iPhoto ‘11: Benennen der Personen auf Ihren Fotos

This article has been archived and is no longer updated by Apple.
Benennen der Personen auf Ihren Fotos

Sie können den Personen in Ihren Fotos Namen zuweisen. iPhoto verwendet die Funktion „Gesichter“ (eine Gesichtserkennungstechnologie), um Sie dabei zu unterstützen, alle anderen Fotos in Ihrer Mediathek zu finden, auf denen diese Personen abgebildet sind.

Wenn Sie iPhoto zuvor noch nicht verwendet haben, müssen Sie zuerst Fotos der Personen importieren, die Sie benennen möchten.

Wenn Sie von einer früheren Version von iPhoto aktualisieren, wird Ihre Mediathek von iPhoto ’11 nach Fotos mit Gesichtern von Personen durchsucht.

  • Wenn Sie von iPhoto ’09 aktualisiert haben, sind in der Mediathek möglicherweise Fotos enthalten, die iPhoto zum eventuellen Durchsuchen gekennzeichnet hat. Sollte das der Fall sein, durchsucht iPhoto nur diese Fotos automatisch, wenn Sie auf iPhoto '11 aktualisieren. Sie können diesen Vorgang nicht unterbrechen, er dauert in der Regel aber nur einige Sekunden.

  • Wenn Sie von iPhoto ’08 oder älter aktualisiert haben, könnte der Suchprozess je nach Größe Ihrer Mediathek etwas länger dauern. Sie können während dieses Suchprozesses in anderen Bereichen von iPhoto (abgesehen von der Funktion „Gesichter“) weiterarbeiten.

    Wenn Sie den Suchprozess stoppen möchten, klicken Sie im Quellenbereich auf „Gesichter“ und klicken Sie dann auf „Pause“. Wenn Sie den Suchprozess manuell fortsetzen möchten, klicken Sie auf „Fortsetzen“. Wenn das Durchsuchen beim Beenden von iPhoto noch nicht beendet ist, wird der Suchprozess beim nächsten Öffnen von iPhoto neu gestartet.

Nachdem das Durchsuchen beendet ist, klicken Sie im Quellenbereich auf „Gesichter“, um mit der Zuordnung von Namen zu den Gesichtern zu beginnen.

  • Wenn Sie die Funktion „Gesichter“ bereits verwendet haben, sehen Sie die Aufnahmen der Personen, die Sie zuvor benannt haben.

    Bild der Pinnwand mit den Gesichtern
  • Wenn Sie die Funktion „Gesichter“ noch nicht verwendet haben, werden Vorschläge angezeigt, die Sie entweder bestätigen oder überspringen können.

    Bild der Pinnwand mit den Gesichtern bei der erstmaligen Verwendung
  • Wenn Ihre iPhoto-Mediathek keine Fotos (oder keine Fotos mit Gesichtern von Personen) enthält, wird eine leere Pinnwand mit einem Hinweis angezeigt, wie Sie beginnen.

    Bild der Pinnwand mit den Gesichtern bei der erstmaligen Verwendung

Nachdem Sie ein oder mehrere Gesichter benannt haben, werden die benannten Personen auf Ihrer Pinnwand für Gesichter angezeigt.

In Ihrer Mediathek gefundene Gesichter anzeigen und benennen

  1. Klicken Sie im Quellenbereich auf „Gesichter“.

    Klicken Sie rechts oben im iPhoto-Fenster auf die Taste für den Vollbildmodus, um die Funktion „Gesichter“ im Vollbildmodus zu verwenden.

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf „Gesichter suchen“.

    Bild der Taste Gesichter suchen

    Je nach Größe des Fensters werden ein oder mehrere Gesichter angezeigt.

  3. Klicken Sie für jedes Gesicht auf den Hinweis „Unbenannt“ (A, unten) und geben Sie dann einen Namen ein. Während der Eingabe schlägt iPhoto möglicherweise Namen vor, die Sie im Einblendmenü auswählen können.

    Bild des Werkzeugs zum Suchen nach Gesichtern

    Sobald Sie Namen hinzufügen, beginnt iPhoto , Namen für unbenannte Gesichter vorzuschlagen. Wenn die Frage „Ist dies [name]?” unter einem unbenannten Gesicht (B, oben) angezeigt wird, können Sie auf das Häkchen klicken, um den Vorschlag zu bestätigen oder auf das X klicken, um ihn abzulehnen.

    iPhoto schlägt auch Namen auf der Grundlage Ihrer Kontakte und der Namen Ihrer Facebook-Freunde vor (wenn Sie einen Facebook-Account in iPhoto eingerichtet haben).

    Sie müssen nicht jedem Gesicht in iPhoto einen Namen zuordnen.

  4. Klicken Sie auf „Weitere Gesichter anzeigen“, um mehr Fotos zu sehen. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um weitere Personen zu benennen oder zu ignorieren.

  5. Klicken Sie anschließend auf „Weiter zu Gesichter“, um die neu benannten Freunde und Familienmitglieder auf Ihrer Pinnwand zu sehen.

Nachdem Sie jemanden mit der Funktion „Gesichter“ benannt haben, können Sie jederzeit den Namen dieser Person ändern. Klicken Sie im Quellenbereich auf „Gesichter“, um die Pinnwand anzuzeigen. Klicken Sie unter einer Aufnahme auf den Namen, den Sie ändern möchten, und geben Sie einen neuen Namen ein.

Wenn Sie die benannten Gesichter vergrößert sehen möchten, wählen Sie die Aufnahme durch Doppelklicken aus und klicken Sie dann auf den Umschalter oben rechts zwischen „Fotos“ und „Gesichter“.

Bild des Symbols zum Umschalten zwischen Fotos und Gesichtern

Klicken Sie auf die mit „Fotos“ beschriftete Seite des Umschalters (A, oben), um das ganze Foto zu sehen. Klicken Sie auf die mit „Gesichter“ beschriftete Seite (B, oben), um nur die Porträtfotos der benannten Person anzuzeigen.

Gesicht eines bestimmten Freundes oder Familienmitglieds benennen

  1. Klicken Sie im Quellenbereich auf „Ereignisse“ und wählen Sie ein Ereignis aus. Wählen Sie dann ein Foto aus, auf dem ein oder mehrere Personen abgebildet sind, die Sie benennen möchten.

  2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf „Infos“, um den Informationsbereich zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf den Hinweis „unbenannt“ und geben Sie einen Namen für ein Gesicht in Ihrem Foto ein.

    Bild des Etiketts Unbenannt für Gesichter

    Während Sie Text eingeben, schlägt iPhoto Namen auf der Grundlage von zuvor eingegebenen Namen, Ihren Kontakten sowie Namen Ihrer Freunde auf Facebook vor (wenn Sie ein Facebook-Konto in iPhoto eingerichtet haben). Auf Wunsch können Sie aus diesen Namen im angezeigten Einblendmenü eine Auswahl treffen.

    Note:   Wenn unter einem Gesicht kein Hinweis angezeigt wird, bedeutet dies, dass iPhoto dieses Gesicht nicht erkannt hat. Es ist problemlos möglich, ein fehlendes Gesicht hinzuzufügen.
  4. Drücken Sie den Zeilenschalter.

  5. Wenn das Foto mehrere Personen zeigt, wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für jedes Gesicht, dem Sie einen Namen zuordnen möchten.

    Sie müssen nicht jeder Person auf einem Foto einen Namen zuordnen.

  6. Wenn Sie einzelnen Personen keinen Namen zuweisen möchten, können Sie festlegen, dass diese Gesichter in iPhoto ignoriert werden sollen. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Gesicht und klicken Sie dann auf das „X“ in der oberen linken Ecke des Rahmens.

    Der Rahmen und der Hinweis „Unbenannt“ werden nicht mehr angezeigt.

  7. Wenn Sie die Personen in diesem Foto benannt haben, klicken Sie nochmals auf „Infos“, um den Informationsbereich zu schließen.

Nachdem Sie jemanden mit der Funktion „Gesichter“ benannt haben, können Sie jederzeit den Namen dieser Person ändern oder den vollständigen Namen einfügen. Wählen Sie im Quellenbereich „Gesichter“ aus, um die Pinnwand anzuzeigen. Klicken Sie unter einer Aufnahme auf den Namen, den Sie ändern möchten, und geben Sie einen neuen Namen ein.

Sie können hier auch die E-Mail-Adresse einer Person hinzufügen, wenn Sie dies möchten.

Published Date: 03.09.2015
Helpful?