Sprachen

Intel-basierte Mac-Computer: System Management Controller (SMC) zurücksetzen

In bestimmten Situationen müssen Sie möglicherweise den System Management Controller (SMC) Ihres Computers zurücksetzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie und unter welchen Umständen der SMC zurückgesetzt wird.

Hinweis: Es kann sein, dass ein Problem mit dem SMC auftritt, das zu einem ungewöhnlichen Systemverhalten mit den unten beschriebenen Symptomen führt. In einigen Fällen ist das Zurücksetzen des SMC ggf. die einzig richtige Methode zum Beheben des Problems. Ein Zurücksetzen des SMC sollte jedoch nur versucht werden, nachdem alle üblichen Schritte zur Fehlerbehebung bereits ausgeführt worden sind.

Bevor Sie den SMC zurücksetzen

Führen Sie versuchsweise alle folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus, bevor Sie den SMC zurücksetzen. Überprüfen Sie nach jedem Fehlerbehebungsschritt, ob das Problem weiterhin auftritt.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Befehlstaste + Wahltaste + Escape, um Programme zu beenden, die nicht mehr reagieren.
  2. Versetzen Sie Ihren Mac in den Ruhezustand, indem Sie im Menü "Apple" () oben links in der Menüleiste die Option "Ruhezustand" wählen. Beenden Sie den Ruhezustand anschließend gleich wieder.
  3. Starten Sie Ihren Mac neu, indem Sie im Menü "Apple" oben links in der Menüleiste die Option "Neustart" wählen.
  4. Schalten Sie Ihren Mac aus, indem Sie im Menü "Apple" oben links in der Menüleiste die Option "Ausschalten" wählen.

Wenn Ihr Mac scheinbar normal läuft, aber nicht mehr reagiert, zwingen Sie den Computer zum Ausschalten, indem Sie den Ein/Aus-Schalter 10 Sekunden lang gedrückt halten. Hinweis: Alle nicht gesicherten Daten in geöffneten Programmen gehen dabei verloren.

Wenn bei Mac-Notebooks Probleme auftreten, die mit dem MagSafe-Netzteil und/oder der Batterie zusammenhängen, versuchen Sie Folgendes:

  1. Trennen Sie das MagSafe-Netzteil einige Sekunden lang vom Mac und von der Steckdose.
  2. Schalten Sie den Mac aus. Nehmen Sie die Batterie heraus (falls möglich), und setzen Sie sie wieder ein. Starten Sie den Mac dann neu.

Falls das Problem nach den oben genannten Fehlerbehebungsschritten weiterhin besteht, ist es eventuell erforderlich, den SMC zurückzusetzen.

Kennzeichen

Nachdem die normalen Fehlerbehebungsschritte ausgeführt worden sind, müssen Sie den SMC ggf. zurücksetzen.

Lüfter

  • Die Computerlüfter werden mit hoher Geschwindigkeit betrieben, obwohl der Computer nicht stark beansprucht wird und gut belüftet ist.

Beleuchtung

  • Die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur funktioniert nicht wie erwartet (bei Mac-Computern mit dieser Funktion).
  • Die Statusleuchte funktioniert nicht wie erwartet (bei Mac-Computern mit Statusleuchte).
  • Die Batteriestatusanzeige (sofern vorhanden) funktioniert nicht wie erwartet (bei Notebooks mit nicht herausnehmbaren Batterien).
  • Die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms reagiert nicht korrekt auf Veränderungen des Umgebungslichts (bei Mac-Computern mit dieser Funktion).

Strom

  • Der Computer reagiert nicht auf die Betätigung des Ein/Aus-Schalters.
  • Das Mac-Notebook reagiert nicht richtig auf das Öffnen und Schließen der Bildschirmklappe.
  • Der Computer wechselt unerwartet in den Ruhezustand oder schaltet sich aus.
  • Die Batterie wird nicht richtig aufgeladen.
  • Die LED des MagSafe-Netzteils zeigt die Aktivität nicht korrekt an.

Systemleistung

  • Der Computer arbeitet ungewöhnlich langsam, obwohl die CPU nicht außergewöhnlich stark in Anspruch genommen wird.
  • Programmsymbole "springen" im Dock übermäßig lange, wenn Programme gestartet werden.
  • Programme funktionieren nicht ordnungsgemäß oder reagieren nach dem Öffnen nicht mehr.

Video

Port-Beleuchtung

Zurücksetzen des System Management Controller (SMC)

SMC bei Mac-Notebooks mit herausnehmbaren Batterien zurücksetzen

Hinweis: Erfahren Sie mehr über das Herausnehmen der Batterie beim MacBook und MacBook Pro.
  1. Fahren Sie den Computer herunter.
  2. Trennen Sie das MagSafe-Netzteil vom Computer, falls es angeschlossen ist.
  3. Nehmen Sie die Batterie heraus.
  4. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste, und halten Sie sie 5 Sekunden lang gedrückt.
  5. Lassen Sie die Ein/Aus-Taste los.
  6. Setzen Sie die Batterie wieder ein, und schließen Sie das MagSafe-Netzteil an.
  7. Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter, um den Computer einzuschalten.

Zurücksetzen des SMC bei Notebooks, deren Batterien Sie nicht selbst herausnehmen dürfen

Hinweis: Zu den Notebooks, deren Batterien Sie nicht selbst herausnehmen dürfen, gehören das MacBook Pro (Anfang 2009) und neuer, alle Modelle des MacBook Air und das MacBook (Ende 2009).
  1. Fahren Sie den Computer herunter.
  2. Schließen Sie das MagSafe-Netzteil an eine Steckdose und an den Mac an, falls es nicht bereits angeschlossen ist.
  3. Drücken Sie auf der integrierten Tastatur gleichzeitig (links) die Tastenkombination Umschalttaste-Ctrl-Wahltaste und den Ein/Aus-Schalter.
  4. Lassen Sie alle Tasten und den Ein/Aus-Schalter gleichzeitig los.
  5. Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter, um den Computer einzuschalten.  
    Hinweis
    : Die LED auf dem MagSafe-Netzteil ändert unter Umständen die Anzeige oder wird vorübergehend ausgeschaltet, wenn Sie den SMC zurücksetzen.

Zurücksetzen des SMC beim Mac Pro, Intel-basierten iMac, Intel-basierten Mac mini und Intel-basierten Xserve

  1. Fahren Sie den Computer herunter.
  2. Trennen Sie das Netzkabel vom Computer.
  3. Warten Sie 15 Sekunden.
  4. Schließen Sie das Netzkabel an den Computer an.
  5. Warten Sie fünf Sekunden. Drücken Sie den Ein/Aus-Schalter, um den Computer einzuschalten.

Hinweis: Wenn Intel-basierte Xserve-Computer nicht reagieren, können Sie diese lokal ausschalten. Verwenden Sie hierfür entweder Fernbedienungsbefehle, oder halten Sie den Ein/Aus-Schalter fünf Sekunden lang gedrückt.

 

Zusätzliche Informationen

Der System Management Controller (SMC) ist für viele Funktionen auf den unteren Ebenen Intel-basierter Mac-Computer zuständig. Zu diesen Funktionen gehören folgende:

  • Reaktion auf die Betätigung des Ein/Aus-Schalters
  • Reaktion auf das Öffnen und Schließen des Bildschirmdeckels bei tragbaren Mac-Computern
  • Batteriesteuerung
  • Temperatursteuerung
  • Sensor für plötzliche Bewegung
  • Umgebungslichtsensor
  • Hintergrundbeleuchtung der Tastatur
  • Steuerung der Statusleuchte
  • Statusanzeige der Batterie
  • Auswahl einer externen Bildquelle (statt der internen) bei einigen iMac-Displays

Hinweis: Durch das Zurücksetzen des SMC werden Inhalte des PRAM (auf Intel-basierten Mac-Computern auch NVRAM genannt) nicht zurückgesetzt oder anderweitig geändert.

Zuletzt geändert: 17.04.2014
Hilfreich?
Ja
Nein
  • Zuletzt geändert: 17.04.2014
  • Artikel: HT3964
  • Aufrufe:

    null

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt