iCloud: Was ist iCloud?

Was ist iCloud?

iCloud verbindet Sie mit Ihren Apple-Geräten auf faszinierende Weise. iCloud stellt sicher, dass Sie stets die neuesten Versionen Ihrer wichtigen Informationen haben – Dokumente, Fotos, Notizen und Kontakte – auf allen von Ihnen verwendeten Geräten. Mit iCloud können Sie einfach Fotos, Kalender, Standorte und mehr mit Freunden und Familie teilen. iCloud hilft Ihnen sogar, Ihr Gerät wiederzufinden, wenn Sie es verloren haben.

Sie haben kein iOS-Gerät oder Mac? In diesem Fall können Sie webbasierten Zugriff erhalten, um Dokumente zu erstellen und zu teilen. Melden Sie sich einfach bei iCloud.com an und verwenden Sie Pages, Numbers und Keynote. Mit webbasiertem Zugriff erhalten Sie auch 1 GB kostenlosen Speicherplatz für alle von Ihnen erstellen Dokumente.

Das gleiche Pages-Dokument auf einem iPhone, iPad und Mac

Erste Schritte

Als ersten Schritt müssen Sie iCloud auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac einrichten. Alternativ bieten wir Ihnen direkt auf iCloud.com rein webbasierten Zugriff auf iCloud. Anschließend können Sie über den Webbrowser Ihres Computers auf iCloud.com zugreifen.

iCloud-Funktionen

Nachdem Sie iCloud auf Ihrem iOS-Gerät oder Mac eingerichtet haben, können Sie auf folgende Funktionen zugreifen.

Hinweis: iCloud erfordert eine Internetverbindung. Zudem gelten für einige iCloud-Funktionen gewisse Mindestsystemvoraussetzungen. iCloud ist möglicherweise nicht in allen Regionen verfügbar und die iCloud-Funktionen können je nach Region variieren.

  • Flexibler Zugriff auf Ihre Inhalte: Mit iCloud werden Ihre Einkäufe aus dem iTunes Store, App Store und iBooks Store automatisch auf allen Ihren Geräten geladen. Außerdem können Sie bereits erworbene Inhalte jederzeit erneut laden. Weitere Informationen finden Sie unter Was bedeutet „Ihre Inhalte, wo Sie sie möchten“?

  • Fotos: Wenn Sie die iCloud Fotomediathek verwenden, wird Ihre gesamte Foto- und Videosammlung in iCloud gesichert. Darüber hinaus hält iCloud diese auf iCloud.com sowie auf allen Ihren Geräten, auf denen die iCloud Fotomediathek eingerichtet ist, auf dem neuesten Stand. Über die iCloud Fotofreigabe können Sie Fotoalben und Videos mit ausgewählten Personen teilen, sodass diese Ihren geteilten Alben Fotos, Videos und Kommentare hinzufügen können. Mit „Mein Fotostream“ können Sie Ihre neuesten Fotos hochladen und sie auf Geräten anzeigen, auf denen Sie die iCloud Fotomediathek noch nicht nutzen.

  • iCloud Drive: Sichern und organisieren Sie alle Arten von Dokumenten in iCloud. Diese Dokumente können Sie dann in iCloud Drive auf iCloud.com und auf Ihren für iCloud Drive eingerichteten Geräten bearbeiten.

  • Familienfreigabe: Bis zu sechs Familienmitglieder mit unterschiedlichen Accounts können ihre im iTunes Store, App Store und iBooks Store gekauften Artikel gemeinsam verwenden. Zahlen Sie mit derselben Kreditkarte für Familienkäufe und genehmigen Sie Ausgaben von Kindern vom Gerät eines Elternteils aus. Geben Sie außerdem Fotos, einen Familienkalender, Erinnerungen und Standorte frei. Weitere Informationen finden Sie im Apple Support-Artikel Familienfreigabe.

  • Mail, Kontakte, Kalender, Notizen und Erinnerungen: Halten Sie all diese Inhalte stets auf dem neuesten Stand, indem Sie Mail, Kontakte, Kalender, Notizen und Erinnerungen auf iCloud.com und die zugehörigen Apps auf Ihren iOS-Geräten, Ihrem Mac und Windows-Computer verwenden.

  • Mein iPhone suchen: Mithilfe von „Mein iPhone suchen“ auf iCloud.com können Sie Ihr verloren gegangenes iOS-Gerät, Ihren Mac oder das Gerät eines Familienmitglieds wiederfinden. Diese Funktion umfasst die Aktivierungssperre, die die Verwendung und den Verkauf Ihres iPhone, iPad oder iPod touch durch Unbefugte erschwert, falls das Gerät einmal verloren geht oder gestohlen wird.

  • Freunde suchen: Sie, Ihre Familienmitglieder und Freunde können mithilfe der App „Freunde suchen“ auf einem iOS-Gerät·ihren Standort freigeben und einander folgen. Nachdem Sie und Ihre Freunde Ihren Standort freigegeben haben, können Sie auf einer Karte in „Freunde suchen“ auf iCloud.com den Aufenthaltsort der anderen sehen.

  • Pages, Numbers und Keynote: Verwenden Sie Pages, Numbers und Keynote auf iCloud.com und die entsprechenden Apps auf Ihren iOS-Geräten und Ihrem Mac, um Tabellenkalkulationen, Präsentationen und andere Dokumente in iCloud Drive zu sichern. iCloud hält diese Elemente überall da, wo Sie sie anzeigen und bearbeiten, auf dem neuesten Stand.

  • Lesezeichen, Leselisten und iCloud-Tabs: Zeigen Sie die auf Ihrem Mac und auf Ihren iOS-Geräten (Ihre iCloud-Tabs) geöffneten Webseiten an. Lesen Sie Artikel aus Ihrer Leseliste, selbst wenn Sie offline sind. Und Sie können auf Ihren iOS-Geräten, Ihrem Mac und Ihrem Windows-Computer dieselben Lesezeichen verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Safari“ im Benutzerhandbuch für Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch. Klicken Sie auf Ihrem Mac auf das Safari-Symbol im Dock und wählen Sie dann „Hilfe“ > „Safari-Hilfe“.

  • iCloud-Schlüsselbund: Halten Sie Ihre Kennwörter, Kreditkarteninformationen und mehr stets auf dem neuesten Stand und geben Sie diese Daten automatisch auf Ihren iOS-Geräten und Mac-Computern ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Grundlegendes“ > „Sicherheit“ > „iCloud-Schlüsselbund“ im Benutzerhandbuch für Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch. Auf Ihrem Mac klicken Sie auf das Finder-Symbol im Dock und wählen dann „Hilfe“ > „Mac-Hilfe“ oder „Hilfe“ > „Hilfezentrum“, und suchen nach dem iCloud-Schlüsselbund.

  • iMovie Theater: Sehen Sie sich Ihre fertigen Videos und Trailer auf allen Ihren Geräten an. Weitere Informationen finden Sie in der iMovie-Hilfe für das iPhone, iPad oder den Mac.

  • Backup und Wiederherstellung: iCloud sichert Ihr iOS-Gerät täglich automatisch über WLAN. Diese Sicherung erfolgt, wenn es eingeschaltet, gesperrt und an eine Stromquelle angeschlossen ist. Mithilfe dieses iCloud-Backups können Sie Ihr iOS-Gerät wiederherstellen oder ein neues einrichten.

  • Zurück zu meinem Mac: Stellen Sie eine sichere Verbindung zwischen Ihrem Mac und Ihrem entfernten Mac über das Internet her und geben Sie dann den Bildschirm oder die Dateien Ihres entfernten Mac frei. Für weitere Informationen klicken Sie auf Ihrem Mac auf das Finder-Symbol im Dock und wählen dann „Hilfe“ > „Mac-Hilfe“ oder „Hilfe“ >  „Hilfezentrum“, und suchen nach „Zurück zu meinem Mac“.

Wenn Sie iCloud auf Ihren Geräten eingerichtet haben, erhalten Sie einen E-Mail-Account und 5 GB kostenlosen Speicherplatz für E-Mails, Dokumente, Fotos und iOS-Geräte-Backups. Ihre gekauften Musiktitel, Apps, Fernsehendungen und Bücher werden dem verfügbaren Speicherplatz nicht angerechnet. Siehe Übersicht über iCloud-Speicher und iCloud-Backup.

Zuletzt geändert: 21.06.2016
Hilfreich?

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt