Mac OS X: Über die Mac OS X 10.2.6 Aktualisierung

Mit dieser Software wird Mac OS X 10.2.5 auf Version 10.2.6 aktualisiert.
This article has been archived and is no longer updated by Apple.
Diese Informationen sind in mehreren Sprachen verfügbar:

English | Français | Español | Italiano | Nederlands | Svensk |



Wichtig: Bitte vor der Installation lesen

    1. Möglicherweise kommt es zu unerwarteten Ergebnissen, wenn Sie Änderungen an der Systemsoftware von Drittanbietern installiert haben oder wenn Sie das Betriebssystem auf andere Weise verändert haben. Dieser Hinweis gilt nicht bei der normalen Installation von Anwendungssoftware.

    2. Sie müssen das Kennwort eines Administrators eingeben, um Mac OS X 10.2.6 installieren zu können. Das Kennwort darf keine Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten, die durch Drücken der Wahltaste erzeugt werden.

    Wenn das Administratorkennwort geändert werden muss, wählen Sie Menü "Apple" > "Systemeinstellungen" und anschließend "Benutzer". Wählen Sie den Benutzernamen aus und klicken Sie in "Benutzer bearbeiten". Geben Sie das aktuelle Kennwort ein und drücken Sie den Zeilenschalter. Geben Sie dann das neue Kennwort in beiden Textfeldern ein. Klicken Sie in "OK", wenn Sie fertig sind.

    3. Der Installationsvorgang darf nicht unterbrochen werden. Sie können den Verlauf der Installation mitverfolgen, indem Sie in das Dreieck neben dem Statusbalken klicken. Sollte es während der Installation zu einem Stromausfall kommen oder eine andere Unterbrechung eintreten, verwenden Sie für die Installation das eigenständige Installationsprogramm (siehe unten), das auf der Web-Site mit der Apple Software verfügbar ist.


Installation

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Aktualisierung auf Mac OS X 10.2.6.


Automatische Software-Aktualisierung

Möglicherweise wurden Sie über die automatische Software-Aktualisierung auf dieses Dokument verwiesen.
Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie im Artikel 106704, "Mac OS X: Aktualisieren Ihrer Software".

Da einige Aktualisierungen Voraussetzung für andere sein können, müssen Sie möglicherweise das Programm "Software-Aktualisierung" mehrmals ausführen, um alle gewünschten Aktualisierungen zu installieren.

Eigenständige Installationsprogramme

Ein Installationsprogramm steht auch über die Web-Site mit der Apple Software zur Verfügung
(http://www.apple.com/swupdates/).

Es sind zwei Versionen des Installationsprogramms für die Aktualisierung verfügbar:

Mac OS X 10.2.6 Aktualisierung aktualisiert Mac OS X 10.2.5 auf die neue Version. In diesem Dokument wird die Verwendung des Installationsprogramms beschrieben.

Mac OS X 10.2.6 Aktualisierung (Combo) aktualisiert die Mac OS X Versionen von 10.2 bis 10.2.5 auf Version 10.2.6. Wenn Sie das kombinierte Installationsprogramm verwenden müssen, beachten Sie die Informationen im Artikel 25449 "Mac OS X: Über die Mac OS X 10.2.6 Aktualisierung (Combo)".


Erweiterungen

Behebt ein Problem für Mac OS X 10.2.5, bei dem eine Meldung zu einem Kernel-Fehler angezeigt werden kann, wenn bestimmte USB-Hubs oder -Geräte angeschlossen sind.

Verbessert die Druckkompatibilität für PostScript OpenType Zeichensätze.

Verbessert die Kompatibilität für Funktionen von Maya Auto Paint und Paint Effects.

Behebt ein Problem mit Mac OS X 10.2.5, bei dem Englisch die Standardsprache ist und asiatische Sprachskripts in der Systemeinstellung "Landeseinstellungen" nicht verfügbar sind, wenn der Zeichensatz eines Skripts nicht zur Verfügung steht.

Verbessert die Kompatibilität für MacSoft Unreal Tournament 2003 auf Computern mit GeForce 2MX und GeForce4MX Grafikbeschleuniger-Chipgruppen.

Das Adressbuch unterstützt jetzt das Sony Ericsson T610 Handy.

Behebt ein Problem mit Mac OS X 10.2.5, bei dem eine Datei nach dem Kopieren über einen AFP-Zugriffspunkt defekt zu sein scheint, es sei denn, sie wird nach dem Kopiervorgang auf ein lokales Volume bewegt.

Behebt ein Problem mit Mac OS X 10.2.5, bei dem eine identifizierte Verbindung zu einem Microsoft Windows 2000 Server nicht hergestellt wird, wenn Microsoft UAM 1.0.2 installiert ist.

Behebt ein Problem, bei dem ein Kernel-Fehler auftreten kann, wenn eine ausgeworfene PC Card neu eingelegt wird, nachdem der Ruhezustand des Computers beendet wurde.

Behebt ein Problem, bei dem bestimmte Bitmap-Zeichensätze nicht über den LaserWriter 8 Kompatibilitätspfad auf einem PostScript Drucker gedruckt werden konnten.

Behebt ein Problem, bei dem iTunes 4 Bildschirmzeichensätze möglicherweise nicht so geglättet sind wie erwartet.
Published Date: 10.10.2016