Final Cut Pro X: Verwenden der Compositing-Einstellungen

Verwenden der Compositing-Einstellungen

Die Compositing-Einstellungen bieten zahlreiche Optionen für die Kombination zweier Bilder. Du kannst zwei Bilder in einer einfachen Aktion gleichmäßig übereinander legen oder auf Grundlage der Videoinhalte eine Feineinstellung vornehmen, wie die beiden Bilder kombiniert werden sollen.

Deckkraft anpassen

  1. Bewege die Abspielposition in der Timeline an die Stelle, an der du einen Clip über die primäre Handlung legen möchtest.

  2. Wähle den hinzuzufügenden Clip in der Übersicht aus. Klicke auf „Bearbeiten“ > „Mit primärer Handlung verbinden“ (oder drücke die Taste „Q“).

  3. Die übereinandergelegten Clips kannst du im Viewer anzeigen, indem du die Abspielposition in den soeben hinzugefügten Clip bewegst.

    Standardmäßig überdeckt der neue Clip den Clip der primären Handlung vollständig.

  4. Soll der neue Clip teilweise transparent sein, wähle ihn in der Timeline aus und passe die Deckkraft im Abschnitt „Compositing“ des Informationsfensters „Video“ an.

Der Clip über der primären Handlung wird umso transparenter, je mehr sich der Wert für Deckkraft 0 % annähert. Außerdem kannst du die Deckkraft im Videoanimationseditor mit Steuerelementen so anpassen, dass der zusammengestellte Clip langsam ein- und wieder ausgeblendet wird. Alternativ kannst du Keyframes hinzufügen, um eine Änderung der Deckkraft an bestimmten Punkten herbeizuführen.

Füllmethode auswählen

  1. Bewege die Abspielposition in der Timeline an die Stelle, an der du einen Clip über die primäre Handlung legen möchtest.

  2. Wähle den hinzuzufügenden Clip in der Übersicht aus. Klicke auf „Bearbeiten“ > „Mit primärer Handlung verbinden“ (oder drücke die Taste „Q“).

  3. Die übereinandergelegten Clips kannst du im Viewer anzeigen, indem du die Abspielposition in den soeben hinzugefügten Clip bewegst.

    Standardmäßig überdeckt der neue Clip den Clip der primären Handlung vollständig.

  4. Klicke auf das Einblendmenü „Füllmethode“ im Abschnitt „Compositing“ des Informationsfensters „Video“ und wähle eine Option aus.

    Dir stehen zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die geeignete Einstellung hängt von den Inhalten deines Videomaterials und dem gewünschten Gesamteindruck ab. Außerdem kannst du eine Feinabstimmung der Füllmethode mit den Steuerelementen für die Deckkraft vornehmen.

Published Date: 09.05.2018
Helpful?