iPhoto ‘11: Anpassen des Quellenbereichs

This article has been archived and is no longer updated by Apple.
Anpassen des Quellenbereichs

Auf der linken Seite des iPhoto-Fensters befindet sich der Quellenbereich (auch „Quellliste“), in dem Sie die gewünschten Objekte zum Bearbeiten auswählen: Fotos, Alben, Projekte (wie Bücher, Karten und Kalender), Diashows und vieles mehr.

Bildschirmfoto des Quellenbereichs auf der linken Seite des iPhoto-Fensters

Sie können die Objekte innerhalb der einzelnen Kategorien (Mediathek, Neu, Alben usw.) neu anordnen, indem Sie sie einfach an die gewünschte Position bewegen. Die Reihenfolge der Kategorien kann nicht geändert werden.

Note:   Der Quellenbereich ist im Vollbildmodus nicht sichtbar. Sie können aber weiterhin alle Ereignisse, Alben und andere Objekte im Vollbildmodus sehen. Wenn Sie den Vollbildmodus beenden und zum Quellenbereich zurückkehren möchten, bewegen Sie den Zeiger nach oben auf dem Bildschirm und klicken Sie auf die Taste für den Vollbildmodus oben rechts.

Ordner im Quellenbereich erstellen und Objekte in den Ordner bewegen

Wenn Sie Ihre Mediathek noch übersichtlicher strukturieren möchten, können Sie dem Quellenbereich Ordner hinzufügen. Sie könnten beispielsweise einen Ordner mit dem Namen „Urlaub“ erstellen, in dem Sie alle zugehörigen Alben, Projekte und Diashows ablegen. Es ist auch möglich, Ordner in andere Ordner zu bewegen, um Unterordner zu erstellen.

  1. Wählen Sie „Ablage“ > „Neu“ > „Ordner“.

    Der neue Ordner wird im Quellenbereich unter „Alben“ angezeigt und hat einen Platzhaltertitel.

    Bild des Ordners im Quellenbereich
  2. Geben Sie einen Namen für den Ordner ein.

  3. Bewegen Sie Alben, Diashows, Projekte wie Bücher, Karten und Kalender oder andere Ordner in den Ordner, den Sie soeben erstellt haben.

    Ereignisse, veröffentlichte Alben und einzelne Fotos können nicht in einen Ordner bewegt werden.

Die Objekte in einem Ordner werden immer gruppenweise sortiert - alle Bücher werden gruppiert, alle Alben und so weiter. Sie können die Objekte innerhalb einer Gruppe neu anordnen (indem Sie sie an die gewünschte Position bewegen), können aber die Reihenfolge der Gruppen selbst nicht ändern.

Größe von Symbolen und Text ändern

  1. Wählen Sie „iPhoto“ > „Einstellungen“ und klicken Sie auf „Erscheinungsbild“.

  2. Wählen Sie eine Größe aus dem Einblendmenü „Text für Quellen“ aus.

Fotoanzahl ein- oder ausblenden

Sie können die Anzahl der Fotos, die zu jedem Objekt im Quellenbereich gehören, ein- oder ausblenden. Die Anzahl der Fotos wird rechts neben dem Objekt in Klammern angezeigt.

  1. Wählen Sie „iPhoto“ > „Einstellungen“ und klicken Sie auf „Allgemein“.

  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Markierungsfeld „Objektanzahl einblenden“.

Objekt umbenennen

Die Namen von Ordnern, Alben, Projekten (wie Büchern, Karten oder Kalendern) oder Diashow können jederzeit geändert werden.

  1. Wählen Sie den Namen des Objekts im Quellenbereich durch Doppelklicken aus.

  2. Geben Sie einen neuen Namen ein.

Objekt duplizieren

Wenn Sie eine andere Version eines Ordners, Albums, Projekts (wie einem Buch, einer Karte oder einem Kalender) oder einer Diashow erstellen möchten, können Sie das Objekt duplizieren und umbenennen.

  1. Wählen Sie im Quellenbereich das zu kopierende Objekt aus.

  2. Wählen Sie „Fotos“ > „Duplizieren“.

  3. Wählen Sie den Namen des neuen Objekts durch Doppelklicken aus und geben Sie einen neuen Namen ein.

Objekte aus dem Quellenbereich löschen

Sie können Ordner, Alben, Projekte (wie Bücher, Karten oder Kalender) oder Diashows, die Sie erstellt haben, auch wieder löschen. Die Fotos im gelöschten Objekt werden nicht aus der iPhoto-Mediathek gelöscht.

  1. Wählen Sie den Ordner, das Album, das Projekt oder die Diashow aus.

  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Drücken Sie die Rückschritttaste.

    • In der Standarddarstellung können Sie das Objekt in den iPhoto-Papierkorb bewegen, der sich im Quellenbereich in der Kategorie „Neu“ befindet.

      Bild des Papierkorbsymbols im Quellenbereich
    • Wenn Sie im Vollbildmodus arbeiten, klicken Sie bei gedrückter Taste „ctrl“ auf das Foto, um das zugehörige Kontextmenü zu öffnen. Klicken Sie anschließend auf das Papierkorbsymbol.

Die Objekte bleiben so lange im iPhoto-Papierkorb, bis Sie „iPhoto“ > „iPhoto-Papierkorb leeren“ wählen.

WARNING:   Nach dem Leeren des iPhoto-Papierkorbs können die gelöschten Objekte nicht wiederhergestellt werden, es sei denn, Sie haben Time Machine verwendet (ein Programm, das Bestandteil von  OS X ist), um Ihren Computer zu sichern.

Zum Wiederherstellen von Fotos beenden Sie iPhoto, öffnen den Ordner mit Ihrer iPhoto-Mediathek und öffnen dann Time Machine.

Zum Öffnen von Time Machine klicken Sie auf das Symbol „Time Machine“ im Dock oder auf das Symbol „Time Machine“ in der Menüleiste und wählen „Time Machine öffnen“.

Weitere Informationen zur Verwendung von Time Machine finden Sie in der Hilfe. Wählen Sie im Finder „Hilfe“ > „Hilfe“ und suchen Sie dann nach „Time Machine“.

Published Date: 03.09.2015
Helpful?