iPhoto ‘11: Löschen eines Ereignisses

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.
Löschen eines Ereignisses

Sie haben mehrere Möglichkeiten, ein Ereignis aus Ihrer iPhoto-Mediathek zu löschen.

WARNING:   Durch Löschen eines Ereignisses werden alle Fotos gelöscht, die sich in Diashows, Projekten wie Büchern, Karten und Kalendern sowie veröffentlichten Alben befinden. Sie können die Fotos aus dem iPhoto-Papierkorb zurückholen, sofern Sie diesen noch nicht geleert haben. Durch das Leeren des Papierkorbs werden die Fotos permanent gelöscht. Zum Leeren des iPhoto-Papierkorbs wählen Sie diesen im Quellenbereich aus und wählen Sie dann „iPhoto“ > „iPhoto-Papierkorb leeren“. (Wenn Sie sich im Vollbildmodus befinden, bewegen Sie den Mauszeiger an den oberen Rand des Bildschirms, um die Menüleiste anzuzeigen.)

Ereignis löschen

Wählen Sie das Ereignis aus und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

  • Drücken Sie die Tastenkombination „Befehl-Rückschritt“.

  • Wählen Sie „Fotos“ > „In den Papierkorb legen“. (Wenn Sie sich im Vollbildmodus befinden, bewegen Sie den Mauszeiger an den oberen Rand des Bildschirms, um die Menüleiste anzuzeigen.)

  • Bewegen Sie das Ereignis zum Papierkorbsymbol im Quellenbereich. (Diese Option ist nur in der Standarddarstellung verfügbar, nicht im Vollbildmodus.)

    Bild des Papierkorbsymbols im Quellenbereich
Veröffentlichungsdatum: 09.06.2018
Hilfreich?