Mac OS X: Über die Mac OS X 10.2.4 Aktualisierung

Diese Software aktualisiert Mac OS X 10.2.3 auf Version 10.2.4.
This article has been archived and is no longer updated by Apple.
Diese Informationen sind in mehreren:

English | Français | Español | Italiano | Nederlands | Svensk


Wichtig: Bitte vor der Installation lesen


    1. Wenn Sie Drittanbietersoftware installiert haben, durch die die Systemsoftware verändert wird, oder wenn das Betriebssystem auf andere Weise verändert wurde, können möglicherweise unerwartete Ergebnisse auftreten. Dieser Hinweis gilt nicht bei der normalen Installation von Anwendungssoftware.

    2. Sie müssen das Kennwort eines Administrators eingeben, um Mac OS X 10.2.4 installieren zu können. Das Kennwort darf keine Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten, die durch Drücken der Wahltaste erzeugt werden.Wenn Sie das Administratorkennwort ändern müssen, wählen Sie "Systemeinstellungen" aus dem Menü "Apple" und klicken Sie in "Benutzer". Wählen Sie den Namen eines Benutzers aus und klicken Sie in "Benutzer bearbeiten". Geben Sie das aktuelle Kennwort ein und drücken Sie den Zeilenschalter. Geben Sie dann das neue Kennwort in beiden Textfeldern ein. Klicken Sie in "OK", wenn Sie fertig sind.

    3. Der Installationsvorgang darf nicht unterbrochen werden. Sie können den Verlauf der Installation mitverfolgen, indem Sie in das Dreieck neben dem Statusbalken klicken. Sollte es während der Installation zu einem Stromausfall kommen oder eine andere Unterbrechung eintreten, verwenden Sie für die Installation das eigenständige Installationsprogramm (siehe unten), das auf der Web-Site mit der Apple Software verfügbar ist.


Installation

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf Mac OS X 10.2.4 zu aktualisieren:

Automatische Installation der Software-Aktualisierung

Nachdem die Aktualisierung abgeschlossen ist, empfiehlt es sich, mithilfe der Systemeinstellung "Software-Aktualisierung" nach weiteren verfügbaren Aktualisierungen zu suchen.Wenn Sie vom Programm "Software-Aktualisierung" nicht auf dieses Dokument hingewiesen werden, finden Sie weitere Informationen im Artikel 106704 "Apple Featured Software (die auch als Apple Software Downloads bezeichnet wird).

Es sind zwei Versionen des Installationsprogramms für die Aktualisierung verfügbar:


    · Mac OS X 10.2.4 Aktualisierung aktualisiert Mac OS X 10.2.3 auf die neue Version. In diesem Dokument wird die Verwendung des Installationsprogramms beschrieben.

    · Mac OS X 10.2.4 Aktualisierung (Combo) aktualisiert Mac OS X 10.2, 10.2.1, 10.2.2 oder 10.2.3 auf Version 10.2.4. Wenn Sie das kombinierte Installationsprogramm verwenden müssen, beachten Sie die Informationen im Artikel 107363 "Mac OS X: Über die Mac OS X 10.2.4 Aktualisierung (Combo)".


Erweiterungen

Zu den in dieser Aktualisierung enthaltenen Erweiterungen gehören:

Erweiterungen beim digitalen Hub und bei Audiofunktionen:

    · Optimiert eine bereits in Mac OS X 10.2.3 implementierte Erweiterung, bei der für die Mac OS Dateisysteme spezifische Dateien und Ordner beim Brennen einer CD nicht mehr auf die Festplatte kopiert werden.

    · Verbessert die Audioqualität für FireWire Audiogeräte.

    · Verbessert die Unterstützung für mLAN Geräte.

    · Bietet eine Unterstützung für LaCie d2 48x12x48x Brenner.

    · Optimiert die Funktionsweise von sprachgesteuerten Programmen in der Classic-Umgebung

    · Beseitigt ein Problem, bei dem das Sampling von Audiomaterial nicht möglich war, wenn einige Mac OS 9 Audioprogramme in der Classic-Umgebung verwendet wurden.


Erweiterungen beim Drucken
    · Das Einblendmenü für die Papiergröße im Dialogfenster "Papierformat" stellt jetzt ein Untermenü bereit, wenn der ausgewählte Drucker verschiedene Randeinstellungen für ein Papierformat unterstützt.

    · Enthält Software für Drucker von Brother, die die Rendezvous Technologie unterstützen.

    · Beseitigt ein mögliches Sicherheitsproblem mit der CUPS Drucksoftware. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel 61798 "Apple Sicherheits-Aktualisierungen".

    · Die Liste der freigegebenen Drucker wird jetzt standardmäßig im Einblendmenü "Format für:" im Dialogfenster "Papierformat" angezeigt.


Erweiterungen für Netzwerkbetrieb, Modem und Internet-Funktionen
    · Durch Eingabe des eines Administratorkennworts können Sie die Möglichkeit, sich bei AFP-Servern anzumelden, aktivieren oder deaktivieren.

    · Ermöglicht die Verwendung einer Ethernet-Hardwareadresse mit dem Befehl "ifconfig" im Terminal-Programm.

    · Verbessert die Ergebnisse beim Kopieren von großen Dateien (4GB oder größer) auf einen SMB-Server (Windows File Sharing).

    · Behebt einen Fehler, bei dem beim Herstellen einer Verbindung zu einem AFP- oder anderen Server ein Finder Fenster geöffnet wurde, in dem der Inhalt des Volumeverzeichnisses statt des Zielvolumes angezeigt wird.

    · Beseitigt ein Problem, bei dem nach dem Aktualisieren des zu verwendenden Web-Browsers unerwartet zu einem anderen Browser gewechselt wird.

    · Beseitigt einen möglichen Kernel-Fehler, wenn ein Telefonanruf über dieselbe Leitung empfangen wird, über die ein DSL-Modem mit dem Internet verbunden ist.

    · Enthält Sendmail Version 8.12.6. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel 61798 "Apple Sicherheits-Aktualisierungen".

    · Auf einem Mobilcomputer wird jetzt beim Wählen ein Ton erzeugt, sofern der Modemton aktiviert wurde.

    · Rendezvous fähige Computer, auf denen die Funktion "Personal Web Sharing" aktiviert ist, werden in der Safari Rendezvous Lesezeichensammlung angezeigt.


Erweiterungen von Adressbuch und Mail
    · Korrigiert die Situation, in der ein Programm, das das Adressbuch verwendet, unerwartet beendet wurde, wenn Text aus dem Suchfeld zum Anzeigen von Personen gelöscht wurde.

    · Deutsche Version: Beseitigt einen Fehler, bei dem gesendete Nachrichten im Programm "Mail" gelöscht wurden, auch wenn für die Option zum Löschen gesendeter E-Mails (außer für gesendete Nachrichten, die an ein anderes Postfach übertragen werden) die Einstellung "Nie" gewählt wurde.

    · Das Adressbuch bleibt auch nach dem Schließen aller Adressbuchfenster geöffnet.

    · Zu den Bearbeitungsfunktionen des Adressbuchs gehört jetzt eine Widerruf-Funktion.

    · Behebt einen Fehler, der beim Beenden des Adressbuchs nach dem Erstellen einer neuen Gruppe auftreten konnte.

    · Verbessert die Formatierung von irischen oder japanischen Adressen im Adressbuch.


Verbesserungen im Finder
    · Beseitigt einen Fehler, der beim Ablegen von Objekten am äußerst linken oder unteren Rand des Schreibtischs auftreten konnte, und bei dem die Symbole des bewegten Objekts "entfernt" wurden.

    · Korrigiert eine Situation, in der der Finder nach dem Schließen eines Informationsfensters vorübergehend nicht reagierte.

    · Verbessert das Verhalten beim Kopieren eines eigenen Symbols über ein vorhandenes Symbol.

    · Das Bewegen einer Aliasdatei aus der Vorschauspalte in den Papierkorb hat nicht mehr zur Folge, dass das Originalobjekt gelöscht wird.

    · Verbessert den Informationsgehalt im Statusfenster beim Kopieren einer großen Datei auf die iDisk oder ein WebDAV Volume ("5 Sekunden verbleibende Zeit" konnte früher bedeuten, dass der Vorgang wesentlich länger als 5 Sekunden dauert).

Weitere Verbesserungen
    · Die Eingabemethode für traditionelles Chinesisch umfasst jetzt auch Hanin. Das Verwenden von Hanin mit Zhuyinfuhao oder Pinyin führt zu einer exakteren Eingabe.

    · Reduziert Fehlersituationen, die durch einen beschädigten Zeichensatz in dem von der Classic-Umgebung verwendeten Ordner "Zeichensätze" verursacht werden, auch wenn die Classic-Umgebung nicht aktiv ist.

    · In Sherlock können Suchergebnisse jetzt auch mithilfe der Tastatur ausgewählt werden.

    · Behebt einen Fehler, der beim Abmelden zu einem Kernel-Fehler führen konnte.

    · Verhindert einige Situationen, die zu einer unerwarteten Beendigung des Programms "Apple System Profiler" 3.0 führten.

    · Behebt einen Fehler, bei dem der Ruhezustand des Computers nicht aktiviert wurde, obwohl dieser nach dem Trennen der Verbindung zu einem FireWire oder USB-Gerät inaktiv war.

    · Das Auswählen von mehreren Objekten in einem Dialogfenster durch Klicken bei gedrückter Umschalttaste funktioniert in einigen Mac OS X (Carbon) Programmen jetzt besser.

    · Das Aktivieren von Ordneraktionen führt nicht mehr zu einer erhöhten Belegung des Festplattenspeichers.

    · Die Classic-Umgebung zeigt den Mac OS 9 Schreibtisch nicht mehr auf beiden Monitoren an, wenn Sie während des Starts der Classic-Umgebung Ihre Monitore mithilfe der Systemeinstellung "Monitore" einrichten.

    · Behebt den Fehler, dass die Classic-Umgebung auf einem Mobilcomputer unerwartet gestoppt wird, während sich der Computer im Ruhezustand befindet und bestimmte USB-Geräte angeschlossen sind.

    · Beseitigt einen Fehler, bei dem die Systemeinstellungen unerwartet beendet wurden, wenn die Systemeinstellung "Sprache" geöffnet und die sprachfähigen Objekte aktiviert waren und vom Mikrofon Töne registriert wurden.

    · Verbessert die Kompatibilität mit Firaxis Civilization III, wenn die Programmfunktion "Quartz text rendering" aktiviert ist.

    · Der Ruhezustand des Computers wird nun wie erwartet aktiviert, wenn bestimmte Ethernet-Karten installiert sind, die Netzwerk-Port-Konfiguration in der Systemeinstellung "Netzwerk" jedoch deaktiviert ist.

    · Behebt einen Fehler mit dem Programm "Festplatten-Dienstprogramm" (10.3 v88.11), der dazu führen konnte, dass einige Reparaturprogramme fälschlicherweise einen Fehler mit dem "HFS Wrapper" eines neu formatierten Volumes feststellten. Dieser Fehler führte allerdings nicht zu Datenverlusten.

    · Schwedische Version: Behebt einen Fehler, bei dem es bei komplizierten Umrechnungen zu dem Ergebnis Null kommen konnte.
Published Date: 11.10.2016