Keynote für Mac: Anordnen in Ebenen, Gruppieren und Schützen von Objekten in einer Keynote-Präsentation

Anordnen in Ebenen, Gruppieren und Schützen von Objekten in einer Keynote-Präsentation

Du kannst Text und Objekte in Ebenen anordnen, um auf einer Folie eine Tiefenwirkung zu erzeugen. Die einzelnen Objekte können innerhalb des Ebenenstapels nach oben (vorwärts) oder nach unten (rückwärts) bewegt werden.

Du kannst mehrere Objekte gruppieren, um sie als Einheit zu bewegen, in der Größe zu verändern oder zu drehen. Du kannst Objekte auch vor unbeabsichtigtem Bewegen, Ändern oder Löschen schützen.

Objekte in Ebenen anordnen

  1. Wähle ein Objekt aus und überlagere es anschließend mit einem oder mehreren anderen Objekten.

  2. Klicke in der Seitenleiste „Format“ auf den Tab „Anordnen“.

  3. Führe einen der folgenden Schritte aus (bei ausgewähltem Objekt):

    • Objekt um jeweils eine Einheit bewegen Klicke auf „Vorwärts“ bzw. auf „Rückwärts“.

    • Objekt ganz nach unten oder ganz nach oben in einem Stapel bewegen: Klicke auf „Vorne“ bzw. auf „Zurück“.

Tipp: Du kannst die Steuerelemente zum Anordnen in einem separaten Fenster öffnen, das du frei bewegen kannst. Wähle „Darstellung“ > „Werkzeuge zum Anordnen einblenden“ (das Menü „Darstellung“ befindet sich ganz oben auf dem Bildschirm). Du kannst für „Vorwärts“, „Rückwärts“, „Vorne“ und „Zurück“ auch Symbole zur Symbolleiste hinzufügen.

Objekte gruppieren oder Gruppierung aufheben

  •  Gruppierung von Objekten aufheben: Klicke bei gedrückter Taste „ctrl“ auf die Gruppe und wähle „Gruppierung aufheben“ aus dem Kontextmenü.

Tipp: Du kannst Tasten zur Symbolleiste hinzufügen, um Objekte zu gruppieren bzw. deren Gruppierung aufzuheben.

Objekte schützen oder Schutz aufheben

Wenn ein Objekt geschützt ist, kann es nicht bewegt, gelöscht oder geändert werden, bis der Schutz aufgehoben wird.

Geschütztes Objekt mit abgeblendeten Aktivpunkten
  • Schützen: Wähle ein Objekt aus (oder klicke bei gedrückter Umschalttaste, um mehrere Objekte auszuwählen). Wähle dann „Anordnen“ > „Schützen“ (das Menü „Anordnen“ befindet sich oben auf dem Bildschirm).

  • Schutz aufheben: Wähle ein oder mehrere Objekte aus und wähle „Anordnen“ > „Schutz aufheben“.

    Tippe alternativ auf ein oder mehrere Objekte. Klicke in der Seitenleiste „Format“ auf den Tab „Anordnen“ und anschließend auf „Schützen“ oder auf „Schutz aufheben“ (ganz unten in der Seitenleiste).

Tipp: Du kannst Symbole zur Symbolleiste hinzufügen, um Objekte zu schützen bzw. deren Schutz aufzuheben.

Objekte in der Objektliste können überlagert, gruppiert und geschützt werden.

Veröffentlichungsdatum: 22.04.2019
Hilfreich?