Mac OS X 10.6 Server Admin: Überblick über die Konfiguration eines magischen Dreiecks

Überblick über die Konfiguration eines magischen Dreiecks

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die allgemeinen Schritte, die zum Konfigurieren eines magischen Dreiecks mit einem Active Directory- und einem Open Directory-Server erforderlich sind.

Schritt 1: Überprüfen Sie die Active Directory-Konfiguration.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Active Directory-Server und dessen DNA-Dienst korrekt konfiguriert und aktiv sind.

Schritt 2: Aktivieren Sie den Open Directory-Dienst.

Aktivieren Sie den Open Directory-Dienst mit dem Programm "Server-Admin". Sobald der Dienst aktiviert ist, können Sie Einstellungen für den Open Directory-Dienst konfigurieren. Weitere Informationen zum Aktivieren des Open Directory-Diensts finden Sie unter Aktivieren von Open Directory.

Schritt 3: Konfigurieren Sie einen eigenständigen Verzeichnisdienst.

Möchten Sie Server konfigurieren, die keine Identifizierungs- und sonstigen administrativen Informationen von einem Verzeichnisdienst erhalten, lesen Sie die Informationen unter Konfigurieren eines eigenständigen Verzeichnisdiensts.

Schritt 4: Stellen Sie eine Verbindung zu Active Directory her.

Verwenden Sie die Systemeinstellung "Benutzer" (oder das Programm "Verzeichnisdienste" für komplexere Verbindungen), um Ihren eigenständigen Verzeichnisserver mit Ihrem Active Directory-Server zu verbinden (vgl. Konfigurieren einer Verbindung zu einem Verzeichnisserver).

Schritt 5: Konfigurieren Sie einen Open Directory-Master.

Definieren Sie Ihren eigenständigen Verzeichnisserver als Open Directory-Master (vgl. Konfigurieren eines Open Directory-Masters.

Schritt 6: Deaktivieren Sie Kerberos auf dem Open Directory-Master.

Deaktivieren Sie Kerberos auf Ihrem Open Directory-Master-Server, um Konflikte mit dem Active Directory-Kerberos-Realm zu vermeiden (vgl. Deaktivieren von Kerberos nach der Konfiguration eines Open Directory-Masters.

Schritt 7: Kerberisieren Sie Dienste.

Kerberisieren Sie Ihre Open Directory-Serverdienste mit dem Kerberos-Realm Ihres Active Directory-Servers (vgl. Informationen zu Kerberos-orientierten Diensten und Kerberisieren von Diensten mit einem Active Directory-Server).

Schritt 8: Konfigurieren Sie Clientcomputer für den Zugriff auf Verzeichnisdienste.

Verwenden Sie die Systemeinstellung "Benutzer" (oder das Programm "Verzeichnisdienste" für komplexere Verbindungen), um Ihre Mac OS X-Clientcomputer mit den Active Directory- und Open Directory-Servern zu verbinden (vgl. Verbinden von Clients mit einem Verzeichnisserver und Konfigurieren des Zugriffs auf Verzeichnisse.

Published Date: 29.06.2012
Helpful?