Keynote für Mac: Symbolleiste

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.
Symbolleiste

Die Symbolleiste ist die Zeile mit Symbolen über deiner Präsentation im Keynote-Fenster. Klicke auf die Symbole, um Optionen zum Einfügen von Objekten wie Formen, Diagramme und Tabellen zu erhalten, um die Seitenleiste zu öffnen und zu schließen, um Folienminiaturen ein- oder auszublenden und mehr.

Die Menüleiste oben auf dem Bildschirm mit den Menüs „Apple“, „Keynote“, „Ablage“, „Bearbeiten“, „Einfügen“, „Format“, „Anordnen“, „Darstellung“, „Teilen“, „Fenster“ und „Hilfe“ Unter den Menüleiste befindet sich eine geöffnete Keynote-Präsentation mit den Tasten „Darstellung“, „Zoomen“, „Folie hinzufügen“, „Vorführen“, „Keynote Live“, „Tabelle“, „Diagramm“, „Text“, „Form“, „Medien“ und „Kommentar“ in der Symbolleiste.

Du kannst die Symbolleiste anpassen, indem du die angezeigten Symbole sowie deren Anordnung änderst. Wenn du ein Symbol nicht siehst, das in einer Anleitung erwähnt wird, wurde das Symbol möglicherweise entfernt. Du kannst es wieder hinzufügen, indem du die Symbolleiste erneut anpasst.

Wähle dazu „Darstellung“ > „Symbolleiste anpassen“ (das Menü „Darstellung“ befindet sich ganz oben auf dem Bildschirm).

Tipp: Die Menüleiste ganz oben auf dem Bildschirm (über dem Keynote-Fenster) beinhaltet einige Menüs, die dieselben Namen wie Symbole in der Symbolleiste haben. Diese Menüs enthalten nicht immer dieselben Optionen wie die Symbolleistenobjekte. In den meisten Fällen beinhalten die Menüs viel mehr Befehle als über die Symbolleiste verfügbar sind.

Veröffentlichungsdatum: 22.04.2019
Hilfreich?