Mac OS X 10.1: iBook oder iMac vertauschte Kanäle (der Ton vom linken und rechten Kanal ist vertauscht)

Der Audioausgabe kann bei bestimmten iBook und iMac Computern mit Mac OS X 10.1 vertauscht sein. Möglicherweise hört es sich so an, als wären der linke und der rechte Kanal vertauscht.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

 

 

Symptom

iBook
Wenn der analoge Audioausgang mit Kopfhörern oder externen Lautsprechern verwendet wird, sind die Kanäle vertauscht. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Audioelemente verzerrt sind oder ganz fehlen. So kommen möglicherweise die Bässe nicht richtig heraus oder Instrumente scheinen zu fehlen.

iMac

Der Ton aus den eingebauten Lautsprechern wird nicht an die richtigen Kanäle geleitet. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Elemente aus dem Ton verzerrt sind oder ganz fehlen. So kommen möglicherweise die Bässe nicht richtig heraus oder Instrumente scheinen zu fehlen.

Betroffene Produkte

· Mac OS X 10.1
· iBook
· iBook Special Edition
· iBook (FireWire)
· iMac (mit automatischem Einzug)
· iMac (Sommer 2000)
· iMac (Anfang 2001)
· iMac (Sommer 2001)

Die Produktbeschreibungen in Klammern, (Sommer 2000) und (Sommer 2001), beziehen sich jeweils auf die Jahreszeiten der nördlichen Erdhalbkugel.

Hinweis: Das iBook (zwei USB-Anschlüsse) ist nicht betroffen.

Lösung

Aktualisieren Sie Ihren Computer mit Mac OS X 10.1.2 (oder neuer). Verwenden Sie hierzu die Systemeinstellung "Software-Aktualisierung" oder laden Sie die Aktualisierung von der Apple Web-Site für Software-Aktualisierungen (http://www.apple.com/swupdates/).

 

 

Veröffentlichungsdatum: 07.10.2016