OS X Yosemite: Verwenden der Bedienungshilfen

This article has been archived and is no longer updated by Apple.

Integrierte Bildschirmlesefunktion „VoiceOver“ verwenden

Zu OS X gehört VoiceOver, eine integrierte Vorlesefunktion, die laut vorliest, was auf dem Bildschirm zu sehen ist. Auch den Inhalt von Dokumenten, Webseiten und Fenstern können Sie sich vorlesen lassen. Mit VoiceOver können Sie Ihren Mac mithilfe der Tastatur oder mit Trackpad-Gesten steuern. Sie können auch eine aktualisierbare Braillezeile anschließen und in Verbindung mit VoiceOver verwenden.

Drücken Sie die Tastenkombination „Befehl-F5“, um VoiceOver zu aktivieren.

Drücken Sie die Tastenkombination „Befehl-Wahl-F8“ (wenn VoiceOver aktiviert ist), um VoiceOver mit dem VoiceOver-Dienstprogramm anzupassen.

Wenn Sie sich mit der Funktionsweise von VoiceOver vertraut machen möchten, wählen Sie „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicken Sie auf „Bedienungshilfen“ und anschließend auf „VoiceOver-Training öffnen“.

Klicken Sie im geöffneten VoiceOver-Dienstprogramm auf „Hilfe“ > „VoiceOver-Hilfe“, um weitere Informationen zu VoiceOver zu erhalten.

Angezeigte Inhalte zoomen

Wenn die Objekte auf dem Bildschirm zu klein sind, können Sie den Bildschirminhalt vergrößern.

Wählen Sie zum Festlegen der Zoomoptionen „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicken Sie auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Zoomen“.

Tastatur auf alternative Weise verwenden

Wenn Sie sich mit der Texteingabe über die Tastatur schwer tun, können Sie die Einfingerbedienung und die Funktion für die Tastenverzögerung aktivieren, damit das Drücken der Tasten einfacher für Sie wird.

Wählen Sie zum Festlegen dieser Optionen „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicken Sie auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Tastatur“.

Zeiger mit der Tastatur bewegen

Wenn Sie Probleme bei der Verwendung einer Maus haben, können Sie die Mausbedienung aktivieren und den Mauszeiger mithilfe der Tastatur oder des numerischen Tastenblocks steuern und die Maustaste drücken.

Wählen Sie zum Festlegen dieser Option „Apple“ > „Systemeinstellungen“. Klicken Sie auf „Bedienungshilfen“ und danach auf „Maus & Trackpad“.

Spracherkennung und Sprachausgabe verwenden

Wenn die erweiterte Diktierfunktion aktiviert ist, können Sie Sprachbefehle zum Öffnen von Apps, Auswählen von Menüobjekten und mehr verwenden. OS X stellt eine große Anzahl von Befehlen bereit, und Sie können jedoch auch eigene Sprachbefehle erstellen.

Mac und Apps mit Sprachbefehlen steuern

Mit den Optionen für die Spracherkennung können Sie Ihren Mac so einrichten, dass Text in Dialogfenstern und Warnmeldungen laut vorgelesen wird und Sie benachrichtigt werden, wenn eine Benutzeraktion erforderlich ist (wenn Sie beispielsweise eine Einladung über die App „Nachrichten“ erhalten).

Vom Mac gesprochene Texte

Funktionsweise von Tastatur, Maus und Trackpad ändern

OS X bietet verschiedene Möglichkeiten zum individuellen Anpassen der Funktionsweise der Tastatur, der Maus und des Trackpads. Sie können zum Beispiel die Geschwindigkeit variieren, mit der der Zeiger über den Bildschirm bewegt wird, wenn Sie Ihren Finger über das Trackpad führen.

Wählen Sie zum Festlegen der Optionen für die Tastatur „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Tastatur“.

Wählen Sie zum Festlegen der Optionen für die Maus „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Maus“.

Wählen Sie zum Festlegen der Optionen für das Trackpad „Apple“ > „Systemeinstellungen“ und klicken Sie auf „Trackpad“.

Den Mac mit anpassbaren Schaltern steuern

Mit der Schaltersteuerung können Sie mit einem oder mehreren anpassbaren Hilfsmitteln Text eingeben, mit Objekten auf dem Bildschirm interagieren und den Mac steuern. Die Schaltersteuerung scannt einen Bildschirmbereich oder die Benutzerschnittstelle, bis ein Schalter ausgelöst wird, mit dem ein Objekt ausgewählt oder eine Aktion ausgeführt wird.

Verwenden der Schaltersteuerung

Sie können sehr einfach prüfen, welche Funktionen der Bedienungshilfen derzeit aktiviert sind. Wählen Sie dazu die Option unten in der Systemeinstellung „Bedienungshilfen“ aus. Daraufhin wird in der Menüleiste der Status der Bedienungshilfen eingeblendet.

Mit der Tastenkombination „Wahl-Befehl-F5“ können Sie die grundlegenden Funktionen der Bedienungshilfen aktivieren, ohne dass Sie die Systemeinstellungen öffnen müssen. Drücken Sie die Tabulatortaste, um nacheinander die Namen der Optionen zu hören. Klicken Sie auf „Einstellungen“, um weitere Optionen für die Bedienungshilfen festzulegen.

In einigen Apps können Sie den Mac Texte sprechen lassen, indem Sie „Bearbeiten“ > „Sprachausgabe“ auswählen. Diese Funktion steht unter Umständen nicht für alle Sprachen zur Verfügung.

Published Date: 11.09.2017
Helpful?