macOS Sierra: Einrichten der Kindersicherung

Einrichten der Kindersicherung

Als Eltern ist für Sie eine sichere und unbeschwerte Erfahrung Ihrer Kinder mit dem Mac sehr wichtig. Mithilfe der Systemeinstellung „Kindersicherung“ können Sie die Zeit, die Ihre Kinder am Mac verbringen, die von ihnen besuchten Websites und ihre Chatpartner verwalten, überwachen und steuern.

Kindersicherung aktivieren

  1. Wählen Sie „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Kindersicherung“.

    Hinweis: Wenn beim Öffnen der Systemeinstellung „Kindersicherung“ die Nachricht „Keine Benutzer zum Verwalten vorhanden“ angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Verwalteten Benutzer hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Geben Sie danach einen Administratornamen und das zugehörige Passwort ein.

  3. Wählen Sie einen Benutzer aus und klicken Sie auf „Kindersicherung aktivieren“.

    Wird der Benutzer nicht in der Liste angezeigt, klicken Sie auf die Taste „Hinzufügen“ , um einen neuen Benutzer zu erstellen. Klicken Sie auf das Einblendmenü „Alter“ und wählen Sie eine Altersgruppe aus. Geben Sie den Namen, den Account und Passwortinformationen ein und klicken Sie auf „Benutzer erstellen“.

Einschränkungen festlegen

  1. Wählen Sie „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Kindersicherung“.

    Hinweis: Wenn beim Öffnen der Systemeinstellung „Kindersicherung“ die Nachricht „Keine Benutzer zum Verwalten vorhanden“ angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Verwalteten Benutzer hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Geben Sie danach einen Administratornamen und das zugehörige Passwort ein.

  3. Wählen Sie einen Benutzer aus und klicken Sie oben auf eine Taste.

    • Apps: Verhindert, dass das Kind die integrierte Kamera verwendet und Multiplayer-Spiele im Game Center spielt. Schränken Sie den Kontakt Ihres Kindes mit anderen Personen über die App „Mail“ ein. Stellen Sie ein, auf welche Apps das Kind zugreifen kann.

    • Web: Schränken Sie den Zugriff auf Websites ein oder erlauben Sie uneingeschränkten Zugriff.

    • Stores: Deaktivieren Sie den Zugriff auf den iTunes Store und iBook Store. Schränken Sie den Zugriff eines Kindes auf Musik, Filme, TV-Sendungen und Bücher basierend auf deren altersgerechten Bewertungen ein.

    • Zeit: Stellen Sie zeitliche Begrenzungen für Wochentage, Wochenenden und während der Nachtruhe ein.

    • Datenschutz: Erlauben Sie dem Kind, Änderungen in Bezug auf den Datenschutz vorzunehmen.

    • Andere: Verhindert, dass das Kind Siri und die Diktierfunktion verwendet, Drucker- und Scannereinstellungen ändern und CDs und DVDs brennt. Blenden Sie anstößige Ausdrücke im Lexikon und in anderen Quellen aus. Lassen Sie Änderungen am Dock nicht zu. Stellen Sie eine vereinfachte Darstellung des Mac-Schreibtischs bereit.

Kindersicherung von einem anderen Mac aus verwalten

Wenn Sie die Benutzung Ihres Mac durch das Kind eingeschränkt haben, können Sie die Kindersicherung über einen anderen Mac verwalten. Beide Computer müssen sich im gleichen Netzwerk befinden.

  1. Wählen Sie auf dem Mac, den das Kind verwendet, „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Kindersicherung“.

    Hinweis: Wenn beim Öffnen der Systemeinstellung „Kindersicherung“ die Nachricht „Keine Benutzer zum Verwalten vorhanden“ angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Verwalteten Benutzer hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Geben Sie danach einen Administratornamen und das zugehörige Passwort ein.

    Wählen Sie dabei jedoch nicht den Account des Kindes.

  3. Wählen Sie „Kindersicherung von einem anderen Computer aus verwalten“.

    Wird diese Option nicht angezeigt, ist möglicherweise eine Benutzer auf der linken Seite in der Systemeinstellung „Kindersicherung“ ausgewählt. Klicken Sie bei gedrückter Befehlstaste auf den ausgewählten Benutzer, sodass kein Benutzer ausgewählt ist.

  4. Wählen Sie auf dem Mac, den Sie zum Verwalten der Einstellungen für die Kindersicherung verwenden wollen, „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Kindersicherung“.

  5. Klicken Sie auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Geben Sie danach einen Administratornamen und das zugehörige Passwort ein.

  6. Wählen Sie den Benutzer aus, der verwaltet werden soll.

  7. Sie können nun die Einstellungen für die Kindersicherung dieses Accounts ändern und die Aktivitätsprotokolle überwachen.

Einstellungen für die Kindersicherung wiederverwenden

Sie können die Einstellungen für die Kindersicherung kopieren und auf einen anderen Benutzer anwenden.

  1. Wählen Sie „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Kindersicherung“.

    Hinweis: Wenn beim Öffnen der Systemeinstellung „Kindersicherung“ die Nachricht „Keine Benutzer zum Verwalten vorhanden“ angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Verwalteten Benutzer hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Geben Sie danach einen Administratornamen und das zugehörige Passwort ein.

  3. Wählen Sie den Benutzer aus, dessen Einstellungen Sie kopieren möchten.

  4. Klicken Sie auf das Aktionsmenü und wählen Sie „Einstellungen kopieren“.

  5. Wählen Sie den Benutzer aus, auf den die kopierten Einstellungen angewendet werden sollen.

  6. Klicken Sie auf das Aktionsmenü und wählen Sie „Einstellungen einsetzen“.

Kindersicherung deaktivieren

  1. Wählen Sie „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Kindersicherung“.

    Hinweis: Wenn beim Öffnen der Systemeinstellung „Kindersicherung“ die Nachricht „Keine Benutzer zum Verwalten vorhanden“ angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen unter Verwalteten Benutzer hinzufügen.

  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol , um den Schutz aufzuheben. Geben Sie danach einen Administratornamen und das zugehörige Passwort ein.

  3. Wählen Sie den Benutzer aus, klicken Sie auf das Aktionsmenü und wählen Sie „Kindersicherung“ deaktivieren.

Veröffentlichungsdatum: 20.01.2017
Hilfreich?