Logic Pro X: Grundlagen für das Arrangieren von Regionen im Bereich „Spuren“

Grundlagen für das Arrangieren von Regionen im Bereich „Spuren“

Im Bereich „Spuren“ kannst du Aufnahmen, Apple Loops und anderes Musikmaterial in deinem Projekt anordnen, das heißt, in Abschnitte wie Intro, Strophe und Refrain unterteilen, um ein Arrangement aufzubauen. Der Bereich „Spuren“ zeigt eine visuelle Darstellung der Zeit, und zwar von links nach rechts. Du erstellst ein Projekt durch Anordnen von Regionen in Zeilen, so genannten Spuren, die sich horizontal entlang des Bereichs „Spuren“ erstrecken.

Regionen sind die grundlegenden Bestandteile eines Projekts. Darin werden Aufnahmen, Apple Loops und andere Mediendateien dargestellt, die du in das Projekt eingefügt hast. Regionen werden als Rechtecke mit abgerundeten Ecken im Bereich „Spuren“ angezeigt. Es gibt je nach Spurtyp unterschiedliche Typen von Regionen. Die zwei primären Regionstypen sind die Audioregionen, in denen die Audiowellenform angezeigt wird, und die MIDI-Regionen, in denen die Noten-Events als dünne Rechtecke dargestellt werden.

Abbildung. Der Bereich „Spuren“ mit den Audio-, Software-Instrument- und Drummer-Regionen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Regionen im Bereich „Spuren“ anzuordnen: Du kannst Regionen verschieben, loopen, ihre Größe verändern, teilen, zusammenfügen und löschen. Führe die unten beschriebenen Arbeitsschritte aus und verwende dabei Regionen im Projekt.

Region bewegen

Führe einen der folgenden Schritte aus:

  • Bewege eine Region bei gedrückter Maustaste nach links oder rechts, um sie an eine neue Zeitposition zu verschieben.

  • Bewege eine Audioregion bei gedrückter Maustaste nach oben oder unten zu einer anderen Audiospur.

  • Bewege eine MIDI-Region bei gedrückter Maustaste nach oben oder unten zu einer anderen Software-Instrument-Spur.

Größe einer Region ändern

  1. Bewege den Zeiger auf den rechten unteren Rand der Region.

    Der Zeiger nimmt nun die Form des Zeigers „Größenänderung“ an.

  2. Bewege den Rand der Region bei gedrückter Maustaste in horizontaler Richtung, um diese zu kürzen oder zu verlängern.

    Abbildung. Änderung der Größe einer Region im Bereich „Spuren“. Der Info-Text zeigt die Länge der Region an

Region wiederholen (loopen)

  1. Bewege den Zeiger auf den rechten oberen Rand der Region.

    Der Zeiger nimmt nun die Form des Loop-Zeigers an.

    Abbildung. Loopen einer Region im Bereich „Spuren“. Der Info-Text zeigt die Länge der Region und die Anzahl der Wiederholungen an.
  2. Verschiebe den rechten Rand der Region einige Takte nach rechts.

Wenn du den Rand der Region ganz nach außen bewegst, zeigen abgerundete Ecken den Anfang und das Ende jeder vollständigen Wiederholung der Region an.

Region mithilfe der Abspielposition teilen

  1. Wähle die Region aus, die du teilen möchtest.

  2. Bewege die Abspielposition an die Stelle in der Region, an der du diese teilen willst. Wähle dann „Bearbeiten“ > „Teilen“.

    Abbildung. Teilen einer Region im Bereich „Spuren“ mithilfe der Abspielposition

Nur die ausgewählte Region wird geteilt, auch wenn sich eine nicht ausgewählte Region in einer anderen Spur ebenfalls an der Abspielposition befindet. Wenn mehrere Regionen ausgewählt sind und sich an der Abspielposition befinden, werden sie alle geteilt.

Region mithilfe des Scherenwerkzeugs teilen

  1. Wähle die Region aus, die du teilen möchtest.

  2. Wähle das Werkzeug „Schere“, klicke auf die Region und halte die Maustaste gedrückt.

    Abbildung. Teilen einer Region im Bereich „Spuren“ mithilfe des Scherenwerkzeugs

    Im Info-Text wird die aktuelle Schnittposition angezeigt.

  3. Lass die Maustaste los.

Bei der Auswahl des Teilungspunkts mit der Schere kannst du dich in Schritten von einem Rasterwert nach vorne oder hinten bewegen. Das Raster basiert auf der im Menü „Einrasten“ gewählten Einstellung. Weitere Informationen zur Verwendung der Funktion „Einrasten“ findest du unter Ausrichten von Objekten am Raster.

Region löschen

  • Wähle die Region aus und wähle anschließend „Bearbeiten“ > „Löschen“ (oder drücke die Rückschritttaste).

Weitere Informationen zum Arrangieren von Projekten findest du unter Arrangieren – Übersicht. Informationen zum Arbeiten im Bereich „Spuren“ findest du unter Bereich „Spuren“ – Übersicht.

Veröffentlichungsdatum: 13.09.2019
Hilfreich?