iCloud: Dein Gerät mithilfe des Modus „Verloren“ sperren und orten

Dein Gerät mithilfe des Modus „Verloren“ sperren und orten

Im Modus „Verloren“ wird dein iOS-Gerät, deine Apple Watch oder dein Mac gesperrt, sodass Fremde keinen Zugriff auf deine persönlichen Daten haben. Außerdem werden sämtliche Standortänderungen deines iOS-Geräts oder deiner Apple Watch aufgezeichnet. Wenn du dein Gerät nicht finden kannst, aktiviere den Modus „Verloren“ sofort mithilfe von „Mein iPhone suchen“ auf iCloud.com. Wenn die Familienfreigabe eingerichtet hast, kannst du den Modus „Verloren“ auch für Geräte von Familienmitgliedern aktivieren. Weitere Informationen findest du im Apple Support-Artikel Bei Verlust oder Diebstahl deines iPhone, iPad oder iPod touch.

Wenn sich dein Gerät im Modus „Verloren“ befindet, gilt Folgendes:

  • Du kannst eine benutzerdefinierte Meldung auf dem Bildschirm anzeigen. Beispiel: Du möchtest mitteilen, dass du das Gerät verloren hast oder wie man dich kontaktieren kann.

  • Beim Erhalt von Nachrichten, Mitteilungen oder Erinnerungen zeigt dein Gerät keine Hinweise an und spielt auch keine Töne ab. Du kannst jedoch weiterhin Telefonanrufe und FaceTime-Anrufe empfangen.

  • Jegliche Kredit- oder Debitkarten, die du für Apple Pay auf deinem Gerät eingerichtet hast, werden gesperrt, sogar wenn das Gerät offline ist. Apple Pay wird ebenfalls auf deinem Gerät deaktiviert. Du kannst deine gesperrten Karten auf deinem Gerät wieder verwenden, wenn du das Gerät entsperren und dich bei iCloud anmeldest. Weitere Informationen findest du in den Apple Support-Artikeln Wallet auf dem iPhone oder iPod touch verwenden und Touch ID auf dem MacBook Pro verwenden.

Der Modus „Verloren“ setzt voraus, dass das iOS-Gerät die Systemvoraussetzungen für iCloud erfüllt. Ein Mac oder iOS 5-Gerät kann gesperrt, aber nicht geortet werden. Wenn du einen Mac sperrst, kann er nicht geortet werden, sofern er sich nicht in der Nähe eines zuvor verwendeten WLAN-Netzwerks befindet. Ebenfalls kannst du aus der Ferne nicht den Code ändern oder das Gerät entsperren oder löschen. Um bei der Apple Watch den Modus „Verloren“ verwenden zu können, muss watchOS 3 installiert sein.

Modus „Verloren“ aktivieren oder ein Gerät sperren

  1. Klicke auf „Alle Geräte“ und wähle anschließend das Gerät aus, das du orten oder sperren möchtest.

  2. Klicke auf „Modus ‚Verloren‘“ oder „Sperren“.

    Die Taste für den Modus „Verloren“ unten in der Mitte des Infofensters vom Gerät.
  3. Befolge die Anleitungen auf dem Bildschirm. Bedenke dabei Folgendes:

    • Wenn dein iOS-Gerät oder deine Apple Watch mit einem Code geschützt sind, wird dieser benötigt, um das Gerät zu entsperren. Andernfalls wirst du aufgefordert, jetzt einen Code zu erstellen.

    • Wenn du versuchst, für das iOS-Gerät eines Familienmitglieds den Modus „Verloren“ zu aktivieren und für das Gerät kein Code festgelegt ist, muss die Person ihr Apple‑ID-Passwort auf diesem Computer eingeben.

    • Wenn du versuchst, den Mac eines Familienmitglieds zu sperren, muss die Person ihr Apple‑ID-Passwort auf diesem Computer eingeben.

    • Wenn du aufgefordert wirst, eine Telefonnummer einzugeben, gib eine Nummer ein, unter der du erreichbar bist. Die Nummer wird auf dem Sperrbildschirm des Geräts angezeigt.

    • Wenn du aufgefordert wirst, eine Nachricht einzugeben, dann kannst du angeben, dass du das Gerät verloren hast oder wie man dich kontaktieren kann. Die Meldung wird auf dem Sperrbildschirm des Geräts angezeigt.

    Hinweis: Wenn du den Code vergessen oder wenn du auf deinem Mac ein EFI-Firmware-Passwort einrichtest, bevor er verloren geht, den Mac dann sperrst und später wiederfindest, kann es sein, dass du deinen Mac zu einer autorisierten Reparaturwerkstatt bringen musst, um ihn zu entriegeln.

Dein Gerät im Modus „Verloren“ verfolgen

Falls du bei Beginn der Ortung den Modus „Verloren“ aktiviert haben, siehst du den aktuellen Ort deines Geräts sowie alle örtlichen Veränderungen auf der Karte.

Hinweis: Du kannst den Modus „Verloren“ nicht verwenden, um den Standort eines Mac oder iOS 5-Geräts nachzuverfolgen.

  • Wenn dein Gerät online ist, wenn du den Modus „Verloren“ aktivierst oder es sperrst, wird es gesperrt und die Ortung eingeleitet (falls zutreffend). Wenn die Ortungsdienste auf dem Gerät deaktiviert sind, werden sie vorübergehend aktiviert, um den Standort deines Geräts zu verfolgen. An die E‑Mail-Adresse deiner Apple‑ID wird eine Bestätigungs-E‑Mail gesendet.

  • Wenn dein Gerät offline ist, tritt die Codesperre und (falls zutreffend) die Ortung in Kraft, wenn das Gerät das nächste Mal online ist.

    Geräteortung mithilfe des Modus „Verloren“ auf der „Mein iPhone suchen“-Karte.

Modus „Verloren“ deaktivieren oder Kontaktdaten ändern

Du kannst den Modus „Verloren“ durch Eingabe des Codes auf dem Gerät deaktivieren. Falls es sich bei deinem Gerät um eine Apple Watch oder ein iOS-Gerät handelt, kannst du auch die nachfolgenden Schritte befolgen, um die auf deinem verlorenen Gerät angezeigten Kontaktinformationen zu ändern oder den Modus „Verloren“ zu deaktivieren.

Hinweis: Falls deine Kredit- und Debitkarten für Apple Pay gesperrt wurden, weil du dein Gerät in den Modus „Verloren“ versetzt hast, kannst du deine Karten wieder verwenden, indem du den Modus „Verloren“ deaktivierst und dich bei iCloud anmeldest.

  1. Klicke auf „Alle Geräte“ und wähle anschließend das Gerät im Modus „Verloren“ aus.

  2. Klicke auf „Verloren“. Ändere anschließend die Informationen oder klicke auf „Modus „Verloren“ stoppen“.

Du kannst auch ein anderes iOS-Gerät verwenden, um den Modus „Verloren“ zu aktivieren. Öffne für weitere Informationen „Mein iPhone suchen“, tippe auf Hilfe, und wähle „Modus 'Verloren' verwenden.“

Falls du den Modus „Verloren“ nicht verwenden kannst, weil „Mein iPhone suchen“ nicht auf dem verloren gegangenen Gerät eingerichtet wurde, erhältst du weitere Informationen im Apple Support-Artikel Bei Verlust oder Diebstahl deines iPhone, iPad oder iPod touch.

Veröffentlichungsdatum: 27.09.2017
Hilfreich?
46% der Personen fanden dies hilfreich.