst auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wie Sie dazu vorgehen und welche Auswirkungen dies haben wird, ist hier beschrieben.

WDS wurde für 802.11g entwickelt und sollte nicht für 802.11n-Geräte verwendet werden. Wi-Fi-Basisstationen können AirPort Extreme (802.11g) und AirPort Express (802.11g) beinhalten.

Für die Konfiguration der WDS-Hauptstation müssen zwei Schritte ausgeführt werden. Der erste Schritt besteht darin, die Einstellungen der Wi-Fi-Basisstation zu konfigurieren, damit diese unabhängig von den WDS-Einstellungen eine korrekte Internetverbindung herstellen kann. Nachdem dies geschehen ist, fahren Sie mit den Schritten für die WDS-Hauptstation fort.

WDS-Hauptstation mit dem Internet verbinden

  1. Wählen Sie in der AirPort-Menüerweiterung eine zu konfigurierende 802.11g-Wi-Fi-Basisstation aus.
  2. Öffnen Sie das AirPort-Dienstprogramm. Das AirPort-Dienstprogramm ist auf einem Mac unter Programme/Dienstprogramme und auf einem Windows-Computer unter "Start" > "Alle Programme" > "AirPort" zu finden.
  3. Wählen Sie die WDS-Wi-Fi-Hauptstation in der Basisstationsauswahl aus (beginnend mit der Hauptstation), und klicken Sie dann auf "Konfigurieren".
  4. Geben Sie einen Namen für die Wi-Fi-Basisstation ein.
  5. Geben Sie ein Kennwort ein, um die Einstellungen der Wi-Fi-Basisstation zu schützen, und klicken Sie dann auf "Fortfahren".
  6. Wählen Sie "Ich möchte ein drahtloses Netzwerk anlegen", und klicken Sie auf "Fortfahren".
  7. Legen Sie einen Namen für das drahtlose Netzwerk fest.
  8. Optional: Um nicht autorisierte Personen daran zu hindern, auf Ihr drahtloses Netzwerk zuzugreifen, sollten Sie "Persönlicher WPA2" als Standardsicherheitstyp eingestellt lassen und ein Kennwort mit einer Länge von 8 bis 63 Zeichen festlegen. Wählen Sie die bevorzugte Option, und klicken Sie auf "Fortfahren".
  9. Wählen Sie Ihre Internetverbindungsart, und klicken Sie auf "Fortfahren".
  10. Geben Sie die TCP/IP-Informationen ein, und klicken Sie auf "Fortfahren".
  11. Klicken Sie auf "Aktualisieren".
  12. Lassen Sie die Hauptstation neu starten.

WDS-Hauptstation konfigurieren

  1. Schalten Sie alle Wi-Fi-Basisstationen ein und geben Sie ihnen Zeit, in der "AirPort-Menüerweiterung" zu erscheinen.
  2. Wählen Sie in der AirPort-Menüerweiterung die zu konfigurierende 802.11g-Wi-Fi-Hauptstation aus.
  3. Wählen Sie im AirPort-Dienstprogramm die WDS-Wi-Fi-Hauptstation in der Geräteliste auf der linken Fensterseite aus, und klicken Sie auf "Manuelle Konfiguration".
  4. Wählen Sie das AirPort-Symbol in der Symbolleiste aus, und klicken Sie auf den Tab "Drahtlos".
  5. Wählen Sie bei "Drahtloser Modus" die Option "Teil eines WDS-Netzwerks" aus.
  6. Klicken Sie auf den Tab "WDS".
  7. Wählen Sie bei "WDS-Modus" die Option "WDS-Hauptstation".
  8. Aktivieren Sie "Drahtlose Clients zulassen" (siehe ersten Hinweis unten).
  9. Klicken Sie auf die Taste "Hinzufügen" (+), und geben Sie die "AirPort-ID" oder "Drahtlose MAC-Adresse" für einzelne Relais- oder entfernte Basisstationen ein, die sich innerhalb des Bereichs befinden (siehe zweiten Hinweis unten). Klicken Sie anschließend auf "OK". Entfernte WDS-Basisstationen, die eine Verbindung zu einer WDS-Relais-Basisstation herstellen müssen, da die WDS-Hauptstation zu weit entfernt ist, können später konfiguriert werden.
  10. Wenn Sie alle Wi-Fi-Basisstationen hinzugefügt haben, klicken Sie auf "Aktualisieren".

Entfernte WDS-Basisstation konfigurieren

  1. Vergewissern Sie sich, dass alle Wi-Fi-Basisstationen eingeschaltet sind, und geben Sie ihnen etwas Zeit, in der "AirPort-Menüerweiterung" zu erscheinen.
  2. Wählen Sie in der AirPort-Menüerweiterung eine zu konfigurierende 802.11g-Wi-Fi-Basisstation als entfernte WDS-Basisstation aus.
  3. Wählen Sie im AirPort-Dienstprogramm die entfernte WDS-Wi-Fi-Basisstation in der Basisstationsauswahl aus, und klicken Sie auf "Manuelle Konfiguration".
  4. Wählen Sie das AirPort-Symbol in der Symbolleiste aus, und klicken Sie auf den Tab "Drahtlos".
  5. Wählen Sie bei "Drahtloser Modus" die Option "Teil eines WDS-Netzwerks" aus.
  6. Klicken Sie auf den Tab "WDS".
  7. Wählen Sie bei "WDS-Modus" die Option "Entfernte WDS-Basisstation".
  8. Aktivieren Sie "Drahtlose Clients zulassen" (siehe ersten Hinweis unten).
  9. Falls nicht bereits angegeben, geben Sie die AirPort-ID der WDS-Hauptstation ein, und klicken Sie dann auf "Aktualisieren".

WDS-Relais-Basisstation konfigurieren

  1. Vergewissern Sie sich, dass alle Wi-Fi-Basisstationen eingeschaltet sind, und geben Sie ihnen etwas Zeit, in der "AirPort-Menüerweiterung" zu erscheinen.
  2. Wählen Sie in der AirPort-Menüerweiterung eine zu konfigurierende 802.11 g-Wi-Fi-Basisstation als WDS-Relais-Basisstation aus.
  3. Wählen Sie im AirPort-Dienstprogramm die WDS-Wi-Fi-Relais-Basisstation in der Basisstationsauswahl aus, und klicken Sie auf "Manuelle Konfiguration".
  4. Wählen Sie das AirPort-Symbol in der Symbolleiste aus, und klicken Sie auf den Tab "Drahtlos".
  5. Wählen Sie bei "Drahtloser Modus" die Option "Teil eines WDS-Netzwerks" aus.
  6. Klicken Sie auf den Tab "WDS".
  7. Wählen Sie bei "WDS-Modus" die Option "WDS-Relais".
  8. Aktivieren Sie "Drahtlose Clients zulassen" (siehe ersten Hinweis unten).
  9. Falls nicht bereits angegeben, geben Sie die AirPort-ID der WDS-Hauptstation ein.
  10. Klicken Sie auf die Taste "Hinzufügen" (+), und geben Sie die "AirPort-ID" oder "Drahtlose MAC-Adresse" für einzelne entfernte WDS-Basisstationen ein, die sich innerhalb des Bereichs befinden, jedoch nicht direkt mit der WDS-Hauptstation verbunden sind (siehe zweiten Hinweis unten). Klicken Sie anschließend auf "OK".
  11. Klicken Sie auf "Aktualisieren".

Hinweis: Sie sollten "Drahtlose Clients zulassen" für diese und andere Basisstationen aktiviert lassen, solange kein besonderer Grund besteht, den Funkdatenverkehr zu einer bestimmten Basisstation zu unterbinden. Wenn Sie das Markierungsfeld "Drahtlose Clients zulassen" deaktivieren und die Einstellungen später auf der Basisstation ändern möchten, müssen Sie per Ethernetkabel eine Verbindung zum LAN-Anschluss der Basisstation herstellen. Sie können keine drahtlose Verbindung zur Basisstation herstellen, ohne die Basisstation neu zu konfigurieren.

Hinweis: Wenn Sie Basisstationen in einem WDS einrichten, müssen Sie die AirPort-ID jeder Basisstation kennen. Die AirPort-ID, auch Media Access Controller (MAC)-Adresse genannt, ist auf dem Etikett unten an der AirPort Extreme-Basisstation neben dem AirPort-Symbol aufgedruckt und befindet sich auf der Netzteilseite der AirPort Express-Basisstation. Um die Einrichtung eines WDS zu erleichtern, stellen Sie alle Basisstationen auf einen Tisch und schließen sie an die Stromversorgung an.

Weitere Informationen

Wenn Sie sich entscheiden, eine manuelle WDS-Konfiguration durchzuführen (im Gegensatz zur oben verwendeten automatischen Funktion), vergewissern Sie sich, dass alle Basisstationen denselben Netzwerknamen haben und denselben Kanal und die gleiche Sicherheit (Kennwort) verwenden. Wenn Sie versuchen, Wi-Fi-Basisstationen unterschiedliche Netzwerknamen in einem WDS-Netzwerk zu geben, kann das Netzwerk womöglich nicht betrieben werden. Die Anpassung der Netzwerknamen aller Basisstationen an den Namen der Hauptstation sollte den Netzwerkbetrieb in einem solchen Fall wiederherstellen.

Wenn Sie WDS verwenden, wird ein Teil der Kapazität jeder Wi-Fi-Basisstation für die Systemverwaltung zur Aufrechterhaltung des Netzwerks genutzt. Das bedeutet, wenn Sie die maximale Durchsatzgeschwindigkeit im Netzwerk messen würden, wäre sie niedriger als bei der Einzelnutzung einer einzigen Basisstation.

Zuletzt geändert: 28.08.2014
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Last Modified: 28.08.2014
  • Article: HT4262
  • Views:

    354
  • Rating:
    • 20.0

    (1 Antworten)

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt