Mac OS X: Meldung ‘Keine AppleTalk Drucker verfügbar‘.

Dieser Artikel erklärt, wie Sie reagieren müssen, falls eine Meldung im Print Center angezeigt wird, dass keine AppleTalk Drucker verfügbar sind, da AppleTalk derzeit deaktiviert ist.
This article has been archived and is no longer updated by Apple.
Symptom

Im Print Center erscheint eine Meldung, dass keine AppleTalk Drucker verfügbar sind, da Apple Talk derzeit deaktiviert ist.

Betroffene Produkte:
  • Mac OS X 10.0 (und neuer)
  • Jeder Drucker, der beim Drucken das Apple Netzwerkprotokoll verwendet (über Ethernet oder AirPort Verbindungen).

Lösung

Mac OS X kann nur dann auf einem AppleTalk Drucker drucken, wenn ein solcher Drucker vorhanden ist und wenn es nur eine einzige Netzwerkschnittstelle (oder einen einzigen "Anschluss") gibt, der AppleTalk verwendet. AppleTalk ist standardmäßig deaktiviert und wird in der Regel für USB-Drucker nicht benötigt. Wenn AppleTalk deaktiviert ist, gehen Sie wie folgt vor:

1. Wählen Sie "Systemeinstellungen" aus dem Menü "Apple".
2. Klicken Sie in "Netzwerk".
3. Wählen Sie den Namen des Anschlusses, mit dem Ihr Drucker verbunden ist, aus dem Einblendmenü "Zeigen".
Hinweis: In den Versionen vor Mac OS X 10.1 hieß das Einblendmenü "Zeigen" "Konfiguration".
4. Klicken Sie in den Titel "AppleTalk".
5. Aktivieren Sie die Option "AppleTalk aktivieren" für den Anschluss, mit dem Ihr Drucker verbunden ist (in der Regel Ethernet).
6. Klicken Sie "Jetzt aktivieren".

Die Meldung kann auch angezeigt werden, wenn AppleTalk an zwei oder mehr Anschlüssen aktiv ist. In diesem Fall sollten Sie die Anschlüsse, die Sie nicht verwenden, deaktivieren oder AppleTalk an den Anschlüssen deaktivieren, die nicht mit Ihrem Drucker verbunden sind.

Hinweis: Abhängig davon, wie Ihr Netzwerk konfiguriert ist, unterbrechen Sie möglicherweise andere Dienste, wenn Sie AppleTalk an einem Anschluss Ihres Computers deaktivieren oder einen Anschluss deaktivieren, der nicht mit dem Drucker verbunden ist.

Deaktivieren von AppleTalk

Verwenden Sie dieselben Schritte wie oben, um auf die Systemeinstellung "Netzwerk" zuzugreifen und stellen Sie sicher, dass AppleTalk nur für einen der im Einblendmenü "Zeigen" aufgelisteten Anschlüsse ausgewählt ist.
Es muss der Anschluss ausgewählt sein, der mit dem AppleTalk Drucker verbunden ist.

Deaktivieren eines Anschlusses

Als Alternative können Sie auch die Anschlüsse deaktivieren, die Sie nicht verwenden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Wählen Sie "Systemeinstellungen" aus dem Menü "Apple".
2. Klicken Sie in "Netzwerk".
3. Wählen Sie "Aktive Netzwerk-Anschlüsse" aus dem Einblendmenü "Zeigen".
Hinweis: In Versionen vor Mac OS X 10.1 hatten das Einblendmenü "Zeigen" und die Option "Aktive Netzwerk-Anschlüsse" andere Bezeichnungen.
4. Deaktivieren Sie das Markierungsfeld, das sich neben den Anschlüssen befindet, die nicht mit dem Drucker verbunden sind. Stellen Sie sicher, dass der Anschluss, der mit dem Drucker verbunden ist, ausgewählt ist.
5. Wählen Sie aus dem Einblendmenü "Zeigen" den Anschluss, den Sie als aktiv ausgewählt haben.
6. Klicken Sie in Titel "AppleTalk".
7. Stellen Sie sicher, dass die Option "AppleTalk aktivieren" ausgewählt ist.
8. Klicken Sie in "Jetzt aktivieren".

Sie sollten jetzt Ihren AppleTalk Drucker im Print Center auswählen können.

Weitere Informationen finden Sie in Artikel 106614: "Mac OS X: Konfigurieren von AppleTalk Multihoming"
Published Date: 07.10.2016