macOS Sierra: Die Apple Remote-Fernbedienung funktioniert nicht

Die Apple Remote-Fernbedienung funktioniert nicht

Die Apple Remote-Fernbedienung funktioniert nur mit Mac-Computern, die über einen Infrarotempfänger (IR) verfügen. Wenn Ihre Fernbedienung nicht funktioniert, ist u. U. der Infrarotempfang auf Ihrem Mac deaktiviert oder Sie benötigen eine neue Batterie für die Fernbedienung.

Infrarotempfang aktivieren

  1. Wählen Sie „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Sicherheit“ und danach auf „Allgemein“.

  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol , um die Sperre aufzuheben. Geben Sie danach den Benutzernamen eines Administrators und das zugehörige Passwort ein.

  3. Klicken Sie auf „Weitere Optionen“.

  4. Markieren Sie im nun angezeigten Fenster „Infrarotempfänger für Fernbedienungen deaktivieren”.

Batterie der Apple Remote-Fernbedienung austauschen

  • Apple Remote-Fernbedienung mit sieben Tasten: Öffnen Sie die Batterieabdeckung an der Rückseite der Apple Remote-Fernbedienung mithilfe einer Münze. Nehmen Sie die alte Batterie heraus und legen Sie eine neue CR2032-Batterie ein (Pluspol nach oben). Bringen Sie die Abdeckung wieder an und schließen Sie sie mit der Münze.

  • Apple Remote-Fernbedienung mit sechs Tasten: Öffnen Sie das Batteriefach unten an der Apple Remote-Fernbedienung, indem Sie mithilfe einer Büroklammer auf die Taste „Teilen“ drücken. Lassen Sie das Batteriefach herausgleiten, nehmen Sie die alte Batterie heraus, legen Sie eine neue CR2032-Batterie ein (Pluspol nach oben) und schieben Sie das Batteriefach wieder in die Apple Remote-Fernbedienung, bis es hörbar einrastet.

Veröffentlichungsdatum: 20.01.2017
Hilfreich?
6% der Personen fanden dies hilfreich.