Final Cut Pro X: Vergrößern, Verkleinern, Bewegen und Drehen von Clips

Vergrößern, Verkleinern, Bewegen und Drehen von Clips

Du kannst mit dem integrierten Effekt „Transformieren“ die Größe eines Bilds ändern, es bewegen und drehen. Dieser Effekt wird gewöhnlich auf Clips angewendet, die über einem Clip der primären Handlung platziert sind, der ihnen als Hintergrund dient. Außerdem wird er gerne für das Einzoomen auf einen Clip verwendet, da du so bei Bedarf Einstellungen vergrößern oder verkleinern kannst.

Du kannst den Effekt „Transformieren“ mit den Steuerelementen im Viewer und im Informationsfenster „Video“ anpassen. Manche Steuerelemente sind jedoch nur in jeweils einem der beiden Fenster vorhanden.

  1. Wähle einen Clip in der Timeline aus.

  2. Platziere die Abspielposition so über dem Clip in der Timeline, dass das Videomaterial deines Clips im Viewer zu sehen ist.

  3. Wenn du auf die Steuerelemente für „Transformieren“ zugreifen möchtest, führe einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicke auf das Einblendmenü unten links im Viewer und wähle „Transformieren“ (oder drücke die Tastenkombination „Umschalt-T“).

      Die Menüoption „Transformieren“, die Zugriff auf die Steuerelemente des Effekts „Transformieren“ bietet
    • Klicke bei gedrückter Taste „ctrl“ im Viewer und wähle die Option „Transformieren“ aus.

    Die On-Screen-Steuerelemente für das Transformieren werden im Viewer eingeblendet.

  4. Mit den On-Screen-Steuerelementen kannst du den Effekt anpassen:

    • Blaue Steuerelemente an jeder Ecke: Durch Bewegen dieser Steuerelemente passt du die Bildgröße an. Das Seitenverhältnis wird dabei beibehalten.

    • Blaue Steuerelemente in der Mitte jeder Seite: Diese Steuerelemente kannst du unabhängig voneinander bewegen. Du änderst so die vertikale und horizontale Bildgröße und damit auch das Seitenverhältnis.

      Hinweis: Diese Steuerelemente stehen im Informationsfenster „Video“ nicht zur Verfügung.

    • Weißer Kreis in der Mitte: Der Ankerpunkt einer Rotation. Klicke an beliebiger Stelle auf das Bild, um seine Position anzupassen.

    • Blaues Steuerelement, das aus dem mittleren Kreis ragt: Drehe das Bild durch Bewegen des Steuerelements.

      Tipp: Eine bessere Feinabstimmung beim Drehen von Bildern erreichst du, wenn du das Rotationssteuerelement weiter vom Ankerpunkt in der Mitte wegbewegst.

      Der Viewer mit den On-Screen-Steuerelementen des Effekts „Transformieren“
  5. Die Steuerelemente „Transformieren“ im Informationsfenster „Video“ bieten die folgenden Optionen:

    • Position X und Y: Du bewegst ein Bild nach links und rechts (X) und nach oben und unten (Y).

    • Rotation: Du drehst ein Bild um seinen Ankerpunkt.

    • Skalieren: Du änderst die Größe des Bilds.

    • Anker X und Y: Du bewegst den Mittelpunkt des Bilds (der Punkt, um den sich das Bild dreht).

      Hinweis: Dieses Steuerelement steht in den On-Screen-Steuerelementen nicht zur Verfügung.

  6. Wenn du den Effekt wunschgemäß angepasst hast, klicke rechts oben im Viewer auf „Fertig“.

Du kannst den Effekt animieren und über einem Hintergrund einblenden. Ausführliche Informationen zum Arbeiten mit integrierten Effekten findest du unter Arbeiten mit den integrierten Effekten.

Published Date: 09.05.2018
Helpful?
52% of people found this helpful.