Informationen zur Mac OS X 10.4.8 (PowerPC) Aktualisierung (Combo)

This article has been archived and is no longer updated by Apple.

Diese Software aktualisiert Mac OS X Server (PowerPC) Versionen 10.4, 10.4.1, 10.4.2, 10.4.3, 10.4.4, 10.4.5, 10.4.6 und 10.4.7 auf Mac OS X Server 10.4.8. Es handelt sich um eine Combo-Aktualisierung, die alle in Version 10.4.1 bis 10.4.8 enthaltenen Fehlerbehebungen zusammenfasst. Wenn Sie bereits über Mac OS X Server 10.4.7 (PowerPC) verfügen, können Sie eine kleinere Aktualisierung laden, um damit auf Version 10.4.8 zu aktualisieren.

Die 10.4.8 Server Aktualisierung wird für alle Server empfohlen. Sie enthält Fehlerbehebungen für das Betriebssystem und verschiedene Programme, Dienste und Technologien. Hinweis: Die Mac OS X 10.4.8 Aktualisierung (für Client Macs) enthält auch Fehlerbehebungen für die AFP Client Software. Apple empfiehlt, diese Aktualisierung auf Client-Rechnern zu installieren, wenn Mac OS X Server aktualisiert wird.

Wichtiger Hinweis: Bitte vor der Installation lesen

  • Nach der Installation dieser Aktualisierung wird der Computer zweimal neu gestartet.
  • Sie benötigen ein Administrator-Account-Kennwort, das keine Leerzeichen oder Sonderzeichen enthält, um diese Aktualisierung installieren zu können. Es muss ein Kennwort eingegeben werden (falls nötig, können Sie Ihr Kennwort ändern).
  • Wenn Sie Systemsoftware-Modifikationen von Drittherstellern installiert oder das Betriebssystem mit anderen Mitteln modifiziert haben, kann es sein, dass unerwartete Ergebnisse auftreten. Dies trifft nicht auf die Installation gewöhnlicher Software zu.
  • Der Installationsvorgang sollte nicht unterbrochen werden. Sie können den Fortschritt überwachen, indem Sie in das Dreieck zur Anzeige der erweiterten Optionen klicken. Falls während der Installation ein Stromausfall oder eine andere Unterbrechung auftritt, verwenden Sie für die Installation das Standalone-Installationsprogramm von Apple Downloads (siehe unten).
  • Diese Aktualisierung kann auf Volumes installiert werden, die nicht zum Starten verwendet werden. Dies sollte jedoch nur vorgenommen werden, wenn das aktuelle Start-Volume bereits auf Mac OS X Server 10.4.8 aktualisiert wurde. Am einfachsten können Probleme, die aufgrund einer inkorrekten Installation auftreten können, durch das Starten von dem zu aktualisierenden Volume vermieden werden.

Installation

Die Aktualisierung auf Mac OS X Server 10.4.8 kann auf zwei Arten durchgeführt werden: Sie können die Software-Aktualisierung oder das Standalone-Installationsprogramm verwenden.

Installation über die Software-Aktualisierung
Bei der Software-Aktualisierung wurden Sie möglicherweise auf dieses Dokument verwiesen. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter "Aktualisieren Ihrer Software".

Da manche Updates als Voraussetzung für andere Updates dienen, kann es sein, dass Sie die Software-Aktualisierung mehrfach durchführen müssen, damit alle verfügbaren Updates geladen werden.

Hinweis: Bei dieser Version von Mac OS X Server handelt es sich um ein aus mehreren Teilen bestehendes Paket, das nicht zusammen mit den Optionen "Nur laden (Download Only)" und "Installieren und Paket behalten (Install and Keep Package)" der Software-Aktualisierung verwendet werden sollte. Wenn Sie diese Pakete für eine spätere Verwendung sichern müssen, verwenden Sie stattdessen die manuelle Aktualisierung.

Standalone-Installationsprogramm
Bei Apple Downloads steht auch ein Standalone-Installationsprogramm zur Verfügung.

Entfernte Installation
Wenn Sie das Update auf einem entfernten Computer installieren müssen, können Sie das Befehlszeilenwerkzeug softwareupdate verwenden.

Was ist enthalten?

Diese Aktualisierung enthält viele Fehlerbehebungen. Da es sich hierbei um eine Combo-Aktuelisierung handelt, sind die Fehlerbehebungen enthalten, die mit der Mac OS X Server 10.4.8 Aktualisierung (Delta) geliefert wurden, sowie auch die folgenden vorherigen Mac OS X Server 10.4.x Aktualisierungen: 10.4.1, 10.4.2, 10.4.3, 10.4.4, 10.4.5, 10.4.6 und 10.4.7.

Published Date: 07.10.2016