GarageBand für Mac: Stimmen Ihrer Gitarre in einer Übung

Stimmen Ihrer Gitarre in einer Übung

Beim Durcharbeiten einer Gitarrenübung können Sie mit dem Stimmgerät die Stimmung Ihrer Gitarre überprüfen und Ihre Gitarre stimmen (falls notwendig). Wenn eine Übung mit einer alternativen Gitarrenstimmung arbeitet, passt sich auch das Stimmgerät an und hilft Ihnen, Ihre Gitarre entsprechend zu stimmen.

Gitarre in einer Gitarrenübung stimmen

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gitarre gut hören können. Klicken Sie, falls erforderlich, in der rechten oberen Ecke des Übungsfensters auf „Konfiguration“ und wählen Sie die Eingabequelle für Ihre Gitarre aus.

  2. Klicken Sie auf „Stimmgerät“ oben rechts im Fenster.

    Abbildung. Taste „Stimmgerät“

    Das Stimmgerät wird in der Mitte des Fensters angezeigt.

    Abbildung. Stimmgerät „Instrument lernen“
  3. Klicken Sie auf eine der Saiten im animierten Griffbrett, um die betreffende Saite zu stimmen, und folgen Sie den Anweisungen unten im Stimmgerät.

    Die Notenbezeichnung wird in der Mitte des Stimmgeräts angezeigt. Ist die Note verstimmt, wird die Bezeichnung in rot angezeigt. Striche seitlich von der Note zeigen an, ob der Ton zu tief oder zu hoch liegt.

    Wenn im Kurs ein anderes Stimmverfahren verwendet wird, werden die Noten beim Stimmen über dem Stimmgerät angezeigt.

  4. Drehen Sie am Stimmwirbel der betreffenden Saite an Ihrer Gitarre und beobachten Sie das Stimmgerät.

    Wenn die Saite richtig gestimmt ist, erscheint die Notenbezeichnung in blau und ohne aufleuchtende Striche links und rechts.

  5. Klicken Sie, wenn Sie den Stimmvorgang abgeschlossen haben, erneut auf „Stimmgerät“, um es zu schließen.

Veröffentlichungsdatum: 27.12.2017
Hilfreich?